Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 08.08.2013, 16:29
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 19.483
Standard

Ich glaube wir können dieses aufgewärmte Thema nun auch wieder abkühlen lassen
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.08.2013, 09:22
Benutzerbild von rekem
rekem rekem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 244
Standard

Falls Paul Graf von Rosenow kein nickname sondern ein echter Name sein soll dann ist festzustellen, daß die echten (mecklenburgischen) v.Rosenow (Siebmacher MeA) seit Ewigkeiten erloschen sind und es niemals einen Grafen dieses Namens gab.

Das Gut Rosenow (Amt Stavenhagen) wurde im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen meckl. Adelsfamilien besessen, dabei werden die v.R. genau so wenig wie in einem Adelslexikon erwähnt.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.08.2013, 16:56
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 19.483
Standard

Hallo rekem,

ich denke, das hat sich erledigt.

Der gute Graf v.R. wurde wegen seines überaus höflichen und freundlichen Benehmens vor einer Woche gesperrt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.08.2013, 16:21
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 911
Standard

Zitat:
Zitat von ChristianSchulz Beitrag anzeigen
Hallo Lars,

vielen Dank für deine Literaturtipps. Du hast recht, es gibt noch eine briefadlige Familie, aber die hat nichts mit den Uckermärkern zu tun.

Viele Grüße

Christian
Hallo Christian,

um diesen etwas verunglückten Faden doch noch zu einem guten Abschluß zu bringen: der erwähnte Daniel Georg v.L. stammte wohl doch aus dem Uckermärker Zweig, zumindest laut Zedlitz. Siehe hier:

http://books.google.de/books?id=cZdA...tetten&f=false

Viele Grüße, Tina
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:53 Uhr.