Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2021, 12:08
Benutzerbild von eschenbeck
eschenbeck eschenbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 1.484
Standard Heirat 1800 (Latein)

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1800
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Apfeltrach
Namen um die es sich handeln sollte: Xaver Hemerle


Guten Morgen,

als Nichtlateiner ein unüberschaubarer Text für mich.
Wer ist so nett und kann mir die Zeilen Übersetzen??
Herzlichen Dank im Voraus!!

https://data.matricula-online.eu/de/...ch/1-H/?pg=148
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4809 Hemerle Xaver 1800 Hochzeit.jpg (179,4 KB, 15x aufgerufen)
__________________
LG aus Bonn
Wolfgang

http://www.eschenbeck.net/


Mein Motto:
Man lernt nie aus, ich bemühe mich, dieses zu beherzigen, auch wenn es schwer fällt.

Bei Bedarf mache ich gerne Bilder für Euch:
Bonn (mit Umkreis)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2021, 12:27
Marvin_Brune Marvin_Brune ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2021
Beiträge: 25
Standard

Also viel mehr als dass er als Witwer die Jungfrau Victoria Barthenschlager geheiratet hat, kann ich da jetzt auch nicht entziffern.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2021, 16:47
Benutzerbild von eschenbeck
eschenbeck eschenbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 1.484
Standard !

Schade, aber es wird sich vielleicht jemand finden der mehr als wir zwei lesen können!!
__________________
LG aus Bonn
Wolfgang

http://www.eschenbeck.net/


Mein Motto:
Man lernt nie aus, ich bemühe mich, dieses zu beherzigen, auch wenn es schwer fällt.

Bei Bedarf mache ich gerne Bilder für Euch:
Bonn (mit Umkreis)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2021, 17:16
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.358
Standard

Wenns weiter nix is.....

Nach zuerst am 6.Februar auf dem Marktplatz abgehaltenen Feierlichkeiten
wegen der gestern eingegangenen Dispensation bzgl. Blutsverwandtschaft im 3. Grade,
gerader Linie sind im Chorraum ehelich gesegnet worden
der ehrbare Witwer X.H. aus Apfeltrach und die tugendhafte Jgfr.
V. Barthenschlagerin aus A.
Als Zeugen waren hier tätig der ehrb. Jüngling
Aloysius Hebele aus Tussenhausen und der ehrbare Mann
Anton Mayr von Apfeltrach
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (18.02.2021 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2021, 18:04
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.525
Standard

Uff! "primum Septa" (oder doch Sexta?) gehört zusammen? Ich habe verzweifelt versucht, das "primum" irgendwie mit "in Foro" in Einklang zu bringen ... passt grammatikalisch aber nicht.

Sehr eigenartige Zahlenkonstruktion. Mal wieder was Neues.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2021, 18:19
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.358
Standard

Nö Doc, du hast schon recht...ich hab wieder mal "intuitiv" d.h. ohne gross nachzuschaun übersetzt.
1) Es muss sexta heissen.... 6ta Februarii

2)in foro primum = primum in foro //zuerst auf dem Marktplatz

Ist nmM grammatisch ok ...primum /adverb zunächst / zuerst/ in foro Ablativ / auf dem Platz

Ich besser das oben aus damit es nicht unübersichtlich wird


Was würd ich ohne Grammatiker wie dich manchmal für einen Stuß produzieren ;-)))
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (18.02.2021 um 18:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.02.2021, 19:03
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.525
Standard

Die erste Zeile war gleich der Grund, warum ich nichts geschrieben habe. Der Rest war ja überschaubar.
Aber an Adverb hatte wiederum ich nicht gedacht.

Nachtrag: "Testes hujus actus fuerunt:" hätte ich als "Zeugen dieses Aktes sind gewesen:" übersetzt
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...



Geändert von Astrodoc (18.02.2021 um 19:06 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.02.2021, 19:15
Benutzerbild von eschenbeck
eschenbeck eschenbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 1.484
Standard

Wunderbar!!!!!!!!!!!!!
Danke euch Beiden!!!!!!!!!!!!!
__________________
LG aus Bonn
Wolfgang

http://www.eschenbeck.net/


Mein Motto:
Man lernt nie aus, ich bemühe mich, dieses zu beherzigen, auch wenn es schwer fällt.

Bei Bedarf mache ich gerne Bilder für Euch:
Bonn (mit Umkreis)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.02.2021, 19:45
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.814
Standard

Hallo,

Nach den auf dem Marktplatz abgehaltenen Feierlichkeiten wurden als Erstes am 6. Februar 1800 wegen der zu spät eingegangenen Dispensation bezüglich …usw. ehelich gesegnet …usw.

Aber vielleicht irre ich mich.

Und ich lese auch eher « sexta ».
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (18.02.2021 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.02.2021, 21:00
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.358
Standard

Nein Armand, du hast schon recht
sero / (zu) spät
Ich habs mit heri / gestern verwechselt (der 1. Buchstabe schaut ja verdammt wie ein h aus.....)
Dann machen wir den 1. Satz wie du vorgeschlagen hast....
und selbstverständlich "Zeugen dieses Aktes waren...." wie Doc schrieb.#

Sodala sowas nennt man TEAMwork (Toll Ein Anderer Machts...besser)
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:43 Uhr.