Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 23.05.2022, 14:57
HertaRosina HertaRosina ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
zusammenarbeit mit der fragestellerin sehe ich kaum bis gar nicht gegeben.wenn jemand sich an das forum wendet, weil man selbst nichts mehr gefunden hat, ist selbstredend die lösung nicht gleich auffindbar.
es braucht umwege oder detektivische suche. das sollte aber gewertschätzt werden. ein ungeduldiger ton ist nicht angebracht.

die auffindung der familien scheint mir weiterhin möglich.
leider kann ich die schrift der kirchenbucheinträge schwer lesen, ohne transkription ist da nichts mehr drin.
die fragestellerin könnte jeden von den foris gefundenen eintrag in die lesehilfe stellen.


allgemein ist die datenlage nicht so schlecht, vorausgesetzt, man kann als team, wertschätzend und konstruktiv, sich ergänzend, vorgehen. ich habe mich jeweils auf die suche nach den hausnamen und damit höfen gemacht.bei den exulanten wird der unmittelbare herkunftshof vor auswanderung beschrieben.
beispiel: ort, wo der protestant nasner erwischt wurde: hochenegg.
näher erklärt: das hochenegg bei der vorderen nasen.

fazit: im familiennamen der protestanten ist fast durchgehend ein vorheriger hofname versteckt. dieser nasner hatte wohl ins hochenegg gut oder lehen geheiratet. pech für uns, es gab mehrere nasen, die vordere, mittlere und hintere und den nasenberg.
nasner sind heute, nach verschreibungen in der zeit des exils, teils nausner geschrieben.
gwechenberger wurden quehenberger.
wenn dann ein hochenegger mit passendem vornamen im kirchenbuch auftaucht, lässt sich vielleicht wegen weiterer indizien als gesichert annehmen, dass es der nasner am hochenegger gut ist.

luther hatte sich an der teuren heiligenverehrung gestoßen.
die auswahl von vornamen, wie sie bei den reformierten bzw. evangelischen üblich waren, evangelisten, erzengel, bieten einen weiteren hinweis., dass man in der richtigen familie gelandet ist. denn es wanderte ja nicht jeder aus, ein teil der geschwister bereute und sie wurden brave zwangskatholiken, dennoch deuten die namen der kinder auf die geheimprotestantische zeit. ein gabriel ist schon verdächtig.

gestern habe ich die firmungsgseinträge der forstauer bücher überflogen, dabei ein wahrscheinlich patenpaar buchsteiner-weitgasser gefunden.dort sind auch elternpaare eingeschrieben. bei fehlendem heiratsbuch möglicherweise ein datenpool.
lesehilfe vonnöten.
https://data.matricula-online.eu/de/...FBSTBI/?pg=153
beachtet bitte den verworrtakelten elternnamen und die handschriftliuche transkription nebenbei.
Ich versuche den Eintrag zu "lesen" - nach langem Bemühen zu Beginn meiner Ahnenforschung geht es jetzt schon ganz gut (auch weil mir Namen und Vulgo-Namen doch schon etwas bekannter sind):

Firmling: Rupert, filius legati
Eltern: Gabriel Purchstainer, Bauer am Schwaig und Walburga Weitgasserin
Pate: Colman Hofer am Gut Weitgass
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 23.05.2022, 14:58
HertaRosina HertaRosina ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 104
Standard

[QUOTE=sternap;1462702]ich zitiere das mal.
aber praktischer ist es, wenn man immer nur den einen satz oder das wichtigste wort zitiert.

