#1  
Alt 24.11.2018, 00:07
rhinopeak rhinopeak ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: München, Deutschland
Beiträge: 65
Frage Wiestler aus Oberried (Breisgau)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1797
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Oberried (Breisgau)
Konfession der gesuchten Person(en): Katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Kirchenbücher, Ortschroniken Oberried, Orts- und Gerichtsprotokolle Oberried, Kaufverträge, Leibgedinge, Schau-ins-land (Breisgau Geschichtsverein), compgen.de, ancestry.de, familysearch.de
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Generallandesarchiv KA, Staatsarchiv FR, Erzb. Archiv FR, Grundbuchzentral Archiv Kornwestheim, Klsoterbibliothek Oberried, Standesamt Oberried, Archiv Hog

Hallo,

ich würde gerne mehr darüber erfahren, was mein Vorfahre Andreas Wiestler aus Oberried im Breisgau beim Militär gemacht hat, zu welcher Einheit er gehört, wo er hin gekommen und ggf. gestorben ist. Folgendes ist mir bekannt:

Soldat Andreas Wiestler und der Krieg

Eltern: Josephus Wiestler und Maria Schneiderin, Erblehnbesitzer des Küchlebauernhofs in Oberried-Vörlinsbach. Der Hof ist seit mindestens 1628 im Familienbesitz und wurde 1757 von Josephus und Maria übernommen. Oberried und der Breisgau gehören zu Vorderösterreich.

31.10.1765: Andreas Wiestler wird in Oberried geboren und in Kirchzarten getauft. Er ist das sechste von zehn Kindern. Vater Josephus Wiestler ist bei der Geburt 41 Jahre alt.

29.08.1775: Andreas Wiestler und drei seiner Geschwister nehmen an Firmung in Kirchzarten teil. Ob Andreas dabei Firmling oder Pate ist, wird aus dem Kirchenbuch nicht mit Sicherheit klar.

1789: französische Revolution, in deren Folge die europäischen Monarchien, unter ihnen Österreich, den Ersten Koalitionskrieg gegen Frankreich führen (1792-1797).

Jun 1796: Franzosen setzen mit 32.000 Soldaten über den Rhein über. Die freiwilligen des Breisgauer Landsturms können die Franzosen nicht aufhalten, dieses nehmen Freiburg ein. Das franz. Heer zieht weiter plündernd das Dreisamtal hinauf und über die Baar ins Hegau.

Okt 1796: Die Franzosen werden von den Österreichern bei Stockach geschlagen und flüchten zurück ins Dreisamtal. Ihnen folgen 40.000 österreichische Soldaten. Die Heere treffen im Dreisamtal erneut aufeinander, selbst in Oberried finden Kämpfe statt.

01.04.1797: Andreas Vater Josephus Wiestler stirbt im Alter von 73 Jahren. Die Mutter Maria lebt zu diesem Zeitpunkt nicht mehr.

15.05.1797: Der elterliche Familienstammsitz wird an Andreas Bruder Matthias verkauft, welcher der jüngste Bruder und damit berechtigter Erbe (Hofengel) ist. Im Kaufvertag ist vermerkt: "Was ein jedes Kind empfangen hat: ... Andreas Wiestler, als er Soldat geworden 105 fl." sowie "Zahlt Matthias Wiestler folgender Maaßen: seinem Bruder Andres Wiestler Soldat ... 2 1/2 fl."



Folgende Fragen interessieren mich:
  • Wann wurde Andreas Wiestler Soldat und in welchem Heer / Regiment ... ?
    • vor 1796 im österreichischen Heer (z.B. 1792 bei Kriegseintritt)?
    • 1796 im Breisgauer Landsturm?
    • anderswo?
  • Wo ist er hingekommen? Was hat erlebt?
  • Wo ist er gestorben?
  • Wie wurde man damals Soldat und warum?
  • Was hat er mit den 105 Gulden beim Militär gemacht?
  • Welche Quellen gibt dafür es, wo kann ich suchen?
Mir würden auch schon einzelne Informationen und Ideen dazu helfen, wie man sich den Antworten nähern kann.

Gruß

Rhinopeak
__________________
________________

https://www.bod.de/buchshop/die-wies...-9783746088662

Interessensgebiete:
Kohl aus Brüx/Most, Hochpetsch/Bečov, Saidschitz/Zaječice, Schwätz/Bedřichův Světec
Rudolf aus Paredel/Paridla, Moldau/Moldava, Grünwald/Pastviny
Mauz aus Burladingen
Wiestler/Wiestner/Wüestler aus Freiburg, Kirchzarten, Oberried, Vörlinsbach, St. Wilhelm, Steinwasen, Katzensteig
Schönebaum aus Derenburg, Heudeber, Heimburg
Metschnabel aus München
Reichel, Noske aus Dresden

Geändert von rhinopeak (25.11.2018 um 14:06 Uhr) Grund: Formular vervollständigt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breisgau , militär , oberried , soldat , vorderösterreich , wiestler

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.