Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2021, 11:22
ad7001 ad7001 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2020
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10
Standard Übersetzungshilfe für Altdeutsch

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1900
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Deutschland
Namen um die es sich handeln sollte: ....... Paul Krüger


Guten Tag habe hier einen Teil eines Taufeintrages, wo ich mit einem Teil der Worte nicht weiter komme.
Wäre schön wenn mir jemand weiter helfen könnte.


Danke im voraus


Manfred
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Taufe.jpg (246,5 KB, 34x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2021, 12:07
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 697
Standard

Hallo Manfred,


bei den Namen bin ich mir ganz sicher - die fehlenden heißen: Friedericke Marie .....Matthies ......Schmieds Gustav...
Beim Wohnort vermute ich: ...außerhalb der Stadt an dem großen Haustor . Aber, wie gesagt, da könnte noch mal jemand drüber schauen.
Vielleicht ist das Eingangstor zur Schmiede damit gemeint?
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2021, 12:12
PetraNeu PetraNeu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 255
Standard

Hallo

- des Schneiders Gustav Paul Krüger
- außerhalb der Stadt an der G.... Chaussee

vor Chaussee sicher eine Ortsbezeichnung

LG Petra

Oh, oh, Schmied, ja, wird wohl ein Schmied sein...

Zerbster Chaussee, juhu!

Geändert von PetraNeu (27.01.2021 um 12:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2021, 12:23
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.554
Standard

Hallo!


Friedricke Marie, geborenen Matthies
evangelischer Religion, Ehefrau des Schneiders
Gustav Paul Krüger, evangelischer Religion
wohnhaft zu Rosslau bei ihrem Ehemanne
außerhalb der Stadt an der Zerbster Chaussee.
zu Rosslau, in der Wohnung ihres Ehemannes
am siebzehnten Juni des Jahres
tausend neunhundert vormittags
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...



Geändert von Astrodoc (27.01.2021 um 12:26 Uhr) Grund: Friedricke, nicht Friedericke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.01.2021, 12:23
Leineweber12 Leineweber12 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.482
Standard

Hallo,

ich denke, es ist die "Zerbster Chaussee" und es ist der siebzehnte Juni.

Grüße von Leineweber
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.2021, 18:31
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 663
Standard

Und der Beruf von Gustav Paul Krüger ist jedenfalls Schmied, wie Viola63 richtig gelesen hat (das Schluss-s wenig abgesetzt).
Roßlau mit Eszet (ß)

Geändert von Ulpius (28.01.2021 um 18:36 Uhr) Grund: Bezug hergestellt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2021, 14:40
ad7001 ad7001 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2020
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10
Standard

Vielen Dank für die zahlreichen Hilfen,hat mich wieder ein Stückchen weiter gebracht.
Dabei bin ich dann auf eine Todesanzeige gestoßen. Mit der komme ich auch soweit klar, bis auf Geburtsortsbezeichnung über den Geburtsdatum . Ich lese daraus :
Machwitz ?. wie seht Ihr das.


Viele Grüße
Manfred
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto zu 2021-01-29 12-16-27.png (91,1 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.01.2021, 15:04
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.767
Standard

Ich sehe das völlig anders.
Eines der beiden Medewitz(e).
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2021, 15:07
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 663
Standard

Wie Horst: Medewitz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.01.2021, 15:10
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.767
Standard

Meyers Gazetteer kennt sogar vier verschiedene Medewitze.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.