#541  
Alt 02.07.2015, 16:51
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Bäcker in Pleschen:
Thomas Jezierski
Stanisl. Jackowski
Sever. Michalkiewicz
M. Knie
Vitor Hoffmann
Peter Karkowski
Sierpinski
Friedrich (Tyl) Schulz
Karl Stolpe
Samuel Henoch
H. Sellge
A. Dabkiewicz
Julius Förster
Karl Erbe
D. Salomon
__________________________________________________ _________

Das im Dorfe Skrzypno belegene Grundstück auf den Namen Johann Gottlieb Draber, welcher mit seiner Ehefrau Anna Caroline geb. Scholz in Gütergemeinschaft lebt, versteigert werden.
Pleschen, 21. Juni 1887
__________________________________________________ __________

Die Firma H. Bergmann ist im Firmenregister gelöscht worden.
Pleschen 3. August 1887
__________________________________________________ ___________

An Stelle des von Rusko verzogenen Viehrevisors Victor Domanski ist der Lehrer Marcinkowski in Rusko zum Viehrevisor von mir ernannt worden.
Pleschen, 9. August 1887. von Schwichow
__________________________________________________ ____________

Der Bäcker Lukas Sniatecki Mieschkow Marktflecken, am 9.10.1832 daselbst geboren, ist, nachdem er eine 10 monatliche Detentionshaft
(= Gewahrsamkeitshaft - GunterN) verbüßt hat, am 2. Juli aus dem Arbeits- und Landarmenhause zu Kosten nach Mieschkow Marktfl. entlassen, hat sich aber noch nicht gemeldet.
Neustadt a. W. , 11. August 1887
__________________________________________________ _____________

Sonntag in Boguslaw großes Sommerfest
Fr. Sitarek
__________________________________________________ ______________

Bei meiner Abreise sage ich ganz Pleschen ein herzliches Lebewohl!
Carl Birnau
__________________________________________________ ______________

Am Jahrmarkt, Donnerstag, den 11. d. M. ist mir in Pleschen eine kleine schwarze Kuh gestohlen worden. Wer mir zur Wiedererlangung der Kuh verhilft, erhält eine Belohnung.
Carl Golinski, Lutyna
__________________________________________________ _______________

Dem Gastwirth Schücke in Sucha ist ein kleiner schwarzer Hund zugelaufen.
__________________________________________________ _______________

Standesamt Pleschen Stadt für die Zeit vom 6. bis 12. August 1887

Geburten:
Arbeiter Lorenz Kurowski, kathol. Zwillinge
Arbeiter Simon Jebas, kathol. Tochter
Heirathen:
Arbeiter Thomas Marciniak mit der Magd Agnes Slachciak
Sterbefälle:
Kind Stanislaw Raczak, 2 1/4 J.
Wittwe Elisabeth Strzyczynska, 80 J.
Kind Wladislawa Rawinska, 1 M.
Kind Josefa Wasielewska, 3 M.
Kind Friederike Jacob, 2 M.
Kind Stanislaus Dybowski, 11 M. alt
__________________________________________________ _____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (02.07.2015 um 17:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #542  
Alt 03.07.2015, 17:53
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Pestalozziverein Pleschen. Vorstand:
Blobel, Haesner und Habermann
__________________________________________________ ____________

Das in Czeszewo an der Warthe belegene Grundstück (23 ha) auf den Namen des Oberförsters Friedrich Wilhelm Krause und seiner Ehefrau Helene geb. Lemp soll im Wege der Zwangsvollstreckung versteigert werden.
Wreschen, 8. August 1887
__________________________________________________ ____________

Als Schänkerin suche ich ein ordentliches, gewandtes Mädchen.
J. Auerhan, Jarotschin
__________________________________________________ _____________

Für den 1. October suche ich ein, der deutschen Sprache mächtiges, im Plätten firmes Stubenmädchen.
Marynin bei Pleschen. Marie Scholtz
__________________________________________________ ______________

Aus Stammschäferei Bockverkauf (80 bis 150 Mark).
Ustkow bei Krotoschin. F. Kloeppel
__________________________________________________ _______________

Landwirtschaft zu verpachten.
Fleischermeister König, Pleschen
__________________________________________________ _______________

Manufactor-Concurrenz-Cigarren von 3 bis 10 Pf. das Stück.
F. Wolanski, Pleschen
__________________________________________________ ________________

