Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Schleswig-Holstein Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2013, 01:04
an der Schlei an der Schlei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2013
Ort: Schleswig-Flensburg
Beiträge: 101
Standard Ich biete Informationen zu Familien im Kreis Schleswig-Flensburg und Schwansen

Moin, moin

die meisten meiner bisher ermittelten Vorfahren tummeln sich im heutigen Kreis Schleswig-Flensburg:

Für die Vorfahren über die ich noch etwas Suche habe ich eigene Themen angelegt.

Hier könnt ihr mich zu folgenden Familien befragen.
Vielleicht kan ich ja weiter helfen.

Rodberg - Brodersby,
Paulsen - Taarstedt und Gulde,
Marxen + Schmidt - Kius,
Dietrichsen, Matzen, Hansen - Boren,
Vollertsen - Pageroe,
Marxen, Marquardsen, Jessen - Grödersby,
Dehn, Holmer -Kappeln,
Jessen - Loit,
Lassen - Groß Brebel,
Marxen, Marquardsen, Nissen - Arrild,
Albrecht - Gundelsby,
Nielsen, Andersen - Steinberg,

und südlich der Schlei in und um Olpenitz, Brodersby, Karby, Sieseby
(Möller, Blaase, Petersen, Jahn.)

Außer in Kirchenbüchern habe ich auch viele Informationen aus Jahrbüchern des Angelner Heimatvereines (z.B. zur Familie Vollertsen) und aus Dorfchroniken (aus dem Familienteil der Chronik Steinberg und aus den Chroniken der Dörfer Faulück und Grödersby kann jederzeit ich Auskunft geben).
Wenn mir andere Chroniken zeitweise zur Verfügung stehen gebe ich es im Forum "Ortschroniken" bekannt.

Ich freue mich wenn ich helfen kann.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2013, 14:39
brummi61 brummi61 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 42
Standard

Hallo,
ich hätte Interesse an den Namen "Blaase" und "Petersen".
Würde mich über weitere Infos i.S. Blaase freuen.....

Elsabe Catharina Blaase - Daten unbekannt
oo Claus Hinrich Holst
1. Tochter bekannt: Elsabe Christina Holst, *1819 Klein Brebel,
oo 1849
Claus Hinrich Petersen, * 21.11.1798 Priesholz

Im Ort Schwansen habe ich, glaube ich, auch Ahnen - mir fällt nur im Moment der Name nicht ein (grübel). Ansonsten melde ich mich bei Bedarf wieder.

Vielen Dank im Voraus
Lg
Silke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2013, 00:50
an der Schlei an der Schlei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.05.2013
Ort: Schleswig-Flensburg
Beiträge: 101
Standard "Blaase" und "Petersen" in Klein Brebel und Schwansen

Hallo Silke,

leider habe ich keine Übereinstimmungen mit deinen Personen.
Zufällig habe ich auch gerade die "Chronik der Gemeinde Brebel" von 1996 zu Hand und habe mal herein geschaut.
Dort tauchen in Klein Brebel keine Personen namens Holst auf.
Wahrscheinlich ist das Ehepaar Blaase-Holst vor 1845 aus Klein Brebel verzogen denn auch in der Volkszählung 1845 findet sich keine Familie Holst in Brebel.


Blaase, Blase, Blasse, Blaße ... findet man auch im "Verein für Computergenalogie" http://gedbas.genealogy.net/ das hat mir sehr geholfen.
Vielleicht sind da ja auch ein paar deiner Blaases dabei.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim Suchen,

vielleicht laufen wir uns Blaase-technisch ja noch einmal über den Weg.

Schöne Grüße von der Schlei
Maike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2013, 23:44
matthiaslassen matthiaslassen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2010
Beiträge: 84
Standard blaase ...

Moin, Silke, moin Maike!

Zitat:
Hallo,
ich hätte Interesse an den Namen "Blaase" und "Petersen".
Würde mich über weitere Infos i.S. Blaase freuen.....

Elsabe Catharina Blaase - Daten unbekannt
oo Claus Hinrich Holst
1. Tochter bekannt: Elsabe Christina Holst, *1819 Klein Brebel,
oo 1849
Claus Hinrich Petersen, * 21.11.1798 Priesholz