danke - werde ich in Zukunft machen.
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 23.05.2022, 15:05
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.523
Standard

wenn du es schaffst , dass am anfang des zitats das erhalten bleibt,
Zitat:
klammer und das wort quote und klammer, eventuell ist der name der zitierten dabei.
Zitat:
am schluss diese klammer mit quote mit dem schrägstrich und klammer, schaut es ganz super aus



einfacher gesagt, keine eckige klammer mitlöschen.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 23.05.2022, 15:33
HertaRosina HertaRosina ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von Zita Beitrag anzeigen
Cyriac der Vater des Gabriel war?
Zita
Dieser Eintrag: Cyriacus Kornberger, Pate, 1738 bei Martinus Reiter (3. Eintrag von unten):

https://data.matricula-online.eu/de/...t/TFBII/?pg=38

Gabriel starb 1779 mit 50 Jahren, somit um ca. 1730 herum geboren
Cyriacus war 1738 Pate, im Eintrag: Emer Bauer Daurach//Emer/Ebmer/Ebner
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 23.05.2022, 15:47
HertaRosina HertaRosina ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Auch Dir vielen Dank für Deine Bemühungen und Zeit dieser Philippi Elbmer (heute Ellmer in unserer Gegend) passt nicht zu meinen Kornberger dazu - soweit ich bisher kommen konnte, ist nur der Name des Bauernhofes Ebmer/Ebner/Emer in der Taurach. Danke und liebe Grüße, Herta
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 23.05.2022, 17:12
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.523
Standard

Zitat:
Zitat von HertaRosina Beitrag anzeigen
Auch Dir vielen Dank für Deine Bemühungen und Zeit dieser Philippi Elbmer (heute Ellmer in unserer Gegend) passt nicht zu meinen Kornberger dazu - soweit ich bisher kommen konnte, ist nur der Name des Bauernhofes Ebmer/Ebner/Emer in der Taurach. Danke und liebe Grüße, Herta

bitte transkribiere den text vom eintrag philippi ebner. egal ob der eintrag passt.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 23.05.2022, 18:27
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 2.523
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
bitte transkribiere den text vom eintrag philippi ebner. egal ob der eintrag passt.

natürlich elbmer oder wie auch immer.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 23.05.2022, 21:48
HertaRosina HertaRosina ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
natürlich elbmer oder wie auch immer.
https://data.matricula-online.eu/de/...BTRBSTBI/?pg=4

getauft wurde am 30.10.1747 Josephus, uneheliches Kind,
Eltern: Philippi Elbmer, ledig, gebürthig in Gasthoffberg, ...... Altenmarkht, dermal in ..... in Filzmoos in Dienst und Rosina Mandlpergerin, ledig, gebürtig in Wallehen, derzeit in ...... in besagtem Filzmoos in Diensten.
Pate: Joseph Taferner, Bauer und Ligat?=Besitzer? am Schrattergut (ein Schrottergut gibt es in der Thaurach Richtung zu Obertauern).

LG Herta
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 26.05.2022, 10:00
Zita Zita ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.856
Standard

Zitat:
Zitat von HertaRosina Beitrag anzeigen
Dieser Eintrag: Cyriacus Kornberger, Pate, 1738 bei Martinus Reiter (3. Eintrag von unten):
https://data.matricula-online.eu/de/...t/TFBII/?pg=38
Gabriel starb 1779 mit 50 Jahren, somit um ca. 1730 herum geboren
Cyriacus war 1738 Pate, im Eintrag: Emer Bauer Daurach//Emer/Ebmer/Ebner
Hallo Herta,

das ist wirklich ein interessanter Hinweis. Hast du den Sterbeeintrag des Cyriacus gefunden? Er sollte ja ab 1764 gestorben sein, wenn sein Sohn zu diesem Zeitpunkt am Hof des Vaters in Diensten war.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 26.05.2022, 22:26
HertaRosina HertaRosina ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 104
Standard

Hallo Zita, leider noch nicht - morgen werde ich dann hoffentlich alle zeitlich in Frage kommenden Sterbebücher in Altenmarkt und Radstadt durchgesehen haben - einstweilen freundliche Grüße, Herta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chornperger , cornperger , kornberger , kornperger , radstadt , untertauern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.