Standesamt Pleschen Stadt für die Zeit vom 20. bis 26. August 1887

Geburten:
Fornal Nicolaus Furmankiewicz, kathol. Sohn
Arbeiter Wojciech Jentek, kathol. Tochter
Maurer Johann Miecznik,, kathol. Sohn
Sattler Josef Klosiak, kathol. Tochter
Sterbefälle:
Jungfrau Ottilie Conrad, 23 J., kathol.
Kind Sophie Fink, mos. 24 T.
Kind Theofila schulz, 2 J., kathol
Bürger Ferdinand Raabe, evangel. 80 J.
Kind Stanislaus Tomcz, 10 M., kathol.
David Benjamin, mos. 1 J. 5 M. alt
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (03.07.2015 um 18:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #543  
Alt 04.07.2015, 21:11
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

In der Nacht vom 23. zum 24. August 1887 ist der Arbeiter Bartholomäus Jasiak aus Oporowek Kreis Inowrazlaw, bei Georgenburg Kreis Mogilno, hart an der Chaussee Inowrazlaw-Pakosch ermordet und seiner Barschaft, seines dunkelblauen Tuchüberziehers, seiner Burka aus Wollstoff sowie seiner langschäftigen Stiefel beraubt worden.
Gnesen, 26. August 1887
__________________________________________________ ________________

Bei dem Wirth Mathias Blandzi in Karminek ist am 2. d. M. eine hochtragende braune Jagdhündin ohne Abzeichen zugelaufen.
Pleschen, 6. September 1887. Loss, Königl. Distrikts-Kommissarius
__________________________________________________ ________________

Die zu meinem Grundstücke gehörigen auf Territorium Pleschen und in Neudorf belegenen Ländereien von etwa 25 Morgen will ich verpachten.
Pauline verwittwete Haupt
__________________________________________________ _________________

Standesamt Pleschen Stadt für die Zeit vom 3. bis 9. September 1887

Geburten:
Schneider Anton Wasiewicz, kathol. Sohn
Korbmacher J. Scholz, kathol. Tochter
Sterbefälle:
Kanzlist Josef Bogacki, kathol.69 J.
Einlieger Gottfried Rüster, evangel. 81 J.
Kind Stephan Szypulski, kathol. 15 T. alt
__________________________________________________ ___________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (04.07.2015 um 21:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #544  
Alt 05.07.2015, 18:06
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Vom 1. Mai bis 1. September haben Jagdscheine erhalten:

