Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.10.2007, 19:29
pwa233 pwa233 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2007
Ort: Münichreith
Beiträge: 24
Standard Payreder

Hallo!
Suche nach der Namensbedeutung des Nachnamens Payreder. Hat jemand eine Idee?
Danke!
lg
walter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.10.2007, 20:43
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Payreder

Zitat:
Original von pwa233
Hat jemand eine Idee?
Hallo Walter,

Ideen nützen nicht viel, und wenn doch, sollten sie auch "belegbar" sein

Also, ich würde erst mal den Namen "zerlegen" in Payr und Eder.

Payr würde ich als eine Schreibweise von Bayer sehen, Eder als Weiterentwicklung einer "Einöde".

Und beides ist ja im bayr.-österreichischen Raum keine Seltenheit

Schönen Abend
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.10.2007, 22:26
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Die Familie Payreder

Nach Angaben der genealogischen Datenbank der Mormonen erscheinen Träger des Namens PAYREDER ab 1663 in St. Georgen/Oberösterreich / ab 1711 in Königswiesen/Oberösterreich / ab 1781 in Lehen/Oberösterreich und in Arbesbach/Niederösterreich sowie 1794 in Grein/Oberösterreich.

Hans Bahlow, Deutsches Namenlexikon, Frankfurt a.M. 1972, S. 110, zufolge verweist die Silbe EDER (EDERER, ÖDER) auf eine öde, unbebaute Gegend
(= Öd“, „Ed“). Hier handelt es sich also um einen Wohnstättennamen. Auch daß unter PAYR der „Bayer“ zu verstehen ist (Bahlow, S. 375), hat die Moderatorin Marlies bereits dargelegt.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2007, 16:14
pwa233 pwa233 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.09.2007
Ort: Münichreith
Beiträge: 24
Standard RE: Die Familie Payreder

Danke für die Antworten!

Heißt das jetzt, dass ein Payr und eine Eder (oder umgekehrt) miteinander geheiratet haben, und ihre Nachnamen vereint haben?

Beste Grüße aus Wien
Walter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.10.2007, 18:27
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: Die Familie Payreder

Hallo Walter,

in der Entstehungszeit der Familiennamen war es auf Grund der Stellung der Frau nicht üblich, ihren Namen zu berücksichtigen. Viel mehr kann deutet es darauf hin, dass der Namensinhaber wohl aus einer Bayerischen Öde stammt oder sich in eben solcher angesiedelt hat.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.