Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.10.2016, 20:31
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 484
Standard FN Mund

Familienname: Mund
Zeit/Jahr der Nennung: um 1600
Ort/Region der Nennung: Nordthüringen


Ich bitte um die Erklärung des Namens Mund.

Viele Grüße
Roswitha
__________________
Suche nach Kreutzburg, Kreuzburg, Creutzburg, Creuzburg.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2016, 11:17
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.503
Standard

Hallo Roswitha,

laut Namenslexikon ein Übername von Teilen des Kopfes.

An anderer Stelle:
mund = Mund, Maul, Rede, Beredtsamkeit.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2016, 20:17
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 484
Standard

Danke August für die Erklärung.

Viele Grüße
Roswitha
__________________
Suche nach Kreutzburg, Kreuzburg, Creutzburg, Creuzburg.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2016, 20:35
malu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mündel

Hallo,
eine weitere Möglichkeit sehe ich im alten Wort für Schutzbefohlene:
http://woerterbuchnetz.de/DWB/?lemma=Muendel

LG
Malu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2016, 23:18
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 484
Standard

Danke Malu,

das ist auch eine gute Möglichkeit. Daran sieht man, wie schwierig es ist, die alten Namen zu deuten.

Viele Grüße
Roswitha
__________________
Suche nach Kreutzburg, Kreuzburg, Creutzburg, Creuzburg.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2016, 12:34
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 1.223
Standard hallo

Hallo
es gibt im Mittelalter den Begriff:
"Halm und Mund"
Vielleicht rührt daher auch der Familienname Mund her.
Der Name Ernst Mund taucht schon 1438 in einem Text auf.
mfg
focke13

Geändert von focke13 (12.10.2016 um 12:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.10.2016, 13:17
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.187
Standard

Zitat:
Zitat von malu Beitrag anzeigen
... eine weitere Möglichkeit sehe ich im alten Wort für Schutzbefohlene
Dazu aus Köbler, Mhd. WB:
munt (2) „Munt", Hand, Schutz, Bevormundung, Vormundschaft, Einwilligung, Erlaubnis
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.10.2016, 14:16
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.503
Standard

Dazu noch bei Bahlow:

Mund(t), Mündel, von auffallendem Munde. Vgl. Hals, Nase, Öhrle, Bein, Fuß, usw.
Friedrich mittemmunde = Friedrich Munt, 1160/90 Bay. Dazu Lachmund, Guldenmund, Rotermund, Sötemund, Rabbelmund, Schlatermund; in Satzform: Weggemund, Rürmund.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.