Klingspor, Julius - Gutsbesitzer, Pardelak
Loss - Königl. Distrikts-Kommissarius, Pleschen
Konieczny - Gutspächter, Grodzisko
von Marklowski, Wilhelm - Wirthschaftsbeamter, Fabianow
Klauzynski - Probst, Slawoszew
Ziolkowski, Johann - Kupferschmiedemeister, Jarotschin
Eggert, Benno - Wirthschaftsinspektor, Ordzin
Stachowski - Kaufmann, Jarotschin
Pyszkowski, Miecislaus - Amtsgerichts-Sekretär, Pleschen
Bräuer, Karl - Gutsbesitzer, Karlsthal
Kratochwill, Joseph - Dampfmühlenbesitzer und Lieutenant, Pleschen
Isaacsohn, Herrmann - Amtsrichter,Jarotschin
Plecisnki - Rittergutspächter, Czerminek
Schulz, Gustav - Schuhmachermeister, Langenfeld
Graf Mycielski - Rittergutsbesitzer, Grab
Sadowski, Franz - Dekan, Siedlemin
von Schweinichen, Otto - Hauptmann a. D., Hilarhof
Siebenhaar, Paul - Wirthschaftsinspektor, Hilarhof
Suchner, Gustav - Wirthschaftsinspektor, Czermin
Kozyrowski, Otto - Revierförster, Roszkow
Graf von Sokolniki, Roman - Rittergutsbesitzer, Ciesle
Kazmierczak, Johann - Förster, Kaczemka
Czajka jun., Andreas - Wirth, Prokopow
Czajka, Franz - Wirth, Prokopow
Kühnel, Anton - Förster, Piekarzew
von Rychlowski, Leon - Rittergutsbesitzer, Orpiszewek
Scholtz, Georg - Gutsbesitzer, Marynin
Kirschstein, Karl Herrmann - Rittergutsbesitzer, Skrzypno
Rostok, Ernst - Ober-Inspektor, Dembno
Martini, Felix - Wirthschafts-Inspektor, Dembno
Berndt, Wilhelm - Wirtsch, Boguschin Hauland
Schmidt - Lehrer, Pleschen
Kunkel, Herrmann - Gräfl. Förster, Potarzyce
Steinhauff, Maximilian - Bautechniker, Pleschen
Ungefroren - com. Grenz-Aufseher, Kuchary
von Morawski, Paul - Rittergutsbesitzerssohn, Kotowiecko
Schreibrowski, Adam - Grundbesitzer, Pieruszyczki
Lehnert, Hugo - Wirthschafts-Inspektor, Chorzew
Pücher - Gärtner, Chorzew
Loose, A. - Rittergutsbesitzer, Czechel
Dubkelberg - Landwirth, Strzydzew
von Hanxleden - Landwirth, Strzydzew
Michalak, Johann - Waldwärter, Strzydzew
von Krajewski, Coelestin - Rittergutsbesitzer, Skoraczew
von Gorzenski-Ostrorog, Stanisl. - Rittergutsbesitzer, Tarce
von Gorzenski-Witt - Rentier, Tarce
Briesen - Rittergitsbesitzer und Lieutenant, Golina
Riediger - Feldmesser, Pleschen
Grzelak, Anton - Tagelöhner, Kadziak
Bulinski, Franz - Wirthssohn, Luszczanow
Lisiak, Anton - Wirth, Rogusko
von Voss, Heinrich - Rittergutsbesitzerssohn, Macew
Jouanne - Rittergutsbesitzer und Rittmeister, Malinie
Pawlak, Andreas - Bedienter, Pleschen
von Wezyk, Adolf - Rittergutsbesitzer, Karmin
von Sokolnicki, Coelestin - Wirthschaftsbeamter, Goluchow
Goebel, Ladislaus - Lehrer, Langenfeld
Stelter, Christian - Wirth, Langenfeld
Pfitzner, Eduard - Wirthssohn, Langenfeld
Graf von Czarnecki, Stefan - Rittergutsbesitzerssohn, Rusko
Preuss, Julius - Auszügler, Gutehoffnung
Hellenschmidt - Königl. Distrikts-Kommissarius, Jarotschin
Weigt, Theodor - Dampfbrauereibesitzer, Pleschen
Schulz, Johann - Förster, Grodzisko
Buttel - Rittergutsbesitzer, Wykow
Strczelczyk - Forstverwalter, Klein Lubin
von Bojanowski, Stefan - Rittergutspächter, Goluchow
Pleschen, 2. September 1887
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (05.07.2015 um 18:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #545  
Alt 06.07.2015, 17:38
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Der Verdacht, den Arbeiter Bartholomäus Jasiak aud Oporowek in der Nacht vom 23. zum 24. August 1887 beraubt und ermordet zu haben, lenkt sich auf den Knecht Josef Nowacki. Derselbe hat bis zum Mai in Oporowek gearbeitet und treibt sich seit dieser Zeit umher. Auf dem Weg von Güldenhof nach Packosch zugehend wurde er gesehen. Er hatte auch die gestohlenen Sachen an und trug kurzschäftige Stiefel in der Hand.
Gnesen, 8. September 1887
__________________________________________________ _______________

Der Dienstjunge Theofil Stawski aus Magnuszewice gebürtig, hat seinen Dienst auf dem Dominium Bronow böswillig verlassen.
Sobotka, 12. September 1887
__________________________________________________ _______________

Hungerecker - Königl. Gerichtsvollzieher in Wreschen
__________________________________________________ _______________

Standesamt Pleschen Stadt für die Zeit vom 10. bis 16. September 1887

Geburten:
Arbeiter Stanislaus Ratajczyk, kathol. Tochter
Gerichtssecretair M. Pyszkowski, katholisch, Sohn
Tischler Felix Szuszczynski, kathol. Tochter
Wirth E. Eichmann, evangel. Sohn
Bäckermeister Ignatz Sierpinski, kathol. Tochter
Messerschmied Robert Goerlitz, evangel. Tochter
Aufgebote:
Schuhmacher Anton Dabrowski mit Anna Bilska, beide aus Pleschen
Heirathen:
Sattler Felix Jänsch mit Hausbesitzerin Marianna Znieniewicz
Arbeiter Gottlieb Scholz mit Magd Marie Grelus
Sterbefälle:
Josef Orzechowski, 9 M. kathol.
Dorothea Gips mos. 36 J. alt
__________________________________________________ ____________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (06.07.2015 um 18:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #546  
Alt 07.07.2015, 18:25
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Neumann - Gerichtsvollzieher in Jarotschin
__________________________________________________ ______________

