Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2023, 15:13
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 763
Standard FN Böse aus Berlin 11

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1908
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin 11
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo,
ich suche die Eltern von Hans Erich Böse aus Berlin (siehe Heirateintrag im Anhang).
Wo finde ich den Geburtseintrag?

Viele Grüße
Isbert
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf boese.pdf (284,7 KB, 22x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.07.2023, 16:13
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.182
Standard

Das Geburtenbuch liegt im Landesarchiv Berlin, dort kannst du selbst hingehen oder eine Kopie anfordern.
Wenn er evangelisch war könntest du hilfsweise in den Berliner Kirchenbüchern auf Archion nach einer Taufe suchen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2023, 08:56
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 763
Standard

Hallo Martina,
vielen Dank für die Hinweise.
Welcher Stadtteil ist Berlin 11.
Viele Grüße
Isbert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2023, 09:12
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.182
Standard

Oranienburger Vorstadt, Teil Wedding-Gesundbrunnen, heute Berlin-Mitte

https://www.berlin.de/ba-mitte/polit...lin-159844.php

https://de.wikipedia.org/wiki/Oranienburger_Vorstadt

Kirchengemeinden wären St. Elisabeth, Golgatha.... da habe ich aber nichts gefunden.
Andere Standesamtseinträge zu Böse StA 11 verweisen auf katholisch.

Geändert von Martina Rohde (02.07.2023 um 09:13 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2023, 09:29
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 763
Standard

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.07.2023, 09:41
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 763
Standard

Hallo,
ich glaube er war evangelisch. Im Heiratseintrag ganz links mit Bleistift geschrieben ganz schwach kann man erkennen beim Mann ev. und bei der Frau kath.
Hier der Link zum Eintrag:
https://www.ancestry.de/imageviewer/...&pId=189268787


Viele Grüße
Isbert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2023, 19:01
Benutzerbild von iheinrich
iheinrich iheinrich ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Konstanz
Beiträge: 856
Standard

Hallo,

Man findet den Geburtseintrag auch im Online-Namensverzeichnis vom Landesarchiv Berlin.

http://www.content.landesarchiv-berl...p_809_1864.pdf

Mit der Signatur (P.Rep 809, StA. Berlin XI, Nr.1864 - Urkunde 1295/1908) kann man dann den Eintrag per Mail anfordern. (mailto:info@landesarchiv.berlin.de)

Viel Erfolg! Ines

Geändert von iheinrich (02.07.2023 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2023, 20:46
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 763
Standard

Hallo Ines,
vielen vielen Dank!
Gruß
Isbert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.09.2023, 13:46
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 763
Standard

Hallo,
ich habe gestern den Scan erhalten. (siehe Anhang)

Leider kann ich nicht die Eltern der Mutter (Anna Marie Berta Böse, Dienstmädchen) finden.
Ich habe mit FS, Ancestry ua. gesucht.
Wer kann helfen?
Viele Grüße
Isbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Boese1.jpg (227,0 KB, 37x aufgerufen)

Geändert von Isbert (07.09.2023 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.09.2023, 16:52
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.182
Standard

Aus der Geburtsurkunde des Kindes gehen natürlich nicht die Großeltern hervor.

Vielleicht gibt es im Landesarchiv eine Sammelakte zur Heirat 1934 wo evtl. etwas zum Verbleib der Mutter drin steht.

Du mußt klären was aus der Mutter wurde. Vielleicht findet sich bei www.archion.de die Taufe des Hans und da gibt es Taufpaten die aus der Familie kommen?

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:46 Uhr.