#1  
Alt 31.03.2019, 08:58
gipsy gipsy ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: NRW
Beiträge: 33
Standard Suche Jeron aus Militsch und Liegnitz

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1900 und früher
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Liegnitz und Militsch
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt Penig


Hallo ihr lieben Schlesienforscher,

ich möchte Euch gerne um Eure Hilfe bitten.

Ich bin auf der Suche nach den Vorfahren meines Mannes väterlicherseits.
Leider liegen uns nur sehr wenige Informationen vor.

Der Vater meines Mannes, Walter Paul Jeron, ist am 24.12.1935 in Militsch geboren.
Ebenso dessen beiden Brüder.
Die Familie ist nach dem Krieg nach Sachsen gegangen, wo die Großeltern meines Mannes dann auch gestorben sind. Ich habe mir nun von den Standesämtern Kopien der Sterbeeinträge und Sammelakten zuschicken lassen. Leider sind hier nicht deren Eltern erwähnt, so dass ich nur die folgenden Infos von ihnen habe.

Anna Jeron, geb.Schnottalle, geboren am 10.12.1908 in Tscheschenhammer
Dank der online verfügbaren Standesamtsunterlagen von Tscheschenhammer, konnte ich deren Geburtsurkunde finden und ihre Familie noch drei Generationen zurückverfolgen. Der Familienname wurde dabei mehrfach unterschiedlich geschrieben.

Schwieriger ist es für mich mit dem Großvater, über dessen Familie ich bis jetzt nichts weiter finden konnte.

Bruno Theodor Walter Jeron, geboren am 11.08.1900 in Liegnitz, Kr.Liegnitz.

Beide waren katholisch. Wann und wo die beiden geheiratet haben, ist leider nicht bekannt. Aus den Sterbeeinträgen geht nur hervor, dass sie geschieden waren und der Großvater 1962 noch einmal geheiratet hat.

Im Adressbuch von Militsch von 1939 habe ich einen Walter Jeron, Sattler in der Trebnitzer Str. 61 gefunden. Dies könnte der Großvater meines Mannes sein.
Außerdem gibt es noch eine kurze Erwähnung im Namslauer Stadtblatt (siehe Anhang). Auch das könnte vielleicht der Großvater sein.


Wie kann ich nun weiter vorgehen? Gibt es noch irgendwelche online verfügbaren Quellen?
Oder soll ich mich an das Archiv in Liegnitz wenden? Unter http://www.christoph-www.de habe ich gesehen, dass bei den Geburten im gesuchten Jahrgang nur steht: 1900 t.I. Heißt das, dass die Geburtseinträge von August 1900 evt. nicht mehr vorhanden sind ?

Ich möchte mich schon einmal ganz herzlich für Eure Hilfe bedanken.

Liebe Grüße
Gabi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Namslauer Stadtblatt.JPG (39,0 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Meine Ahnen in Thüringen:

FN Hattenbach: Gerstungen, Lauchröden, Neuenhof (b.Eisenach)
FN Herbach: Gerstungen
FN Hohmann: Erbenhausen (Rhön)
FN Weyrich: Gerthausen, Aschenhausen, Eisenach
FN Gabriel, Deubner, Backhaus, Matthes: Mosbach (b.Eisenach)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2019, 10:26
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Jeron

Hi Gabi,
auf Genwiki gibt es für Liegnitz (Legnica) drei Adressbücher aus der "Liegnitzer Sammlung Wuppertal":
Im jüngsten Band, für 1936, stehen auf Seite 153 vier Jeron's.