Blaase ist statistisch gesehen wohl die am weitesten verzweigte Familie auf Schwansen überhaupt, aber in der Volkszählung 1803 müsste die Elsabe Catharina ja irgendwo auftauchen, wenn sie nicht gerade weiter weg gelebt hat?
Ich habe früher schon mal die VZ 1803 durchsucht und die Schreibweisen Blaase/Blas/Blase/Blaas/Blass/Blasse gefunden (95 Personen für Südschleswig; weitere Familien in Holstein), vom Namen her gibts da nur 2, die in Frage kämen:
- Elsabe Christina Blaase, * 1798, Tochter von Detlef Friedrich Blaase in Schwastrum (richtig, nach Kirchenbuch: Elsabe Catharina, * 21.3.1798 Schwastrum, oo Karby 1826 Conrad Marten, sie + 11.12.1883 Schwastrum; ist also nicht die richtige)
- Elsabe Catharina Blase, * 1751, oo mit Marten, Pommerby (nach Kirchenbuch: Elisabe Catharina Blase, * 1752, getauft 13.8. Waabs, + 7.3.1836 Pommerby, oo Karby 1771 Johann Rudolph Marten; ist also auch nicht die richtige).
- ich hatte noch eine "El.Cath." Blaaß im Kirchenbuch-Register Sieseby gefunden, Taufe 1752/Nr.34, weiß aber jetzt nicht, wer das genau ist, weil ich den Taufeintrag nicht herausgesucht hatte. Weitere Taufen als die genannten (mit diesen Vornamen) kann ich für Sieseby zumindest ausschließen.

Das ist nun keine wirkliche Hilfe, mich würde aber auch sehr interessieren, wo Deine Elsabe Catharina wirklich herkommt, die Familie Blaas/Blaase ist ist für mich schon länger eine Herausforderung! Es gab noch eine Familie in Königsbach bei Rendsburg (wohl Kolonistenfamilie), dazu findet man etwas im Netz, aber nicht deine Vornamen ...

Wenn es mehr Infos gäbe aus Brebel (genaue Taufeinträge der Kinder z.B., Paten?)?

Ich dachte, ich könnte schnell mal helfen, aber mein Material zu Blaas/Blaase ist hier schon so umfangreich geworden, dass das Suchen auch nicht mehr so leicht ist ...

viele Grüße
matthias
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2013, 02:21
an der Schlei an der Schlei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.05.2013
Ort: Schleswig-Flensburg
Beiträge: 101
Standard Blaase/Blas/Blase/Blaas/Blass/Blasse

Hallo Silke, Hallo Matthias,

Zitat:
Zitat von matthiaslassen Beitrag anzeigen
Moin, Silke, moin Maike !

Blaase ist statistisch gesehen wohl die am weitesten verzweigte Familie auf Schwansen überhaupt, aber in der Volkszählung 1803 müsste die Elsabe Catharina ja irgendwo auftauchen, wenn sie nicht gerade weiter weg gelebt hat ?
Ich habe früher schon mal die VZ 1803 durchsucht und die Schreibweisen Blaase/Blas/Blase/Blaas/Blass/Blasse gefunden (95 Personen für Südschleswig; weitere Familien in Holstein), vom Namen her gibts da nur 2, die in Frage kämen:
- Elsabe Christina Blaase, * 1798, Tochter von Detlef Friedrich Blaase in Schwastrum (richtig, nach Kirchenbuch: Elsabe Catharina, * 21.3.1798 Schwastrum, oo Karby 1826 Conrad Marten, sie + 11.12.1883 Schwastrum; ist also nicht die richtige)
Vom Alter her könnte sie schon die Mutter von E.C. Holst sein
.
WENN sie den Holst so um 1819 geheiratet hat - nicht viel früher, dann war Herr Holst, wenn es derselbe (einzige) Claus Hinrich Holst ist den man in der VZ 1803 in Südschleswig findet bei der Geburt der Tochter bereits ca. 52 Jahre alt. Er könnte dann gestorben sein und und seine Witwe könnte anschließend (1826) Conrad Marten geheiratet haben.

Ich finde meine Theorie gar nicht so schlecht. Wenn die Mutter von E.C.Holst 1819 nicht jünger als 16 Jahre war, dann muss sie eigentlicht theoretisch in der VZ 1803 zu finden sein.
Dort findet man aber bei der Suche nach e%c%bla (um verschiedene Schreibweisen zu berücksichtigen) nur genau die 2 von Matthias genannten Frauen in Südschleswig.

Claus Hinrich Holst muss, wenn er seine Tochter nicht als Jugendlicher gezeugt hat, 1803 auch in der VZ auftauchen.
Dort findet man in ganz Südschleswig auch nur einen C%H%Holst in Waabs/Ludwigsburg.

Seine Tochter, * 1819, ist 1845 ca. 26 jahre alt.
In der VZ findet sich in Südschleswig nur eine 26jährige e%c%Holst,
Elsabe Christens Holst, Dienstmädchen in Loit (Nachbarort von Brebel)
die in Ludwigsburg geboren sein soll.

In der Brebeler Chronik - ich habe sie jetzt nicht mehr - hatte ich einen Holst in Klein Brebel ja nicht gefunden.
Er kann dort trotzdem eine Zeit lang gelebt haben, ohne in der Chronik aufzutauchen.






- Elsabe Catharina Blase, * 1751, oo mit Marten, Pommerby (nach Kirchenbuch: Elisabe Catharina Blase, * 1752, getauft 13.8. Waabs, + 7.3.1836 Pommerby, oo Karby 1771 Johann Rudolph Marten; ist also auch nicht die richtige).
- ich hatte noch eine "El.Cath." Blaaß im Kirchenbuch-Register Sieseby gefunden, Taufe 1752/Nr.34, weiß aber jetzt nicht, wer das genau ist, weil ich den Taufeintrag nicht herausgesucht hatte. Weitere Taufen als die genannten (mit diesen Vornamen) kann ich für Sieseby zumindest ausschließen.

