Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Schleswig-Holstein Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 26.08.2009, 19:32
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Landesverweisung

Amtsblatt der Königlich Preußischen Regierung zu Minden Ausgabe 15. Januar 1817

Auf Requisition der Königl. Regierung zu Cleve wird das folgende Verzeichnis der aus dem dortigen Regierungsbezirke verwiesenen Landstreicher hierdurch zur Kenntniß und Achtung der uns untergeordneten Behörden gebracht:



1) Geitau Ludwig Heinrich, Rensburg bei Schleswig im Hollsteinischen, groß 5 Fuß 6 1/4 Zoll, Alter 28 Jahre, Haare braun, Stirne rund, Augenbrauen braun, Augen braun, Nase länglicht, Mund klein, Bart wenig, Kinn rund mit einem Grübchen, Gesicht jugendlich länglicht, Gesichtsfarbe gesund roth, Statur schmal. Hat angeblich schon als Knabe seine Heimath verlasen, und hat sich überall, wo er konnte, zu ernähren gesucht, zuletzt hab er sich zu Hilgoland bei den Engländern engagiren lassen wollen und als er da keine Dienstr bekommen habe bekommen können, sey er Willens gewesen nach Cöln zu gehen und da als Seilspinner Arbeit zu suchen

Minden den 12. December 1816
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.10.2009, 23:19
Benutzerbild von Forscherin
Forscherin Forscherin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 586
Beitrag Zufallsfund Boehde

aus dem Sterberegister der Trittauer Kirche:
1861 Nr. 14
+21. / begr. 25. Januar
Hans Hinrich Boehde, Vigilanzwachtmeister bei der Holst. Grenzzollgensdarmerie, stationirt in Trittau, ehelicher Sohn des Ludwig Andreas Boehde, Vogts auf Eckhoff und der Friedericka Catharina geb. Schlaeve. Er war verheiratet mit
I. Caroline Sophie Schaeffer aus Lütjenburg, aus welcher Ehe keine Kinder leben.
II. Sophie Charlotte geb. Westphal, aus welcher Ehe 2 Kinder am Leben sind:
1. Maria Antoinette Friedericka geb. in Witzhave den 13ten April 1853.
2. Caroline Sophie Louise geb. den 11ten März 1855 in Mollhagen
III. seit dem 9ten Jan. 1861 mit Elisabeth Antoinette Magdalena Apfelstaedt.
Der Verstorbene ist geboren zu Strande, Kirchspiels Dänischenhagen 1822, den 28sten Februar.
__________________
tschüsss
Sabine

immer auf der Suche nach den Familiennamen Paap und Hassenklöver
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.04.2010, 10:09
Benutzerbild von Edda
Edda Edda ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 347
Standard Zufallsfund FN Lösche

Hallo,

ich habe im OFB Calvörde folgendes gefunden:

Johann Andreas Ludwig LÖSCHE *7.1.1766 in Calvörde + in Kiel
oo 1786 in Calvörde
Catharina Hedewig WUNNENBERG *7.11.1761 in Calvörde + 26.3.1791 ebd.
1. Maria Elisabeth Henrietta Lösche (vorehelich) 1784-1830
2. Johann Andreas Christoph Lösche 1787-?

vielleicht hilft es Jemandem
Edda
__________________
Harzvorland: Gittermann, Mingers, Reuter, Schlüter, Schmidt, Stieger
Kr. Lyck, Ostpreussen: Rynio, Olschewski
Kr. Mohrungen, Ostpreussen: Grundmann, Strunk, Prunwitz, Browatzki
Königsberg: Gerwien, Karp
Bärn, Mähren: Gödel, Anders
Dänemark: Schröder, Christensen, Petersen



----------------------------------
Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
George Bernard Shaw


Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.10.2010, 15:06
Benutzerbild von Gen-Lohmeyer
Gen-Lohmeyer Gen-Lohmeyer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Sydney, Australien
Beiträge: 102
Standard Ahnentafel aus dem 3.Reich - Familien aus Geesthacht

Die Ahnentafeln die aus Zwecken der 'Rassenreinheit' zur Zeit des 3. Reiches von vielen Deutschen angefertigt werden mussten und offiziell geprüft wurden sind eine super Quelle für Ahnenforscher. Ich habe vom ehem. 'Rasse und Siedlungs Hauptamt' eine Ahnentafel von Familien aus Geesthacht und Umgebung.