Zitat:
Zitat von gipsy Beitrag anzeigen
"... Oder soll ich mich an das Archiv in Liegnitz wenden? Unter http://www.christoph-www.de habe ich gesehen, dass bei den Geburten im gesuchten Jahrgang nur steht: 1900 t.I. Heißt das, dass die Geburtseinträge von August 1900 evt. nicht mehr vorhanden sind ..."
Ja, das wäre durchaus möglich. Zwischen 1900 und 1903 klafft eine Lücke auf.
Im polnischen digitalen Archiv gibt es wohl einen Bestand an Standesamtsregister aus Liegnitz, aber nicht digitalisiert:
Geburten 1875, 1881-1884, 1886-1895, 1897-1900, 1903, 1906
Ehen 1874-1875, 1877, 1885, 1887-1891, 1893-1896, 1898-1989, 1908-1903, 1905- 1923, 1926-1928, 1930-1935, 1937
Todesfälle 1874-1884, 1886-1906, 1908-1925, 1927, 1929-1932, 1934, 1937
Indizes von Geburten: 1874-1938, Ehen: 1929-1930, 1933, Todesfälle: 1929

LG, Rich.

Geändert von mcrichvienna (31.03.2019 um 11:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2019, 12:00
gipsy gipsy ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: NRW
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von mcrichvienna Beitrag anzeigen
Im jüngsten Band, für 1936, stehen auf Seite 153 vier Jeron's.
Hallo Rich.,
danke für den Link. Die Vermutung liegt nahe, dass die im Adressbuch erwähnten Personen zur Familie des Gesuchten gehört haben, da Theodor und Paul auch die Zweitnamen von Vater und Großvater meines Mannes sind.
Aber das ist natürlich leider nur Spekulation, solange ich keine weiteren Anhaltspunkte habe.

Zitat:
Zitat von mcrichvienna Beitrag anzeigen
Ja, das wäre durchaus möglich. Zwischen 1900 und 1903 klafft eine Lücke auf.
Das wäre natürlich schade, wenn die Suche da schon vorbei wäre.
Eine andere Möglichkeit wäre ja vielleicht die Heiratsurkunde der zweiten Ehe von 1962. Bekäme mein Mann denn überhaupt Auskunft, auch wenn er mit der zweiten Frau seines Großvaters nicht verwandt ist? Der Eintrag liegt ja noch in der Sperrfrist.

LG Gabi
__________________
Meine Ahnen in Thüringen:

FN Hattenbach: Gerstungen, Lauchröden, Neuenhof (b.Eisenach)
FN Herbach: Gerstungen
FN Hohmann: Erbenhausen (Rhön)
FN Weyrich: Gerthausen, Aschenhausen, Eisenach
FN Gabriel, Deubner, Backhaus, Matthes: Mosbach (b.Eisenach)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2019, 12:28
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.761
Standard

Hallo, laut christoph-www gäbe es noch eine weitere Möglichkeit an Daten zu kommen:

Zitat:
Hinweis 1: Die Meldekartei der Stadt Liegnitz der Jahre 1890 bis 1944 - auf 52 Microfilmrollen von 1944 - befindet sich im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem, Hauptabteilung XIII Nr. 5 und kann dort eingesehen werden. Es gibt dort ein Findbuch zu den Filmen. Verzeichnet sind in der Regel Name, Vornamen, Geburtsdatum u. -ort, Ehepartner, Eltern, Beruf, Zu- und Abzüge.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2019, 12:53
gipsy gipsy ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: NRW
Beiträge: 33
Standard

Hallo Sonki,

das hört sich ja vielversprechend an. Weißt du, ob man da persönlich hin muss oder kann man auch einen Recherche-Auftrag stellen ?

LG Gabi
__________________
Meine Ahnen in Thüringen:

FN Hattenbach: Gerstungen, Lauchröden, Neuenhof (b.Eisenach)
FN Herbach: Gerstungen
FN Hohmann: Erbenhausen (Rhön)
FN Weyrich: Gerthausen, Aschenhausen, Eisenach
FN Gabriel, Deubner, Backhaus, Matthes: Mosbach (b.Eisenach)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.03.2019, 13:24
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.218
Standard

Hallo Gabi,


Diese Meldekarten von Liegnitz gibt es aber nur für das Jahr 1944. Die findet man online auf der Seite des Geheimen Staatsarchives. Allerdings kann ich dir nicht sagen wie man die findet.
Bin der Meinung das hier irgendwer den Link dazu schon mal reingestellt hatte


LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.03.2019, 13:41
gipsy gipsy ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: NRW
Beiträge: 33
Standard

Hallo Silke,

ich versuche mich gerade durch die Website des Geheimes Staatsarchiv zu wühlen. Blicke da aber noch nicht so ganz durch, wo ich suchen muss.
Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich.