Seidel - Vollziehungsbeamter in Pleschen (bei Versteigerung)
Meltzer - vereidigter Auctionator in Pleschen
__________________________________________________ _______________

In der Zeit vom 2. bis zum 15. September 1887 haben Jagdscheine erhalten:

Günther, Friedrich - Wirth, Rothendorf
Karsunsky, Max - Rechnungsführer, Golina
Dr. Joskowski - Prakt. Arzt, Pleschen
Dogontke, August - Wirth, Groß Lubin
Magiera, Anton - Post-Assistent, Jarotschin
Chmielewski, Boleslaus - Wirthschafts-Inspektor, Bieganin
Pfitzner, Karl - Wirth und Schulze, Langenfeld
Kwasniewski, Felix - Wirth, Lenartowitz
Schostag, Friedrich - Wirth, Rothendorf
von Stiegler, Alexander - Majoratsherr, Sobotka
Kulau, O. - Gutspächter, Potarzyce
Adamiak, Anton - Wirth, Strzyzewko II
Wojtkowiak, Thomas - Wirth, Strzyzewko II
Chydysiewicz, A. - Lehrer, Borucin
Hermanski - Pfarrer, Golina
Fränkel, Simon - Gutsbesitzer, Wesolki
Engelbrecht - Königl. Regierungs-Assessor, z. Zt. Pleschen
Olszewski, Kasimir - Koch, Taczanow
Muszynski - Wirthschafts-Inspektor, Kotlin
Jankowski, Silvester - Bäckermeister, Neustadt a. W.
Schröer, Konrad - Wirthschaftseleve, Carlsthal
Dr. Kirschstein. Victor - Prakt. Arzt, z. Zt. Skrzypno
Czapski, Alfred - cand. chem. z. Zt. Racendow
Eckert, Ferdinand - Wirth, Breitenfeld
Neugebauer, Johann - Waldwärter, Zawidowitz
König, Karl - Wirthschafts-Inspektor, Kowalew
Scholtz, Richard - Landwirth, z. Zt. Marynin
Bienek, Bruno - Wirthschaftsbeamter, Szkudla
Schiebusch - Königl. Distrikts-Kommissarius, Pleschen
von Zychlinski, Karl - Rittergutsbesitzer, Twardow
von Zychlinski, Kasimir - Rittergutsbesitzerssohn, Twardow
von Karlowski, Boleslaus - Wirthschafts-Inspektor, Twardow
von Sosnowski, Felix - Particulier, Twardow
Weber, Julian - Wirthschafts-Inspektor, Wola fürstl.
Dopierala, Johann - Probst, Cerekwica
Hauser, St. - Organist, Cerekwica
von Münchow, Paul - Wirthschafts-Inspektor, Boguschin
von Zaczanowski - Probst, Grodzisko

Pleschen, 16. September 1887 - von Schwichow
__________________________________________________ ______________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (07.07.2015 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #547  
Alt 08.07.2015, 16:10
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Die Schuldiener
Julius Schwab an der deutschen Bürgerschule
Joseph Bizan an der katholischen Schule
sind von uns zu Hilfspolizei- und Vollziehungsbeamten bestellt worden.
Dieselben haben die Schulstrafverfügungen zu behändigen und die rechtskräftigen Schulstrafen beizutreiben. Die Genannten werden während der Ausübung des Dienstes unser Amtsschild auf der linken Brust tragen.
Pleschen, 21. September 1887
Die Polizei-Verwaltung
__________________________________________________ _______________

Die Knechte Szymanski, Wawrzyn - Cebulski, Andreas und Mackowiak, Paul - welche auf dem Dominium Radlin in Dienst gestanden, haben sich ohne Grund und Ursache aus dem Dienst heimlich entfernt.
Neustadt a. W., 26. September 1887
__________________________________________________ _______________

