Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 04.05.2021, 18:16
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.273
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Bekannte Marken Asus; Lenovo; Dell; HP ... meist aus China oder Korea.
Aldi hat die Marke Medion. Gibt es wohl in Österreich auch.
ja, für das, was die Dinger von Aldi (Hofer in Österreich) und Co bieten, sind sie in der Regel günstig.
Aber normalerweise dann auch für das was Sternap möchte völlig überpowert und damit wieder zu teuer.
Ich habe ähnliche Anforderungen wie Sternap, für mich sind die Dinger nix.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.05.2021, 18:23
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.196
Standard

Hallo Xtine,

die Preise für Laptops beim Hofer kenne ich nicht.
Aktuell bietet Hofer in Österreich scheinbar gar kein Laptop an.
Laut Markt-Guro alle Angebote bereits abgelaufen.
--> https://www.marktguru.at/rc/hofer/laptops

Ich persönlich bin aber kein Freund von Medion Geräten, werden aber viel gekauft.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (04.05.2021 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.05.2021, 21:27
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 157
Standard

Hallo Xtine,
Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
bei einem Linux Rechner muß aber vorher überprüft werde, ob die evtl. noch vorhandenen Ahnenforschungsprogramme dort überhaupt installiert werden können!
Für Linux gibt es WINE. Damit laufen viele gängige Windows-Programme. Bei einfach strukturierter Software wie Ahnenblatt rechne ich nicht mit Problemen. IrfanView (Bildbetrachter) hab ich z.B. schon getestet, läuft.
Dass unter Linux nach wie vor einiges per command line erledigt werden muss, lässt sich freilich nicht wegdiskutieren. Angesichts der Entwicklung von Windows 10 denke ich dennoch über die Kombi Linux/WINE ernsthaft nach, wenn es um den nächsten PC geht.

Gruß E. Schmidt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.05.2021, 21:47
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.177
Standard

Hallo,

ich find nicht, dass man sich groß einarbeiten muss in Linux. Das ging flugs und ich bin wirklich kein Computer-Freak ganz im Gegenteil, ich bin froh, wenn alles schön läuft und ich nicht nach meinen Söhnen rufen muss. Und Linux läuft sehr zuverlässig.

Mit WINE habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. Es funktioniert manchmal nur teilweise. So konnte ich mein Ahnenprogramm (Roots Magic) zwar installieren, es öffnen, alles lesen, hin und her navigieren, aber sobald ich anfing etwas einzutragen, brach alles zusammen.

Deshalb habe ich eine zweite Partition, auf der windows 7 läuft. Ist etwas umständlich, weil ich eben nicht ins Ahnenprogramm reinschauen kann von Linux aus.
Alle anderen Dateien, die ich auf der windows-Partition habe, lassen sich problemlos von der Linux-Seite her anschauen, ohne dass ich erst zur windows-Seite wechseln müsste.

LG
Uschi

Geändert von Ursula (04.05.2021 um 21:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.05.2021, 23:23
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 856
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,
ja, für das, was die Dinger von Aldi (Hofer in Österreich) und Co bieten, sind sie in der Regel günstig.

Dieser blödsinnige Windows RT 8.1. ist ein Medion vom Hofer (Es erscheint bei der Arbeit damit ein Lenovo Text). 10 Minuten zum Öffnen einer Seite ist schon kurz, der funktioniert gar nicht, Lenovo ist damit untendurch bei mir.

Auf der Medion Webseite derzeit kein günstiger Preis. Heute war der erste Tag nach dem langen Lockdown. Der Markt ist leergefegt.



In den Prospekten bisher nur welche mit dem Zusatz S. Ihr habt mir davon abgeraten, danke - ich kann mit einem ohne meine geliebten Open Scource wirklich nichts anfangen.


Linux ist mir zu hoch leider.
Bei Gebrauchten aus dem Gebrauchtportal dachte ich, damit könnte ich mir was zuziehen...
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 04.05.2021, 23:41
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.177
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen


Linux ist mir zu hoch leider.
Gibts niemanden, der Dir das anständig einrichten könnte? Macht das vielleicht auch ein Computerladen?
In all den vielen Jahren seit ich Linux nutze, hatte ich ein einzigesmal ein Problem damit, nach einem update. Zur Lösung des Problems hätte ich das Terminal benutzen müssen, was ich nicht kann. Da musste ich dann Sohnemann zu Hilfe rufen. Aber auch da könnte Dir ein Computerladen sicher im Falle eines Falles helfen.