Das ist nun keine wirkliche Hilfe, mich würde aber auch sehr interessieren, wo Deine Elsabe Catharina wirklich herkommt, die Familie Blaas/Blaase ist ist für mich schon länger eine Herausforderung ! Es gab noch eine Familie in Königsbach bei Rendsburg (wohl Kolonistenfamilie), dazu findet man etwas im Netz, aber nicht deine Vornamen ...

Wenn es mehr Infos gäbe aus Brebel (genaue Taufeinträge der Kinder z.B., Paten ?) ??

Ich dachte, ich könnte schnell mal helfen, aber mein Material zu Blaas/Blaase ist hier schon so umfangreich geworden, dass das Suchen auch nicht mehr so leicht ist ...

viele Grüße
matthias
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2013, 15:29
brummi61 brummi61 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 42
Standard

Hallo Maike, Hallo Matthias,

ich finde eure Informationen sehr interessant und aufschlussreich.
Habe also meinen Ordner geschnappt und kann nun folgendes dazu
beisteuern.
Mir liegt die 2. Heirat (02.04.1865 Süderbrarup) von Elisabeth Christina Holst mit Jürgen Jürgensen vor. Darin steht sinngemäß:
Elisabeth Christina geb. Holst verw. Petersen ehel. Tochter des weil. Claus Hinrich Holst in Schwansen (Ludwigsburg) und weil. Elsabe Catharina geb. Braasen.
Alter des Bräutigam 49 1/2 , Alter der Braut 46 J.

Somit ist Elsabe Christina so um 1819 geboren.
Im Sterbeintrag vom 18.01.1900 (Süderbrarup) sind leider keine Eltern und auch kein Geburtsdatum verzeichnet.

Demzufolge könnte es sich um das Dienstmädchen "Holst" in Loit um
meine Vorfahrin handeln, da diese ja auch in Ludwigsburg geboren wurde.
In der VZ 1803 habe ich auch den Claus Hinrich Holst entdeckt, bin aber
davon ausgegangen, dass der ledige "ältere" Herr nicht in meine AF paßt.

Aber die Theorie mit der 2. Heirat gefällt mir. Würde auch Sinn machen, wenn man das Alter des C.H. Holst bedenkt.

Vielen lieben Dank jedenfalls für eure tollen Hinweise.

LG aus Norderstedt
Silke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2013, 20:44
matthiaslassen matthiaslassen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2010
Beiträge: 84
Standard

Hallo Ihr,

ist nun "Blaase" oder "Braase" gemeint?
Das sind zwei verschiedene Familiennamen, beide verbreitet, der erste wahrscheinlich ursprünglich holländisch und erst im 17. Jahrhundert in Schwansen nachweisbar, also definitiv zugewandert; der zweite auch schon früher in Schwansen zu finden (ich glaube schon im 16. oder sogar 15. Jahrhundert). Auch wenn Blaase in verschiedenen Schreibweisen existiert, Bl... oder Br... kann man in den Kirchenbücher von Sieseby und Karby deutlich unterscheiden.

Da würde man dann natürlich auch in den VZ usw. andere Kandidatinnen finden, denke ich ...

schöne Grüße
matthias
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.06.2013, 08:11
brummi61 brummi61 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 42
Standard

Moin, Moin,

die Frage, ob Blaase oder Braase, ist wirklich gerechtfertigt.
In der Urkunde steht "Braasen", da es aber in der VZ 1803 nur
einen einzigen jungen Mann namens Jürgen Peter Braase gibt,
war ich der irrigen Meinung, der Pastor könnte sich verschrieben
haben und "Blaase" sei gemeint.
Scheinbar läßt sich diese ganze Sache so nicht weiter verfolgen
und ich muß noch einmal das Kirchenarchiv in Kappeln bemühen.

LG
Silke
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.06.2013, 14:16
matthiaslassen matthiaslassen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2010
Beiträge: 84
Standard

Hallo Silke,

es gibt noch eine "Cath. Elis. Braas", 23 J., Schleswig-Dom,
in der VZ 1803, die Spur sollte man vielleicht auch verfolgen ...

lg
matthias
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.06.2013, 19:47
an der Schlei an der Schlei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.05.2013
Ort: Schleswig-Flensburg
Beiträge: 101
Standard

Und es gibt

Navn:
Elsabe Cathrina BRasen?? Køn: F Alder: 27 Civilstand: Unverheir.
Kilde: FT-1803 Amt: Eckernförde Herred: Sogn: Sieseby Stednavn: Maasleben, Gut im Schwansener Güterdistrikt, Nr.167 Adl.Gut Maasleben


Gruß
Maike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.