#21  
Alt 07.10.2014, 15:14
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.108
Standard

Hallo,

hier: http://www.bad-kreuznach.de/sv_bad_k...0weite%20Welt/ findet sich ja auch etwas Interessantes: die Hälfte der Auswanderer aus dem Kreis Kreuznach nach London von 1816 bis 1914 waren Bäcker!! sh Heinrich und Friedrich.
Aber evtl waren sie ja auch aus dem Kreis und nicht aus der Stadt, so dass auch in anderen Gemeinden gesucht werden muss.

Im Adressbuch Kreuznach 1887 findet sich kein ähnlicher FN ( ich hatte auch Velkin, Velken, Felken, Falken und Veilchen , Feilchen einbezogen; allerdings ist in den census-, Heirats- und Geburtseinträgen bis auf einen Eintrag Felken ja fast durchgängig von Felkin zu lesen. Falken ist wohl abwegig, das wäre ja eher umgekehrt -> aus Felken Falken )

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (07.10.2014 um 18:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.10.2014, 18:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.562
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

hier: http://www.bad-kreuznach.de/sv_bad_k...0weite%20Welt/ findet sich ja auch etwas Interessantes: die Hälfte der Auswanderer aus dem Kreis Kreuznach nach London von 1816 bis 1914 waren Bäcker!! sh Heinrich und Friedrich.
Aber evtl waren sie ja auch aus dem Kreis und nicht aus der Stadt, so dass auch in anderen Gemeinden gesucht werden muss....
Hallo,
das ist sehr interessant.
Also Kreuznacher Bäcker die ihren deutsche Familiennamen vermutlich zu Felkin geändert haben.
Da Geburtstag bekannt (31.7.1854), müsste man die näheren Gemeinden abarbeiten.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.10.2014, 15:51
erikasymang erikasymang ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 22
Standard

Hallo Thomas,

ich komme jetzt noch einmal auf die Felkin Brüder zurück. Habe immer noch keinen Geburtsort gefunden. Aber ich glaube, der oben erwähnte Frederick, geb. 4.4.1834 ist etwas zu jung, da Fredericks (Friedrichs) Bruder Henry (Heinrich) 1851 geboren wurde. Da wäre der Vater gerade 17 gewesen!
Ich möchte Dich jetzt noch um etwas anderes bitten. Ich habe bei google unter Familienstammbau Felkin nachgesehen. Da erscheint bei "results 221-240" der öffentliche Familienstammbaum "Häußler". Dort wird "mein" Frederick verh. mit Fanny Howell und auch sein Sohn Ernest erwähnt und wohl auch sein Sohn, der auch Frederick heißt.
Leider kann ich die attached records und sources nicht öffnen. Könntest Du mir die links senden? Sonst müßte ich mich extra noch bei ancestry.com anmelden.

Freundliche Grüße
Erika
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.10.2014, 16:28
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.767
Standard

Hallo Erika

Wenn ich das richtig verstanden habe, wurden in diesem Thread zwei verschiedene Familien Felkin gefunden, die vermutlich nichts miteinander zu tun hatten. Die eine war ursprünglich Britisch, lebte einige Jahre in Chemnitz, aber später wieder in Grossbritannien. Die andere kam ursprünglich aus Deutschland, evtl. aus Bad Kreuznach, und wanderte nach Grossbritannien aus.


Zitat:
Von Heinrich (Henry) weiß ich nur das #Geburtsjahr: 1851, ebenfalls in Bad Kreuznach geboren. Er ist im 1. WK in einem Internierungslager gestorben.
Ich nehme an mit Internierungslager ist ein Lager für Zivilinternierte gemeint, also Deutsche die schon vor dem 1. Weltkrieg in Grossbritannien lebten. Das würde bestätigen, dass die Familie ursprünglich aus Deutschland kam und nicht die Familie Felkin gemeint sein kann, die schon immer britisch war.

Falls ein solches Internierungslager gemeint ist, dann waren sie sicher nicht in der deutschen Armee und tauchen demzufolge auch nicht in den Verlustlisten oder Gräberlisten auf. Ich habe auch in der Datenbank des Roten Kreuzes nachgeschaut, sowohl unter den Briten als auch unter den Deutschen, aber leider nichts gefunden. http://grandeguerre.icrc.org/en/File/Search

Gibt es genauere Angaben in welchem Lager er war oder gibt es eine Sterbeurkunde?