Ich kann Linux nur empfehlen. So zuverlässig ohne Absturz und sonstige lästige Mätzchen, läuft kein einziges windows-Programm. Ich habe eine Lenovo-Laptop. Das Öffnen einer Seite dauert 1 Sekunde.
Die Akku-Leistung lässt allerdings zu wünschen übrig. Nach einem Jahr schon hat der geschwächelt, also hängt das Laptop jetzt dauerhaft am Stromnetz.

LG
Uschi

Geändert von Ursula (04.05.2021 um 23:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.05.2021, 00:28
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 856
Standard

Bei Mediamarkt gibt es bis €600 entweder Chromebooks mit Google Betriebssystem, das klingt alles vorbestimmt und ohne Wahlmöglichkeit,

oder ausschließlich Notebooks mit Windows 10 Home im S Modus.
Ich bin so froh, euch gefragt zu haben!


@Ursula
Nein hier ist niemand mit Linux vertraut. Das System ist für mich nichts.

Die Computerläden mit Service sind rundum im Besitz von Asiaten oder Afrikanern.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.05.2021, 06:01
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.578
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
Bei Mediamarkt gibt es bis €600 entweder Chromebooks mit Google Betriebssystem, das klingt alles vorbestimmt und ohne Wahlmöglichkeit,

oder ausschließlich Notebooks mit Windows 10 Home im S Modus.
Ich bin so froh, euch gefragt zu haben!
Moin,

Auf der Mediamarkt-Webseite gibt es einen Notebook-Filter. Ich finde zwei Notebooks mit Windows 10 Home ohne S für unter 600 €.

ACER Notebook Aspire 3 A317-33-P9J7, Pentium N6000, 8GB RAM, 512GB SSD, 17.3 Zoll FHD, Silber
ACER Notebook Aspire 3 A317-52-39D7, i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD, 17.3 Zoll FHD, Schwarz

Das Notebook mit dem Pentium Prozessor ist wohl das bessere Angebot. Neuer 4-Kern-Prozessor (Pentium N6000) gegen 2-Kern-Prozessor aus 2019 (i3-1005G1), größere "Festplatte" (512 GB SSD), 2x USB 3.0 (+ 1x USB 2.0) gegen 1x USB 3.0 (+ 2x USB 2.0) und 50 € günstiger. Die restliche Ausstattung ist im Prinzip gleich, beiden fehlt aber ein Speicherkartenleser und USB Typ C, falls das wichtig ist.

Zu Acer kann ich nichts schreiben, habe keine Erfahrung damit.

Es müsste noch geschaut werden, ob es die Geräte auch im Mediamarkt vor Ort gibt.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.05.2021, 11:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.273
Standard

Hallo Basil,

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Moin,

Auf der Mediamarkt-Webseite gibt es einen Notebook-Filter. Ich finde zwei Notebooks mit Windows 10 Home ohne S für unter 600 €.
ja, für 599,--

Ich gehe mal von mir aus, ähnliche Ansprüche wie Sternap, mehr als 399,-- würde ich nicht ausgeben. Eine große Festplatte brauche ich nicht, der Hauptteil meiner Daten liegt eh auf einer externen FP.

Muß es denn unbedingt ein Laptop sein?
Ich habe meinen Laptop wieder durch einen Desktop (die sind teilweise sehr kompakt) ersetzt. Damit kam ich zwar nicht unbedingt günstiger weg, aber der PC ist schneller und der Bildschirm größer! (im Vergleich zu einem ähnlich teuren Laptop) Oft kann man sich die auch besser nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen lassen. Und wenn was kaputt geht, dann meist nur eines von beiden.
Es hängt halt auch davon ab, ob man dafür Platz hat.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.05.2021, 16:49
Benutzerbild von Rheingauner
Rheingauner Rheingauner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 255
Standard

Bitte auch mal auf Seiten wie www.refurbed.de oder www.greenpanda.de nachschauen! Das sind generalüberholte Geräte mit Garantie und Betriebssystem (meist Win10 Home). OK, die Auswahl ist etwas begrenzter, aber da sollte sich doch was Passendes finden.

Grundsätzlich sollte man auch mit den ganzen Systemen von MediaMarkt, Saturn etc. aufpassen, denn meist sind dort schon Programme vorinstalliert, die mitunter garkeinen Nutzen haben und zudem einen zweifelhaften Ruf bzgl. des Datenschutzes haben; vor Jahren gab es mal so einen Fall von Lenovo-Geräten... Dann lieber so ein System mit einem "blanken" Windows!
__________________
Grüße
Björn
-----------

IG Rheingau
http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=92
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
firefox , kein windows rt8! , open office

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45 Uhr.