Gegen den Sattlergesellen Wladislaus Galewski aus Kobylin, geb. am 18. Oktober 1860 zu Pieruszyce Kreis Pleschen, welcher sich verborgen hält, ist die Untersuchungshaft wegen Diebstahls verhängt.
Lissa, 26. September 1887
__________________________________________________ ________________

Standesamt Pleschen Stadt für die Zeit vom24. bis 30. September 1887

Geburten:
Tischler Franz Kozlowicz, kathol. Sohn
Hausbesitzer Wojciech Bocianski, kathol. Sohn
Mühlengutsbesitzer Julius Jonas in Kobylka, evangel. Zwillinge, 1 Sohn, 1 Tochter
Konditor W. Fulmer, evangel. Tochter
Aufgebote:
Barbier Xaver Marczewski uns Fräulein Michalina Jackowska
Sterbefälle:
Kind MIchael Grabowski, kathol. 8 Std.
Kind Oskar Kluge, 5 Jahre alt
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (08.07.2015 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #548  
Alt 09.07.2015, 23:08
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Ab 1. Oktober 1887 Königlicher Landrath: Dr. Elbertzhagen mit Sitz in Pleschen

Ab 1. Oktober 1887 im neu geschaffenen Kreis Jarotschin. Landraths-Amts-Verweser: Regierungs-Assessor Engelbrecht
__________________________________________________ ______________

Der beim Wirth Martin Malecki zu Grembowo im Kreise Schildberg untergebrachte erziehungspflichtige Knabe Nikolaus Dudziak (geb. 6. September 1872) aus Swienic Kreis Kosten, hat sich am 8. d. M. aus dem Haushalt seines Pflegers eigenmächtig entfernt.
Pleschen, 28. September 1887
__________________________________________________ _______________

Das zu Zerniki Kreis Kretkow belegene Grundstück auf den Namen der Wittwe Elisabet Walczak soll versteigert werden.
Wreschen, 30. September 1887
__________________________________________________ ________________

Ignatz Kubiak, geb. 31. Juli 1851 in Lenartowice, unehelicher Sohn der Marianna Kubiak, ist seit dem Jahre 1860 verschollen.
Auf Antrag des zum Abwesenheitsvormund bestellten Wirthes Felix Kwasniewski zu Lenartowice, ergeht an Ignatz Kubiak die Aufforderung, sich bis zum 13. Juli 1887 beim Königl. Amtsgericht in Pleschen zu melden, widrigenfalls wird er für tot erklärt.
Pleschen, 29. September 1887 (die Termine sind widersprüchlich - stimmen aber so ?? - GunterN)
__________________________________________________ ____________________________

Vom 1. April 1888 ist in meinem Hause die obere Etage frei.
Sochaczewski
__________________________________________________ _____________________________

Die Vorsteherin der Städtischen höheren Mädchenschule in Pleschen: M. Wende
__________________________________________________ _____________________________

Standesamt Pleschen Stadt für die Zeit vom 1. bis 7. Oktober 1887

Heirathen:
Schuhmacher Anton Dabrowski mit Anna Bilska
Geburten:
Arbeiter Andreas Rybak, kathol. Sohn
Sattler Kazimir Oploczynski, kathol. Sohn
Schuhmacher Paul Chojnacki, kathol. Tochter
Sterbefälle:
Arbeiter Joseph Styburski, kathol. 26 J.
Sattlerfrau Therese Marcuse, mos. 66 J.
Schneider Meyer Markiewicz, mos. 61 J. alt
__________________________________________________ ________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (10.07.2015 um 12:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #549  
Alt 10.07.2015, 12:52
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Für den Kreis Jarotschin sind 3 Lahrer in den Kreisvorstand der Elementarschullehrer-Wittwen und -Waisenkasse zu wählen. Zur Auswahl stehen:
Rüdiger, Luck, Laufer, Jaksch, Schlabs, Sobota und Baumgart.
Jarotschin, 4. Oktober 1887
__________________________________________________ ______________

Tapezier-Gehülfe sofort gesucht.
J. Marcuse, Sattlermeister und Tapezier
__________________________________________________ ______________

Der Dienstjunge Theofil Stawski aus Magnuszewice gebürtig, hat seinen Dienst auf Dominium Brunow böswillig verlassen.
Sobotka, 8. Oktober 1887
__________________________________________________ _______________