Zitat:
Die Familie aus England kann leider die Heiratsurkunde von Frederick und Fanny nicht mehr finden. Da müßte doch eigentlich ein Hinweis auf den Geburtsort oder sogar der Name seines Vaters genannt sein.
Dann sollte sich die Familie zuerst diese Heiratsurkunde und evtl. auch andere Urkunden, die weiterhelfen könnten, bei der zuständigen Stelle wieder besorgen. Das kann man in Grossbritannien online erledigen, den Link habe ich nur gerade nicht zur Hand. Sie könnten aber auch bei http://www.findmypast.co.uk/ nachschauen.

Noch bessere Informationen darüber, welche britischen Dokumente Angaben über die Herkunft enthalten könnten und wie/wo man diese besorgen kann, könnten sie mit einer Anfrage im britischen Genealogie-Forum rootschat erhalten. Falls das britische Internierungslager bekannt ist, weiss dort evtl. auch jemand, ob und wo es dazu noch Unterlagen gibt.

http://www.rootschat.com/forum/index.php

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.10.2014, 16:34
erikasymang erikasymang ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 22
Standard Felkin Familie

Danke für diese ausführliche Antwort.
Ich soll mich hauptsächlich darum kümmern, die deutschen Vorfahren zu suchen, deshalb brauche ich den Geburtsort. Aber diese Felkin-Brüder scheinen nicht zu existieren. Ich habe auch schon beim Evang. Landeskirchenarchiv in Boppard nachgefragt. Dort hat man auch nichts gefunden, ich versuche es jetzt noch einmal bei den Katholiken.

Freundliche Grüße
Erika
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.10.2014, 16:56
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.767
Standard

Hallo

Sie scheinen sich auch nie eingebürgert zu haben, denn es gibt keine Naturalisation Papers in den National Archives. Damit fehlt eine wichtige Quelle, die genauere Angaben zur Herkunft enthalten würde. Aber das passt ja auch wieder zum Zivilinterniertenlager, denn als Eingebürgerter wäre er wohl kaum dort gelandet.

Ich sehe gerade die Naturalisation Papers gehen online nur bis 1871, du bräuchtest aber wohl eher spätere Jahre.

http://www.nationalarchives.gov.uk/r.../migration.htm

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.10.2014, 16:57
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.805
Standard

Hallo Erika,

nichts für ungut, aber solange keine aussagekräftigen Dokumente aus England vorliegen, macht die Suche in Deutschland meines Erachtens überhaupt keinen Sinn.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.10.2014, 13:24
Benutzerbild von UrsulaK
UrsulaK UrsulaK ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Dänemark
Beiträge: 491
Standard Internierung Heinrich Felkin

Hallo,

die Indexkarten für die Internierung von Heinrich Felkin/Feltin finden sich in der Liste German, Austro-Hungarian and Turkish Civilians.
Ein Geburtsort ist aber auf den beiden Karten oder in den auf ihnen vermerkten Listen nicht angegeben. Das Dokument zur officielle Liste Nr 69 (D LXIX I) habe ich allerdings nicht gefunden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg C_G1_F_12_01_0024_0609_0.JPG (168,1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg C_G1_F_12_01_0024_0537_0.JPG (191,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg C_G1_F_04_01_0011_0069.jpg (258,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg C_G1_F_04_01_0011_0225.jpg (261,4 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg C_G1_F_04_01_0013_0187.jpg (256,8 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg C_G1_F_04_01_0015_0014.jpg (262,9 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüsse UrsulaK
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.10.2014, 19:57
erikasymang erikasymang ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 22
Standard

Hallo UrsulaK,
die Dokumente von Heinrich sind wirklich Spitze! Damit hätte ich niemals gerechnet.
Aber leider suche ich ja die Vorfahren der beiden Brüder, die aus Deutschland kommen.
Friedrich Felkin hat am 24.04.1881 in London geheiratet. Bis jetzt habe ich nur das Aufgebot gesehen. In ancestry.co.uk komme ich leider nicht herein, da ich mich dafür extra anmelden müsste. Könnten Sie mal nachschauen, ob Sie das Dokument finden können? Da wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Liebe Grüße erikasymang
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.10.2014, 21:54
Benutzerbild von UrsulaK
UrsulaK UrsulaK ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Dänemark
Beiträge: 491
Standard

Hallo Erika,

bei ancestry habe ich zur Zeit leider kein Abo. Die Internierungsunterlagen für Heinrich stammen vom Internationalen Roten Kreuz - siehe Svenjas Link. Die Angabe eines Geburtsortes wäre bei der Suche nach Friedrichs Geburtsregister sicher hilfreich gewesen.
Wäre es nicht die Aufgabe der englischen "Auftraggeber" die fehlenden englischen Dokumente zur Verfügung zu stellen?
__________________
Liebe Grüsse UrsulaK
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.