Familiennamen:
aus Geesthacht - HILLMER, MEYER, KRÜGER, REIMERS, MEYN, KIEHN, HABERLANDT
aus Hohenhorst - STAMER,
aus Tespe/Tesperhude - HOLERT, STRANER
aus Niedermamhacht - AHRENS
aus Besenhorst - KIEHN
aus Gülzow - KIEHN

Kontakt am besten direkt über meine Webseiten: www.lohmeyer-genealogy.info
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.01.2011, 18:44
Micha Micha ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: südliches Holstein
Beiträge: 135
Standard Hans Schlüter aus Nordtorf,Ksp.Wilster

Zufallsfund im Ksp.Quickborn,Kreis Pinneberg.

Am 22.11 1785 verstorben und am 23.11.1785 in Quickborn beerdigt:
Hans Schlüter, ein kleiner Kätner aus Nordtorf, Kirchspiel Wilster,und hier (Quickborn) auf dem felde plötzlich starb, als er wieder in seine Heimat gehen wollte.

(keine Altersangabe)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.03.2011, 22:19
Benutzerbild von kuekenmama
kuekenmama kuekenmama ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 134
Standard

Aus dem Flensburger Tageblatt 1963:

Amtsgericht Flensburg
Urteil im Namen des Volkes!

In der Privatklagesache
der Frau Meta Jensen, geb. 1.10.1919 in Flensburg, wohnhaft in Flensburg, Oluf-Samsons-Gang 18,
Privatklägerin,

gegen die Frau Irene Phillipkowski, geb. 20.3.1933 in Flensburg, wohnhaft in Flensburg, Oluf-Samsons-Gang 19,
Angeklagte,

wegen Beleidigung
-- 4 Bs 7/63 --

Das Amtgericht in Flensburg hat in seiner Sitzung vom 15. August 1963, an welcher teilgenommen haben:
Gerichtsassessor Wulff
als Amtsrichter
Justitzsekretärin Hein
als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle
für Recht erkannt:

Die Angeklagte wird wegen Beleidigung in 2 Fällen zu einer Geldstrafe von je 80,- DM, insgesamt 160,- DM, an deren Stelle im Unvermögensfalle für je 10,- DM ein Tag Haft tritt, verurteilt. Die Angeklagte trägt die Kosten des Verfahrens. Der Privatklägerin wird die Befugnis zugesprochen, den erkennenden Teil des Urteils binnen 6 Wochen nach Zustellung der Urteilsausfertigung einmal auf Kosten der Angeklagten in dem Flensburger Tageblatt bekanntzugeben.
__________________
Grüße sendet
kuekenmama

Auf der Suche nach: Traulsen/Boysen/Erichsen/Claussen/Tramm/Gaebel/Flint/Kastel
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.03.2011, 22:42
Benutzerbild von kuekenmama
kuekenmama kuekenmama ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 134
Standard

Todesanzeige- Ausschnitt aus einer alten Zeitung:

Nach schwerer Verwundung starb am 19.5.45 im Kgf.-Lazarett Rotenburg (Hann.) unser innigstgeliebter Sohn und Bruder
Feldwebel Claus Thomas Suder
im 26. Lebensjahre. Er wurde in Rotenburg beigesetzt. In tiefer Trauer: Peter Suder u. Frau, geb. Andresen, Matthias und Kurt Suder, Minna Suder als Tante, Grünkoppel, 4.8.1945

Todesanzeige Zufallsfund Privat:


Nach mehr als 1 1/2 Jahren sehnsüchtigen,hoffnungsvollen und doch vergeblichen Wartens traf uns abermals hart und schwer die tieftraurige Nachricht, daß nun auch unser innigst geliebter ältester Sohn, lieber Bruder, Neffe und Vetter

der Jungbauer
Uffz. Matthias Johs. Suder
im 31. Lebensjahre bei Nicolsburg (Süd-Mähren) am 7.5.1945 seinem lieben Bruder Claus 12 Tage in den Tod vorangegangen ist.
In tiefem Herzeleid
Peter Suder und Frau geb. Andresen
Kurt Suder z. Zt. in engl. Gef. Ägypten
Minna Suder als Tante
und alle Verwandten

Grünkoppel, den 18.Oktober 1946
Trauerfeier in der Kirche zu Gelting am Totensonntag, dem 24. November, 10 Uhr.
__________________
Grüße sendet
kuekenmama

