Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 19.10.2018, 08:28
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.123
Standard

Zitat:
Zitat von monika huntemann Beitrag anzeigen
Ich habe für die Zeit 1874-1912 Hochzeiten, in Myslowitz, einige Pawliks gefunden.
Das ist nicht richtig. Was hier indiciert wurde, ist das Standesamt von Birkental, das hatte aber im fraglichen Zeitraum nichts mit Myslowitz zu tun. Der Ort wurde von den Polen erst Anfang der 1950er (!) Jahre nach Myslowitz eingemeindet. Wenn jemand die Heiraten dieses Standesamtes von 1874-1912 indiciert, so handelt es sich also um Brzezinka, seit etwa 1903 Birkental, und nicht um Myslowitz.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.10.2018, 10:44
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.448
Standard

Hallo an alle!

Bitte seid doch etwas nachsichtiger mit neuen Forumsmitgliedern!

Gerade bei den ersten Beiträgen kann doch auch mal was schief laufen (verschwinden), was so nicht beabsichtigt war.
Es ist auch nicht Eure Aufgabe, dem Neumitglied dies sofort per PN unter die Nase zu reiben! Wenn uns dann, nach einem freundlichen öffentlichen Hinweis, im 5. oder 10. Beitrag immer noch nur "Bröckchen" hingeworfen werden, könnt Ihr gerne eine Meldung erstellen, dann kümmern wir Moderatoren uns drum!


@ derkleinepaul
Eine Anleitung zur Bedienung des Forums findest Du hier im 1. Beitrag
https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=19140


Zitat:
Zitat von derkleinepaul Beitrag anzeigen
was ich suche: 7 Brüder Pawlik aus Myslowitz um 1850- mehr weiss ich auch nicht ---> dazu möchte ich etwas erfahren!
Gut, zu den 7 Brüder hast Du nicht mehr Informationen.
AAAAber! Woher weißt Du, daß es diese 7 Brüder gibt?
Kennst Du die Namen der Eltern?
Welche bisherigen Informationen lassen Dich auf die Existenz dieser Brüder schließen?
Wie kommst Du zu der Annahme, daß sie aus Myslowitz sind?
etc. etc.

Solche Informationen hätten die Helfer gerne um nachvollziehen/erkennen zu können, wo/wie sie Dir helfen können.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.10.2018, 18:16
derkleinepaul derkleinepaul ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Frankfurt /Main
Beiträge: 17
Standard

@ Beggusch, Kastor, SONKI:
Vielen Dank für Ihre Mitteilungen. Ich habe sie aufgenommen und mit den erforderlichen daten abgeglichen. daraus lässt sich jetzt folgendes feststellen:
Ein Hermann Pawlik, mein UR-Grossvater , hatte offensichtlich 6 weitere Brüder.
Deren Namen sind: Eduard, Josef, Paul, Bruno, Ludwig, Wilhelm.
Hermann Pawlik ist wahrscheinlich in Sielce ( damals Russland) oder Myslowitz ( evtl. 1859) geboren und mit Frau Marianne Kuschowski verheiratet.
Wann die Brüder geboren wurden kann ich bisher nicht feststellen. Vermutlich im Rahmen +- 10 Jahren, (also zwischen 1849 und 1869).

Ich danke vielmals. mit freundlichen Grüßen derkleinepaul .
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.10.2018, 18:23
derkleinepaul derkleinepaul ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Frankfurt /Main
Beiträge: 17
Standard

nochmals an alle Foristen.

Ich verstehe, wenn Foristen detaillierte Infos haben wollen. Wenn ich aber nur Brocken und gerüchte habe, kann ich nur davon ausgehen. Zum zweiten: es nutzt wenig, wenn ich zusätzlich schreibe, dass ich von einem Freund in Polen am 13.Feb 2018 einen Anruf bekam, der mir eine teilinfo gegeben hatte. Das ist m.E. zeitverschwendung IHRER Zeit, denn die Fakten bleiben anonsten gleich.