Der Knecht Johann Walczak, unbekannten Aufenthalts, zuletzt in Baranow wohnhaft, wird beschuldigt, als Ersatzreservist
erster Klasse nach Amerika ausgewandert zu sein, ohne von der bevorstehenden Auswanderung der Militairbehörde Anzeige ersttet zu haben.
Pleschen, 11. Oktober 1887
__________________________________________________ _______________

Altes Eisen und Metalle kauft:
Heinrich Liebes, Posen, Kanonenplatz 11
__________________________________________________ _______________

Im Hause des Herrn Eduard Schneider ist eine Wohnung zu vermiethen.
Beim Pächter, Herrn Morawski melden.
__________________________________________________ _______________

Ein möblirtes Zimmer zu vermiethen.
Wittwe Bannas, Posenerstraße
__________________________________________________ ________________

Am 16. d. M. verstarb unsere Tochter Emma mit 20 3/4 Jahren.
Die Eltern G. Fingas und Frau, Lenartowitz, Ziegelei.
__________________________________________________ _________________

Einen Lehrling verlangt:
J. Sobecki, Barbier und Friseur
__________________________________________________ _________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (10.07.2015 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #550  
Alt 11.07.2015, 14:40
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.824
Standard

Pleschen 1887

Jagdscheine erhielten vom 16. September bis 14. Oktober 1887_

Steinke - Rittergutspächter, Scholow
Pofahl, Conrad - Gastwirth, Neustadt a. W.
Koeppen - Grenzaufseher, Bronischewitz
Winger, Martin - Jagdpächter, Chromiec Hauland
Kiehl, Martin - Wirth, Chromiec Hauland
Schick, Casimir - Wirth, Chromiec Hauland
von Mollard - Rittergutsbesitzer und Major, Gora
Rackwitz - Oberförster, Gora
Habel - Förster, Forsthaus Noskow-Buden
Scholtz-Knobloch - Rittergutsbesitzer, Moltkesruhm
Aust, Julius - Ober-Telegraphen-Assistent, Pleschen
Czarnecki, M. - Graf, Rusko
von Schwichow - Königl. Landraths-Amts-Verweser, Pleschen
Engler, Eduard - Stationsvorsteher, Kotlin
Lobermeyer, Julius - Mühlenbesitzer, Krzywosadowo
Kociolkiewicz, Ludwig - Müller, Jankow
Staskiewicz, Martin - Wirth, Pieruszyczki
von Schweinichen, Hans - Premier-Lieutenant a.D., Hilarhof
Jedrzejak, Martin - Wirth, Prokopow
Meyer, Karl - Förster, Papiermühle
Seiffert, Ernst - Dom.-Rendant, Klenka
Seiler, Julius - Wirth, Wyszky
Mannig, Wilhelm - Gärtner, Zakrzew
von Obrapalski, Sigismund - Rittergutspächter, Radlin
von Obrapalski, Witold - Rittergutspächterssohn, Radlin
Basch, Peter - Förster, Skrzypno
Dogontke, Eduard - Wirthssohn, Groß Lubin
Hildebrandt, Carl - Wirth, Groß Lubin
Derwich, Lucas - Wirth und Schneider, Lenartowitz
Gebauer, Karl - Wirth, Rothendorf
Niklewski, Stanislaus - Probst, Jarotschin
Raetz, Martin - Schänker, Wilhelmswalde
Lange, Hermann - Brauer, Pleschen
von Zielonacki, Alexius - Rittergutsbesitzer, Kurcew
Bräuer - Distrikts-Bote, Jarotschin
Kluge, Wilhelm - Wirth, Groß Lubin
von Cichoszewski - Rittergutsbesitzer, Mamoty
Stasiak, Josef - Wirth, Chrzanow
von Czapski - Rittergutsbesitzer, Cerekwice
von Czapski - Franz - Rittergutsbesitzerssohn, Cerekwice
Lisiak, Casimir - Wirthssohn, Rogusko
Warminski - Lehrer, Rokutow
Stach, Josef - Förster, Wesolki
von Voss - Rittergutsbesitzer und Hauptmann a.D., Macew
von Kierski, Nestor - Taxator, Pleschen
Goetze - Rittergutsbesitzer, Suchorzew
Witt, Hermann - Ober-Inspektor, Czarnoszka
Schubert, Eduard - Guts-Administrator, Pacanowice
Zeigner, Andreas - Lehrer, Prokopow
Pleschen, 15. Oktober 1887
__________________________________________________ ____________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (11.07.2015 um 15:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.