#1  
Alt 09.03.2006, 13:50
renegraenz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard von Rebentisch

Liebe Familienforscher,

im Rahmen eines kleinen Projektes suche ich nähere Angaben zu den Freiherren von Rebentisch. Diese standen nach 1620 in preußischen Diensten. Abstammung sehr wahrscheinlich von Erb- und Lehnrichtern Rebentisch in Königswalde bei Annaberg-Buchholz.

Mit freundlichem Gruß aus Dresden

René Gränz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2006, 14:22
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Von Rebentisch

Hallo,
Die Rebentisch erhielten erst in Wien am 19.01.1728 für Samuel Franz v. Rebentisch, kaiserlicher Hofkammerrat und Cameralrepräsentant im Banat, den Freiherrnstand. Die Adelsakte kann in Fotokopie entweder in Wien oder in Prag bekommen werden.
Für die bürgerlichen Rebentisch aus Geyersdorf, Kreis Annaberg, 1597, kann Ihnen Herr Rainer Rebentisch, Hamburg, Tel. 040-5512222, Auskunft geben.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2006, 18:58
renegraenz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Von Rebentisch

Hallo Herr Pfeiffer,

vielen Dank für die schnelle Rückäußerung. Wo kann ich mich in Wien hinwenden?

Mit freundlichem Gruß aus Dresden

René Gränz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2006, 15:35
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.080
Standard RE: Von Rebentisch

Die Anschrift lautet:
Österreichisches Staatsarchiv
Nottendorfer Gasse 2
A-1030 Wien
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.06.2006, 13:49
Rebentom Rebentom ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 2
Standard RE: Von Rebentisch

Sehr geehrter Herr Pfeiffer,

im März diesen Jahres verwiesen Sie in einem Forumsbeitrag zu einer Frage nach den Freiherren von Rebentisch auf das Staatsarchiv in Wien bzw. auf Herrn Rainer Rebentisch in Hamburg. Scheinbar beschäftigten Sie sich ebenfalls mit diesem Namen.
Ich habe vor kurzem angefangen, die Wurzeln und die Herkunft unserer Familie zu untersuchen, bleibe jedoch Anfang des 19. Jahrhunderts hängen. Haben Sie nähere Informationen zu "Rebentisch"?

Beste Grüße

Thomas Rebentisch
München
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.11.2006, 14:30
christoph.wien christoph.wien ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 1
Standard Rebentisch

Hi an alle hier,

habe gerade per Zufall eure Postings gelesen.
Mein Vater kann sicher zu allen oben genannten Fragen Rede und Antwort stehen. Kompletter Stammbaum vorhanden.
Vielleicht gibts im Gegenzug nette Geschichten oder Details zu unserer Familie.
Einfach melden!
Liebe Grüße aus Wien

Christoph (Freiherr von) Rebentisch
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.11.2006, 22:45
Rebentom Rebentom ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 2
Standard RE: rebentisch

Hallo Christoph Rebentisch,
würde mich sehr interessieren, was Ihr Vater zu erzählen hat und ob es tatsächlich eine Überschneidung gibt.
Beste Grüße
Thomas Rebentisch
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.03.2007, 23:51
Rebentisch Rebentisch ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Beiträge: 1
Standard

Ich bin eine geborene Rebentisch. Mein Vater hieß Rolf ... viel weiß ich nicht, aber man erzählte mir, dass meine Ahnen adlig waren. Es ist schon interessant zu wissen was ich bin und woher ich abstamme. Wer kann mir helfen mehr zu erfahren? Ich wurde in Sachsen, genau wie mein Vater geboren. Ich kann nichts über meine Vergangenheit (außer meiner Geburtsurkunde, geborene Rebentisch) nachweisen. LG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.01.2009, 21:38
Kupfer Kupfer ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 1
Standard

für eine gute freundin suche ich auch einen zweig des baumes
rebentisch

uns ist leider nicht viel bekannt...

das geburtsdatum

25.11.55

und der name

detlef rebentisch
was wir noch wissen - bis 1985 war er in chemnitz gemeldet, 1989 ist er in die altbundesländer unbekannt verzogen...

vielleicht kann ja jemand helfen...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.02.2009, 17:23
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.562
Standard

Fundstücke:

Johann Karl, Freiherr von Rebentisch * 1710 Siebenbürgen
http://de.wikisource.org/wiki/ADB:Re...l_Freiherr_von

Josef von Rebentisch * 1765 + 1816 Böhmen
http://pedigree.med-huber.at/individ...d=allinone.ged
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rebentisch, hier: Mitarbeit am Projekt renegraenz Genealogie-Forum Allgemeines 1 23.06.2010 20:02
Rebentisch renegraenz Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie 2 02.02.2007 21:06

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.