Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.06.2007, 13:22
dread dread ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 11
Standard Bedeutung eines Namens

Guten Tag,

Ich habe schon alle möglichen Quellen Online und Offline konsultiert und konnte bisher keine Deutung des Namens finden. Neben der schreibweise tauchen auch noch die folgenden Abweichungen auf:

Der Name stammt aus Ostpreußen und würde nicht vor 1651 erwähnt.

Es wäre sehr freundlich wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen,

Dread
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2007, 19:56
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 319
Standard RE: Bedeutung des Namens Tautorat

Hallo,
in Ostpreußen sind Familiennamen sehr spät entstanden, im nördlichen Ostpreußen manchmal erst im 17. Jh.

Der Name bedeutet Landsmann, Nachbar. Damit wurde ausgedrückt, dass man dem Menschen vertrauen kann, weil er kein Fremder ist.

http://www.naanoo.com/freeboard/boar...&forumid=13549

Beate
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2007, 21:21
dread dread ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 11
Standard

Vielen, vielen Dank!

Das Tauta soviel wie Land, Nation, Volk bedeutet hatte ich schon in Erfahrung gebracht, der Rest war mir aber unbekannt. Ist es nicht wahrscheinlich das wenn Tautotas Landbesitzer bedeutet, Tautorat davon abzuleiten ist (Zumal es Eintragungen "Beruf: Besitzer" gibt)?

Mit freundlichen Grüßen, und nochmals vielen Dank,

Dread
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2007, 00:33
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 319
Standard

Hallo Dread,
das mit dem Besitzer ist eine Möglichkeit. Dieser Name taucht aber bereits (in verschiedenen Schreibweisen) zu Zeiten des Ritterordens auf. Da war es wichtiger, seine eigenen Leute zu (er)kennen und sich von Fremden (sprich Deutschen) abzugrenzen. Wenn also jemand neu in das Dorf kam, geriet er zunächst mal in Verdacht, etwas mit den Ordensleuten zu tun zu haben. Wenn er sich dann als Landsmann zu erkennen gab, und das ging eben nur über die Sprache, dann war erstmal die Gefahr gebannt. Sowohl für die Dorfleute als auch für den Neuankömmling.

Ich tendiere also eher in die Richtung Landsmann (einer von uns) als in die Richtung Besitzer.

Beate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedeutung des Namens Dumsky sophie Namenforschung 1 08.02.2010 17:36
FN Bohdal bohdal Namenforschung 2 20.01.2010 01:20
FN Szuggars Marko Szuggars Namenforschung 5 29.11.2006 11:19
FN Helmbold Sbriglione Namenforschung 1 10.08.2006 10:14
FN Dehning Totalis Namenforschung 2 14.06.2006 13:26

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.