Ich bin gerne bereit mich jeder 'Erörterung' zu stellen, aber bin nicht in der Lage, mich auf jede Diskusion über meine texte einzulassen, ich bitte das auch zurespektieren... gerade wenn man in einem elektronischen Medium als Forist unterwegs ist... das ist m.E. keine Unterhaltungs-Ebene und auch kein Erziehungsmodell nach den persönlichn Einstellungen mancher Foristen, die sich auchnicht an IHRE Forderungen halten...

Lassen Sie uns doch wertneutral und sachlich - ohne Hintergedanken oder Belehrungen oder Diffamierungen und Anmosereien zusammen arbeiten.
mit freundlichen Grüßen derkleinepaul
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.10.2018, 18:29
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 463
Standard Pawlik

Der Alexander, Leonhard, Ludwig, Paul und Wilhelm Pawlik (alle um 1880 bis 1897
geboren), die ich fand, können ja, wenn überhaupt, nur Nachfahren von deinen gesuchten Brüdern sein.

Schade, dass ich nicht helfen konnte.
Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 20.10.2018, 12:26
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.123
Standard

Ich habe mir die ev. Kirchenbücher von Myslowitz über einige Jgg. angeschaut: Die Familie Pawlik war nicht evangelisch, selbst bei den Paten erscheint der Name nicht.

Anders sieht dies bei den kath. KB aus: Um 1860 ließen etliche Ehepaare Pawlik ihre Kinder taufen. Die Väter hießen: Kaspar, Mathias, Jakob, Stanislaus, Franz, Andreas - also da muß man mal richtig sortieren. Interessant ist dabei ein Ludwig. Dazu nachfolgende Übersicht:

Ludwig Pawlik, *~1823, Maurerpolier, ooI. Myslowitz 31.1.1853 Katharina Zagrocky, *~1832, +Myslowitz 21.3.1864, ooII.~1864/65 Helene Klekot
- Helena Ludwina, * Myslowitz 18.9.1854
- Carl August, * Myslowitz 28.11.1856
- Josef Johann, * Myslowitz 3.3.1859
- Wilhelm Robert, * Myslowitz 17.10.1862
- Maria Josepha, * Myslowitz 15.3.1864

- aus 2. Ehe: Hermann Josef, * Myslowitz 18.3.1865
- Anna Katharina, * Myslowitz 8.4.1867
- Paul Johann, * Myslowitz 16.1.1869
- Robert Ludwig, * Myslowitz 3.3.1871
- Wilhelm Albert, * Myslowitz 16.4.1873

Ludwigs Bruder sollte ein Jakob Pawlik sein, der eines seiner Kinder Ludwig Paul nannte u. Patenschaften bei Ludwigs Kindern übernahm.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.10.2018, 12:58
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.859
Standard

Carl August wäre dann ja der 7.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.10.2018, 22:19
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.355
Standard

Hallo,

beim Standesamt Myslowitz heiraten 1874-1912 an PAWLIKs (anfangs nur Männer berücksichtigt):
Joseph 1/1884
Gustav 92/1884
Hermann 39/1889
Anton 26/1891
Johann Anton 48/1896
Ignatz Jacob 49/1897
Robert Ludwig 12/1898
Ludwig Stanislaus 3/1900 mit Franzisca JANIGA(?)
Wilhelm Albert 91/1900 mit Sofie Hedwig MIEDNIOK
Marie Agnes 44/1901 mit Josef SKOCZYLUS
Klara 39/1905 mit Johann August SCHNECKE
Joseph 39/1908 mit Helene Franzisca HABIER
Valeska Pauline 59/1908 mit Franz SKRZYPIETZ
Hugo Paul 65/1908 mit Franziska ??(Gertrud?) DUDZIK
Gertrud Elisabeth 91/1910 mit Anton Adam JAMROS
Theodor 34/1911 mit Marie Anna KNOPP
Wilhelm Joseph 55/1911 mit Hedwig WOJCZIECH
Johann Anton 66/1911 mit Emma GAERTNER
Richard 69/1911 mit Franziska PAWLOWSKI
Anna Hedwig 116/1911 mit Viktor Joseph HAUKE