LG Gabi
__________________
Meine Ahnen in Thüringen:

FN Hattenbach: Gerstungen, Lauchröden, Neuenhof (b.Eisenach)
FN Herbach: Gerstungen
FN Hohmann: Erbenhausen (Rhön)
FN Weyrich: Gerthausen, Aschenhausen, Eisenach
FN Gabriel, Deubner, Backhaus, Matthes: Mosbach (b.Eisenach)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.03.2019, 15:02
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.988
Standard

Hallo,

online in der Form von Scans ist da nichts, lediglich der Bestand ist online verzeichnet.
Da bei dir Ahnen aus dem Kreis Militsch kommen, wäre es großartig, wenn du Unterlagen zu diesen Personen bei meine-ahnen.eu hochladen könntest. Da heute kaum noch Zivilstandsregister oder Kirchenbücher aus dem Kreis exisitieren, ist das Sammeln von Sekundärquellen der einzige Weg, die Familiengeschichte des Kreises zu rekonstruieren.
Sollte dein Stammbaum in Tscheschenhammer zufällig den Namen Drupke zutage fördern, so wäre ich daran interessiert. Ebenso würde ich gerne Ergebnisse vergleichen, solltest du einen DNA-Test gemacht haben. Meine Ahnen kommen aus Militsch und zumindest die Drupkes waren zu einem Zeitpunkt auch in Tscheschenhammer unterwegs; da ich ein DNA-Match aus Neumittelwalde habe, nehme ich stark an, dass die Drupkes aus der Gegend stammen oder zumindest einige Kinder dort gelassen haben.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.03.2019, 15:56
gipsy gipsy ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: NRW
Beiträge: 33
Standard

Hallo Weltenwanderer,

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
online in der Form von Scans ist da nichts, lediglich der Bestand ist online verzeichnet.
Das ist schade. Ich habe aber inzwischen auch die Bestandssignaturen im Geheimen Staatsarchiv gefunden und werde dort mal hinschreiben.
Vielleicht kann man mir die Karteikarten der Jeron's, falls welche vorhanden sind, ja online schicken.

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Da bei dir Ahnen aus dem Kreis Militsch kommen, wäre es großartig, wenn du Unterlagen zu diesen Personen bei meine-ahnen.eu hochladen könntest.
Direkte Unterlagen aus Militsch haben wir leider nicht. Nur die Sterbeurkunde des Vaters, aus der hervorgeht, dass er in Militsch geboren ist. Ich kann die Daten von ihm gerne dort eingeben.

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Sollte dein Stammbaum in Tscheschenhammer zufällig den Namen Drupke zutage fördern, so wäre ich daran interessiert.
Der FN Drupke kommt bis jetzt im Stammbaum leider nicht vor. Ich werde aber an dich denken, falls er mir über den Weg läuft.

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Ebenso würde ich gerne Ergebnisse vergleichen, solltest du einen DNA-Test gemacht haben.
Einen DNA-Test hat mein Mann bisher nicht gemacht. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob er das machen möchte. Werde mal mit ihm sprechen.

LG Gabi
__________________
Meine Ahnen in Thüringen:

FN Hattenbach: Gerstungen, Lauchröden, Neuenhof (b.Eisenach)
FN Herbach: Gerstungen
FN Hohmann: Erbenhausen (Rhön)
FN Weyrich: Gerthausen, Aschenhausen, Eisenach
FN Gabriel, Deubner, Backhaus, Matthes: Mosbach (b.Eisenach)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.