Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2013, 09:44
Benutzerbild von Anna Pauline
Anna Pauline Anna Pauline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 261
Standard FN Kundoch

Familienname: Kundoch
Zeit/Jahr der Nennung: 19./20.JH
Ort/Region der Nennung: Brandenburg


Wer kennt die Bedeutung des FN Kundoch oder wer hat vielleicht eine Idee, woher er kommen und was er bedeuten könnte?

Anna Pauline
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2013, 17:30
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.190
Standard

Hallo Anna Pauline,

der FN Kundoch könnte im deutsch-slaw. Siedelungsgebiet, zu dem auch das heutige Brandenburg gehört, eine Form des Rufnamens Konrad sein.

Das jetzige Vorkommen im Gebiet des Spreewaldes würde darufhin deuten - nur ist der FN leider nicht bei Witte, Wend. FN (1906) erwähnt.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2013, 11:49
Benutzerbild von Anna Pauline
Anna Pauline Anna Pauline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 261
Standard

Lieber Gerhard,

vielen Dank für Deine Antwort. Auf diese Erklärung wäre ich nicht gekommen. Ist immerhin ein Ansatz.

Danke und einen schönen Sonntag.

Anna Pauline
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2013, 12:06
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.190
Standard

Hallo Anna Pauline,

nun habe ich mich auch einmal in die (slawische) Irre leiten lassen

Der FN Kundoch ist baltischen Ursprunges und eine Variante des FN Kundrus!
Zitat:
Zitat von GenWiki

Herkunft und Bedeutung

Ostpreußen, Memelland
Berufsname. Mit dem "d" in der Mitte keine Ableitung von Konrad.
  • preußisch-litauisch „kundrotas“ = die Färberröte, Krapp (rubia tinctorum)
Varianten des Namens
  • Kundrun, Kunde, Kundoch, Kundrait, Kundrat, Kundrotas
  • Kundrawisius, Kundre, Kundris, Kundrus, Kundrods
Siehe auch hier (analoger Text der gleichen Autorin Beate Sz.-K.!)

Zur Bestätigung wäre Deinerseits Ahnensuche im baltischen Raum (Ostpreußen, Memelland; auch Westpreußen, Pommern ...) angeraten.
Im OFB Memelland ist der FN KUNDOCH enthalten!
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (03.11.2013 um 12:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2013, 13:22
Benutzerbild von Anna Pauline
Anna Pauline Anna Pauline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 261
Standard

Hallo Gerhard,

das ist eine wunderbare Nachricht. Vielen lieben Dank dafür. Ich habe mir soeben alles angesehen und durchgelesen. Das ist ja enorm. Ich freue mich riesig darüber.

Einen schönen Sonntag wünscht Dir Anna Pauline
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.