Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2018, 16:24
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.890
Standard FN Cammin

Familienname: Cammin (vorher Camin)
Zeit/Jahr der Nennung: ab 1860
Ort/Region der Nennung: MeckPomm (vorher Brandenburg)


Erforsche jetzt die Vorfahren Cammin, so geschrieben in den Urkunden ab 1860 in Mecklenburg Ludwigslust.
Davor ist der Geburtseintrag sowohl zum Kind als auch zu den Eltern Camin mit einem m.
Das ist dann in Lütkendorf, Prignitz, Brandenburg (direkt an der Grenzlinie zu Mecklenburg)


Kann man bei dem Namen so pauschal sagen, dass ist der Herkunftsort Cammin, zumal früher (1839) mit einem m geschrieben?


Viele Grüße
Herbert

Geändert von herby (02.11.2018 um 16:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2018, 17:21
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.030
Standard

Hallo. Ich würde eventuell auch die Bedeutung Kamin = Ofen in Betracht ziehen.

Aber Camin hat vermutlich in der slawischen Sprache eine andere Bedeutung, von der der FN Camin abstammen könnte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2018, 17:25
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.890
Standard

Hallo Anna Sara,
ja, eine gute Erklärung.
War ja früher üblich, m.E. aber nur
in bestimmten Kreisen
Vielen Dank
Herbert

p.s. meine Deinen gelöschten Beitrag, den ich aber ganz plausibel fand.

Geändert von herby (02.11.2018 um 17:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2018, 17:44
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.473
Standard

Hallo Herbert,

im Namenlexikon wird unter Jüd. Namen und Namenwahl im 19. Jahrh.
u.a. Camminer erwähnt .
Als Name nach Orten und Ländern, gern im Nordosten, Hessen, Franken, Kurpfalz und Baden.
Wie Berliner, Oppenheim(er), Geisenheim, Schlesinger usw.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.11.2018, 17:47
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.890
Standard

Hallo August,

danke Dir....
Habe diesen Zweig gerade erst begonnen, vielleicht
geht´s ja weiter zurück einmal nach Cammin...


Viele Grüße
Herbert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2018, 18:25
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.302
Standard FN Cammin

Hallo

Es gibt auch den Ort Cammin, vielleicht stammten sie ursprünglich von dort

https://de.wikipedia.org/wiki/Cammin

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.11.2018, 20:42
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.890
Standard

Hallo anika,

ja, das war ja auch meine erste Intension. Bin aber erst einmal bei
1839 in Lütkendorf, Prignitz, Brandenburg gelandet.
Da muss ich jetzt versuchen, ob ich an irgendwelche Kirchenbücher komme.
Manchmal geht's ja weiter und bei Cammin, in Lütkendorf dann mit einem m,
hats bisher fantastisch geklappt..mehr als ich erwartet und gehofft habe...…
Die waren beim Militär...Ludwigslust, Wesel...wo Trompeter halt gebraucht wurden.
Sehr interessant, wir werden sehen.

Hoffentlich nicht das Ende der Fahnenstange
LG
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg MECamin.jpg (251,9 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von herby (02.11.2018 um 20:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.11.2018, 16:04
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.732
Standard

Hallo Herbert,
es könnte spannend werden, wenn Du bis zur frühesten Station vor Cammin vorgedrungen bist, also an den Ort, wo Deinem aus Cammin frisch zugewanderten Vorfahren der Name Camminer verpasst wurde. Denn in Cammin hatte er ja einen anderen Namen getragen. Wenn der am neuen Ort nicht irgendwie vermerkt ist, zB a la Hans Schwartz vulgo der Camminer, dann wartet in Cammin eine Suche nach einem passenden Bewohner auf Dich.

Soweit das namenkundliche Prinzip, es wäre toll, es mal am praktischen Beispiel bestätigt zu sehen. Schon, aber nicht nur deswegen: viel Erfolg! Aber es war wahrscheinlich lange, lange vor Lütkendorf.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (03.11.2018 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.11.2018, 16:12
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.890
Standard

Hallo Xylander,

danke Dir. Ja, ich wird versuchen weiter zurück zu kommen. Sollte ich es
soweit schaffen, wo es eventuell nach Cammin wechselt, geb ich natürlich Bescheid...
Ist ja auch nicht die Welt von Lütkendorf nach Cammin...

Viele grüße
Herbert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.11.2018, 19:16
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.732
Standard

Zitat:
Zitat von herby Beitrag anzeigen
Ist ja auch nicht die Welt von Lütkendorf nach Cammin...
Herbert
Hallo Herbert,
das Problem ist weniger die räumliche Distanz als die zeitliche. Ich weiß nicht, wielange Herkunftsnamen verliehen wurden, ich schätze so bis ca 1700. Irgendwann jedenfalls hatten sich die Familiennamen so stabilisiert, zB auch durch die Fixierung in Kirchenbüchern, Bürgerbüchern, Steuerlisten, dass Zuwanderer ihren mitgebrachten Namen behielten (ich rede nicht von den westfälischen Hofnamen, die auf den Einheirater übergingen, das lief noch bis mindestens 1800).

Jedenfalls: kann gut sein, dass Du Dich bis ins 17. JH oder noch weiter zurückhangeln musst. Na ja, solange musst Du Dich halt mit den Forschritten in der Genealogie trösten.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.