Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2022, 20:30
Murkel22 Murkel22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 47
Standard Kennt jemand dieses Wappen?

Hallo zusammen,

in der Kirche von Sparneck (Oberfranken) gibt es das unten gezeigte Wappen auf einem Epitaph von 1579. Ich wollte Euch fragen, ob eventuell jemand dieses Wappen kennt. Leider kann ich die Schrift kaum lesen, rechts unten scheint des Stück mit dem Namen zu fehlen. Das Wappen müsste aus dem Bereich Ansbach - Bayreuth - Kulmbach - Hof kommen. Hat jemand eine Idee, welche Familie das sein könnte?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20220226-WA0022.jpg (256,1 KB, 83x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20220226-WA0021.jpg (262,3 KB, 56x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2022, 21:09
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 360
Standard

Hallo,

bin ganz sicher kein Experte, aber ich werfe einmal den Namen von Röder in den Ring. Nur mit den Geweihstangen komme ich nicht klar.
War auch schon mal ein Thema hier im Forum…
LG
Jens

Geändert von JMPlonka (26.02.2022 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2022, 12:54
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.414
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...ergeschlechter

Ich würde diese Liste mal durchgehen.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2022, 20:20
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.123
Standard

Auf der Wikipediaseite von St. Vitus in Sparneck steht:

"Die erhaltenen Epitaphe wichtiger Personen der Ortsgeschichte sind im Untergeschoss des Turmes, im Langhaus und im Chor der Kirche aufgestellt. Die Grabsteine wurden aus dem lokalen Marmor des Fichtelgebirges angefertigt. Der älteste Stein erinnert an den Klostergründer Friedrich von Sparneck. Der 1587 verstorbene Hans Siegmund Rebhun war Amtsverwalter in Stockenroth und Hallerstein, seine Frau Helene verstarb 1579."

Auch hier unten auf der Seite steht diese Helene Rephun, gestorben am 17.5.1579. Auf dieser Seite ist aber auch der Standort des Steins in der Kirche verzeichnet - damit sollte die Identifizierung möglich sein.

Ohne jetzt ein Bild dieses Epitaphs zu haben, würde ich es doch für möglich halten, dass das der von Dir hier gezeigte Stein ist, denn die Jahreszahl stimmt ja überein. Nun müsste man als Nächstes vielleicht eine Rebhun-Stammtafel finden, um die schöne Helene näher zu identifizieren und damit etwas über das Wappen herauszufinden.

Geändert von Scherfer (28.02.2022 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2022, 09:48
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.611
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Nun müsste man als Nächstes vielleicht eine Rebhun-Stammtafel finden ...
0 Hans Rephun, + n. 1593 in Kulmbach, Kastner in Hof seit 1541, seit 1571 Kulmbacher Kammerrath, nach einem Prozeß 1590/91 alle Ämter verloren, Pächter der Sparnecker Güter, Besitzer zweier Klosterhöfe, eines Freihauses in Hof, Besitzer seit 1574 des Rittergutes Göppmansbühl
1) Hans Siegmund Rephun, 1571 Verwalter von Stockenrod u. Hallerstein, + 1587, oo Helene Reichardt, + 1579
(1) Hans Siegmund Rephun, noch 1597 auf Rg Göppmansbühl erwähnt, oo v. Streitberger
2) Georg Wolf Rephun, 1578 Kastner in Hof, + 1589
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.03.2022, 11:10
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 779
Standard

Wenn das Epitaph der Frau zuzuordnen ist, dann ist das nicht das Wappen Rephun sondern das der Frau und damit einer Familie Reichardt zuzuordnen. Die Frau war nicht berechtigt das Wappen des Mannes zu führen, sondern führte das ihr vererbte Wappen.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.03.2022, 11:21
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.073
Standard

Hallo zusammen,

der Inschrift nach handelt es sich um einen Frauengrabstein von 1579. Leider ist der Vorname unten rechts weggebrochen und auf der Unterseite sieht man nur "ein Geborne R...". Der den Landkreis Hof betreffende Band der Kunstdenkmäler von Bayern scheint noch nicht publiziert zu sein, und der diesbezügliche, dort genannte Band der Kurzinventare von 1960 ist wohl noch nicht online.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Geändert von Alter Mansfelder (01.03.2022 um 11:28 Uhr) Grund: Korrektur zur Unterseite wg. 2. Foto.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.03.2022, 11:58
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 2.123
Standard

Zitat:
Zitat von Hracholusky Beitrag anzeigen
Wenn das Epitaph der Frau zuzuordnen ist, dann ist das nicht das Wappen Rephun sondern das der Frau und damit einer Familie Reichardt zuzuordnen. Die Frau war nicht berechtigt das Wappen des Mannes zu führen, sondern führte das ihr vererbte Wappen.
Hallo Hracholusky, das meinte ich auch nicht anders. Mein Hinweis war nur so zu verstehen, dass man über die Genealogie Rephun vermutlich auch der Lösung für die Familie der Ehefrau näherkommen könnte. Danke an Manni 1970 für die Aufstellung der Familie. Zusammen mit der Entzifferung des Alten Mansfelders (Frauengrab, Mädchenname beginnt mit R...) ist das wohl eine heiße Spur zur Familie Reichardt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.03.2022, 12:03
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.611
Standard

Wie Gerd schon schrieb, es ist das Wappen der Helene Rephun geborene Reichardt.

Siehe:
https://books.google.de/books?newbks...lene+Rephun%22
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.03.2022, 15:41
Murkel22 Murkel22 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 47
Standard

Hallo zusammen,

Ihr seid wirklich großartig! Vielen Dank für Eure Unterstützung!!

Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.