Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2018, 18:23
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 521
Standard gesucht: Tackmann und Dernehl aus Laage/Altkalen/Stavenhagen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: alles vor 1779
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Laage, MV und Umgebung
Konfession der gesuchten Person(en): vermutlich ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, Familysearch, Google
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): /


weitere offene Enden die ich in MV suche, Vorfahren dieser:

Jacob Carl Friedrich Tackmann *10.10.1779 in Stavenhagen
Bürger und Schlösser
von den Vorfahren ist mir nur der Vater als "der Hirte" Tackmann bekannt

seine Frauen Dernehl und Eggert sind mir bekannt, von der Dernehl kenne ich leider nur den Vater
Adolph Dernehl *1742 in Altenkalden, ich vermute da Altkalen als Ort, leider keine KB-Kopien bei Ancestry für die Zeit.

Die Eggert ist nicht so relevant für meinen Baum aber bislang kenne ich da
die Eltern: Carl Eggert und Marie Kossow aus Stierow.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2018, 19:28
Gandalf Gandalf ist offline
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Moin,

der Kutscher Jürgen Michael Stoll heiratet am 8.11.1799 in Stavenhagen Catharina Dorothea Tackmann. Vater ist der Kuhhirte Johann Friedrich Tackmann.
Der Witwer und Kuhhirte Johann Friedrich Tackmann heiratet am 15.6.1798 in Stavenhagen Maria Elisabeth Helmann. Vater Helmann ist in "Castorff" verstorben.
Johann Friedrich Tackmann heiratet am 3.11.1775 in Kastorf Christina Dorothea Hellmann.

Jetzt hoffe ich ja, dass Du nicht schon wieder alle Daten hattest oder nur etwas übersehen hast. Und ich persönlich finde ein Hallo am Anfang und eine Gruß am Ende des Beitrags irgendwie nett ....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2018, 20:44
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 521
Standard

Moin Gandalf,

nee, die Daten habe ich tatsächlich noch nicht. Verliere zwar schon oft den Überblick aber dieses Mal habe ich wirklich nichts. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus!
Ich dachte das Ende der Möglichkeiten wäre bei den Meisten schon erreicht.

Ich habe da noch so einen Härtefall, den muss ich mal im S-H Forum posten.

Danke erst einmal für den Tackmann!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.01.2018, 21:49
Gandalf Gandalf ist offline
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Hallo,

der Vater von der Dernehl, die Dir bekannt ist, heißt Friedrich Dernehl. Er ist Bürger und Schneider in Laage und stirbt dort am 1.12.1805 im Alter von 70 Jahren.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.01.2018, 10:32
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 521
Standard

Hallo Gandalf,

danke, was hast Du da als Quelle? Ich hatte hier ja einen Adolph aus Altenkalden. Leider kann ich nicht mehr sagen was die Quelle war. Da ich nichts notiert habe vermutlich übernommen aus einem anderen Baum bei MyHeritage oder Ancestry.

Gruß,
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.01.2018, 20:51
Gandalf Gandalf ist offline
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Wenn Du mir sagst, welche Daten Du zur Verbindung Tackmann/Dernehl hast, sag ich Dir, wie ich zu Friedrich Dernehl gekommen bin ....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.01.2018, 11:10
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 521
Standard

Guten Morgen Gandalf,

ich habe mich gestern noch einmal nach dem Ursprung meiner Information gemacht und habe herausgefunden, daß sie falsch ist. Der Schneider Friedrich ist in der Tat korrekt.

Die Verbindung Tackmann OO Dernehl ist Bürger und Schlösser Jacob Carl Friedrich Tackmann (Wittwer in Laage,*1779) OO Sophia Elisabeth Dorothea Dernehl (lt. Konfirmationsregister Nr.26 von 1795, 1781 geboren, da fehlen in den Kirchenbüchern ein paar Jahre, scheint aber kein Digitalisatproblem zu sein, da die Daten schon in den 30ern fehlten)

Bei der Hochzeit ist der Vater mit "Friedrich Dernehl weil. Schneider hieselbst" vermerkt. Da der Adolph als Zweitnamen Friedrich trägt wurde er wohl von meinen Vorforschern als der Vater erfasst und ich habe es ungeprüft übernommen.

Nach dem Tod der Sophia heiratet er auch noch die Schwester Henrica Maria Dorothea Dernehl am 21.07.1806 (S.21 Ancestry)

Nach dem Sterberegister müsste Friedrich Dernehl ja nun um 1735 geboren sein.
Dazu konnte ich in Laage leider nichts finden. Also habe ich spekuliert, daß er wie sein
Namenskollege Friedrich Adolph in Altkalen (ich vermute das ist Altenkalden) geboren sein könnte.

Hier die potentiellen Eltern mit ihren Kindern:

8 1728-01-29 Niclas Dannehl OO Christin Magret Arensen, Alt-Kalen, S.321

* 1728-11-24 Sophie Elisabeth Dannehl, Küster Dannehl, Alt-Kalen, S.55
* 1731-08-05 Charlotte Eleonore Dannehl, Niclas Dannehl, Alt-Kalen, S.59
* 1733-06-17 Jochim Friedrich Dannehl, Küster Niclas Dannehl, Alt-Kalen, S.62
* 1735-07-27 Magdalena Margret Danehl, Küster Danehl, Alt-Kalen, S.65
* 1737-11-11 Niclas Fridrich Danehl, Küster Danehl, Alt-Kalen, S.70
* 1741-09-23 Gret Liese Dannehl, Küster Dannehl, Alt-Kalen, S.76
* 1745-07-25 Cathrina Marie Dernehl, Küster Dernehl, Alt-Kalen, S.84