Die Zeit, das alles rauszusuchen, habe ich nicht derzeit, tut mir leid. Da wir uns aber auf den Hermann konzentrieren, hier der Heiratseintrag:

Standesamt Myslowitz Nr. 39/1889
Hermann PAWLIK, Fleischermeister, kath., *18.03.1865 in Myslowitz, wohnhaft ebenda, Sohn des Maurerpoliers Ludwig PAWLIK und der Helene KLEKOT, wohnhaft ebenda
oo 11.06.1889 in Myslowitz mit
Maria KUSZOWSKI, kath., *21.01.1871 in Bobrek Kr. Beuthen OS, wohnhaft zu Myslowitz, Tochter des verst. Fleischers Theodor KUSZOWSKI und der Johanna WENGROTZKI, wohnhaft zu Myslowitz

Den Todeseintrag des Ludwig PAWLIK lautet wie folgt:
Standesamt Myslowitz Nr. 26/1905
Myslowitz, 8. Februar 1905, auf Anzeige des Knappschaftlazaretts:
Ludwig PAWLIK, Witwer, Privatier, 84 Jahre alt, kath., wohnhaft in Myslowitz, geboren zu Poßnitz Kr. Leobschütz, verheiratet gewesen mit Helene geb. KLEKOTT (laut polnischem Randvermerk von 1938 aber nicht KLEKOTT, sondern STĘCHŁY mit Nachnamen), Eltern unbekannt, + 08.02.1905 im Knappschaftslazarett Myslowitz
Ein Randvermerk verweist auf 10 erwachsene Kinder, kein Testament, entweder 900RM oder 9000M Nachlass, sowie eine für mich nicht leserliche Todesursache.

Zum Glück gibt es ein OFB Poßnitz online. Der Ludwig ist also dieser hier:
http://ofb.genealogy.net/famreport.p...modus=&lang=de

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (20.10.2018 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 20.10.2018, 23:05
derkleinepaul derkleinepaul ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Frankfurt /Main
Beiträge: 17
Standard Biträge PAWLIK Brüder bisher

Also wirklich vielen Dank bisher.

Es sind viele Details eingetroffen, die ich erst mal sortieren und einordnen muss. Trotzdem herzlichen dank.
Eine Bemerkung:
Ich kann immer noch nicht die Seite richtig bedienen:
a) wenn ich einen Beitrag lesen will, muss ich ihn aufrufen- dann muss ich mich aber imme neu anmelden weil "Ahnenf dan logout ist- wie macht Ihr das?

b) ich bekomme offensichtlich zwei VARIANTEN derselben meldungen b1 = Kurzer Text und ANTWORT Feld; b2 = längere text in einer ÜBERSICHT... die plöztzlich auftauchte- wie und woher weiss ich nicht

c) ich würde gerne alte Meldungen löschen, da sonst die Durchsicht des THEMA immens lang dauert - wie geht das?

d) Trotz bestem Bildschirm ist es mir leider nicht möglich, alles zu lesen und zu erfasen- offensichtlich gibt es Darstellungsprobleme mit meinem Rechner iMac 27" höchste Auflösung... ???

e) Und ganz heimlich: ich bin ein Grufti, denn ich kann die icons nicht alle verstehen

Also zusammengefasst bin ich immer noch nicht im Rennen dabei, sondern auf der Trainingsbahn, sehr ungewohnt für mich wegen der Applikation und dem dauernden Neuanmelden. Sorry.

Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen Tip wie man besser zurechtkommt, ich danke schon mal imvoraus.derkleinepaul
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 21.10.2018, 08:21
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.123
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Den Todeseintrag des Ludwig PAWLIK lautet wie folgt:
Großartig! Wenn man hier die Ausgangslage bedenkt ...

Da hat jemand viel Glück gehabt. Gratulation zu diesem Erfolg!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1900 , früher , keinedaten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.