Auf der Suche nach: Traulsen/Boysen/Erichsen/Claussen/Tramm/Gaebel/Flint/Kastel
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.03.2011, 23:09
Benutzerbild von kuekenmama
kuekenmama kuekenmama ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 134
Standard

Todesanzeige Ausschnitt aus einer alten Zeitung:

Wir erhielten die unfaßb. Nachr., daß uns. lieber, herzensguter, lebensfroh. jüngster Sohn, lieber Bruder, Schwager, Onkel, Neffe und Vetter
Uffz. Willi Hielscher
Inh. des EK. 2, des Inf.-Sturm-Abz. und Verw. Abz.
an den Folgen seiner zweiten scwer. Verwund. am 01. März 1943 im Osten im 26. Lebensj. in ein. Feldlazarett verstorben ist. In tiefem Schmerz im Namen aller Angehörigen: (12231
August Hielscher u. Frau geb. Schüttek und seine 8 Geschwister und alle die ihn lieb hatten.
Dummersdorf, Landstraße 99
-----
mit der Fam. trauern auch wir um den Verl. uns. lieb. Mitarbeit. Töpfermeister Robert Gieth u. Gefolgschaft (1740a
__________________
Grüße sendet
kuekenmama

Auf der Suche nach: Traulsen/Boysen/Erichsen/Claussen/Tramm/Gaebel/Flint/Kastel
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.06.2011, 00:32
Benutzerbild von kuekenmama
kuekenmama kuekenmama ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 134
Standard

Amtsblatt der Regierung zu Schleswig
Ausgegeben Schleswig, den 4. September 1937

756. Der dem Händler Johannes Christian in Büdelsdorf, Hollerstraße 20, am 12.Dezember 1936 unter Nr. 227 zum Steuersatz von 39,- R.M. für das Kalenderjahr 1937 erteilte, angeblich verlorengegangene Wandergewerbeschein wird nach Anfertigung des Doppels für ungültig erklärt.
Schleswig, den 26.August 1937
Der Regierungs-Präsident
I. Gew. 25.
__________________
Grüße sendet
kuekenmama

Auf der Suche nach: Traulsen/Boysen/Erichsen/Claussen/Tramm/Gaebel/Flint/Kastel
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.06.2011, 16:04
Benutzerbild von Gen-Lohmeyer
Gen-Lohmeyer Gen-Lohmeyer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Sydney, Australien
Beiträge: 102
Standard Korrigierung zu Geesthacht Ahnentafeln

Zitat:
Zitat von Gen-Lohmeyer Beitrag anzeigen
Die Ahnentafeln die aus Zwecken der 'Rassenreinheit' zur Zeit des 3. Reiches von vielen Deutschen angefertigt werden mussten und offiziell geprüft wurden sind eine super Quelle für Ahnenforscher. Ich habe vom ehem. 'Rasse und Siedlungs Hauptamt' eine Ahnentafel von Familien aus Geesthacht und Umgebung.

Familiennamen:
aus Geesthacht - HILLMER, MEYER, KRÜGER, REIMERS, MEYN, KIEHN, HABERLANDT
aus Hohenhorst - STAMER,
aus Tespe/Tesperhude - HOLERT, STRANER
aus Niedermamhacht - AHRENS
aus Besenhorst - KIEHN
aus Gülzow - KIEHN

Kontakt am besten direkt über meine Webseiten: www.lohmeyer-genealogy.info

Mir wurde von einem Kollegen im Netz neulich mitgeteilt, daß einige der Orts und Familiennamen in der Ahnentafel falsch übertragen wurden.

Die Familie STAMER könnte auch aus Hohenhorn stammen
Tespe (südl. d. Elbe) / Tesperhude (nördl. d. Elbe) >> HOLERT stammt aus Tespe oo STRAUER, nicht STRANER
Niedermamhacht >> der Ort heißt Niedermarschacht, südl. d. Elbe gegenüber Geesthacht.

Viele Grüße,

Matthias
__________________
Falls Sie mehr zu meiner Nachricht wissen wollen, schreiben sie mich bitte direkt über meine Webseiten an: www.lohmeyer-genealogy.info/contact-me/ Dort finden Sie auch Informationen zu Lohmeyer, Lohmeier, Lohmayer, Lohmaier und Lohnsmeyer Familien in Deutschland und rund um die Welt: www.lohmeyer-genealogy.info.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
helgoland

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.