Dieses Ergebnis stiftet jetzt leider mehr Verwirrung als Auflösung. Der Niclas Danehl ist hier der einzige im passenden Zeitraum geführte mit einem Dernehl ähnlich klingenden Namen, zudem ist sein Kind 1745 mit Dernehl geführt.
Da der falsche Adolph Friedrich Weihnachten 1742 geboren ist müsste er hier eigentlich in der Lücke zwischen 41 und 45 stehen. Da ist aber nichts. Der Schneider Friedrich Dernehl müsste eigentlich rechnerisch 1735 geboren sein. Er könnte
der hier geführte Jochen Friedrich oder Niclas Friedrich sein aber das ist natürlich Spekulation. Ich werde mal das Sterberegister durchgehen und schauen welches Kind hier überlebt hat. Aber auch das führt mich natürlich nur der Wahrscheinlichkeit näher, ein Nachweis wird das so wohl nicht.


Gruß,
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.01.2018, 11:38
Gandalf Gandalf ist offline
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Moin,

ja, gut gemacht. Zuerst heiratet die Schwester Henrica Maria Dorothea Dernehl den Herrn Tackmann am 21.07.1806 in Laage. Diese stirbt. Dann heiratet er 1812 in Laage "Deine" Sophia Elisabeth Dorothea Dernehl. Sophia stirbt am 1.11.1819 im Alter von 38 Jahren in Laage.
Hast Du die Heirat des Schneiders Friedrich Dernehl gefunden ? Bei Altkalen bin ich leicht skeptisch ....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.01.2018, 12:24
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 521
Standard

Die Heirat des Schneiders habe ich noch nicht gefunden, wird wohl leider auch nichts. Die Jahre zwischen 1764 und 1785 sind leider ohne Daten, daher musste ich mich bei der Geburt der Sophia auch schon auf die Konfirmation stützen.
Auch im Archiv Laage und Weitendorf ist dort eine Lücke. Da ist dann zwar nochmal ein Abschnitt ab S. 288 aber der geht erst 1787 los. Ich vermute seine Hochzeit eher vor 1781.

Altkalen ist spekulativ allerdings gibt es da eben zumindest einen Dernehl und der falsche Adolph Friedrich ist ja bei der Volkszählung tatsächlich Weihnachten 1742 gebürtig zu Altenkalden vermerkt. Deshalb verstehe ich nicht warum dazu kein Eintrag ist aber die Taufe kann natürlich auch in einem anderen Ort erfolgt sein. In Laage 1742 auch nicht. Eigentlich ist die Recherche nach ihm unnötig aber sie könnte in diesem Fall Aufschluss zu weiteren Dernehl Vorfahren liefern. Bislang sind die in Altkalen die Einzigen die ich finden konnte. Ich werde die Orte im Umkreis nochmal zwischen 1732 und 1747 absuchen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.01.2018, 14:47
HerrMausF HerrMausF ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2017
Beiträge: 521
Standard

Also mit der groben Suche von Ancestry, die findet ja leider nicht in den ganzen Transskriptionsfehlern gab es in der näheren Umgebung um 1735 nur noch in Ribnitz Dannehl. Die weiteren wären in Plau und Grabow zu finden, das ist vielleicht etwas weit weg obwohl man in MV doch recht beweglich war. Der

Dargun hat keine Daten zwischen 14 und 53, dannach sind mir keine Dannehl oder Dernehl aufgefallen, schließe ich daher aus. Hier ist auch vermerkt, dass die Originalschrift verbrannt ist, da ist also nichts mehr zu holen.

In Belitz fehlen auch die Daten um 1742, es ist aber auch davor kein Dannehl oder Dernehl.


Jetzt lädt Ancestry leider gerade die Bilder nicht, so kann ich nur mit den Transskriptionen suchen:

* 1728-11-24 Sophie Elisabeth Dannehl, Küster Dannehl, Alt-Kalen, S.55
+ 1730-02-12, S.378

* 1731-08-05 Charlotte Eleonore Dannehl, Niclas Dannehl, Alt-Kalen, S.59
* 1733-06-17 Jochim Friedrich Dannehl, Küster Niclas Dannehl, Alt-Kalen, S.62
+ 1736-05-06, S. 380

* 1735-07-27 Magdalena Margret Danehl, Küster Danehl, Alt-Kalen, S.65
* 1737-11-11 Niclas Fridrich Danehl, Küster Danehl, Alt-Kalen, S.70
* 1741-09-23 Gret Liese Dannehl, Küster Dannehl, Alt-Kalen, S.76

* 1745-07-25 Cathrina Marie Dernehl, Küster Dernehl, Alt-Kalen, S.84
+ 1746-04-27, S.383

+ 1758-01-29 Nicolaus Dannehl, S.387
+ 1759-03-11 Dannehls, S.388


... bis 1784 keine weiteren Dannehl verstorben
Ich vermute jetzt, ohne die Scans gesehen zu haben, dass 1758 und 1759 die Eltern gestorben sind. Damit wäre ein männlicher Nachkomme übrig und lebendig zumindest bis 1784 kein Todeseintrag in Altkalen.

Damit bleibt einer der beiden auf der Strecke. Wo ist dann bloss der Taufeintrag zum 2. Dernehl. Da hier kein Adolph mit verzeichnet ist würde ich den übrig gebliebenen schon eher als den Schneider Friedrich vermuten, bleibt leider spekulativ. Möglich ist auch, daß Altenkalden ein anderer Ort gewesen ist, alten Büchern zur Folge lag der aber genau dort wo heute Altkalen liegt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.