#1  
Alt 11.06.2021, 20:59
WeLu WeLu ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard Familie Blaszkiewicz in Berlin

Ich suche Kinder des Ehepaares Richard Blaszkiewicz und Josepha Lubczyk.
Heirat StA XIIIb Berlin am 20.Juli 1918. Meines Erachtens sind alle Geburtsdaten 1919 und später gesperrt. Und Auskunft in Berlin zu bekommen dauert evtl. Jahrzehnte.

Auch gesucht: Eltern des Peter Blaszkiewicz, *Oktober 1937 im Berliner Südosten (Köpenick, Lichtenberg etc).

Evtl ist das Bindeglied der Buchhalter Max Blaszkiewicz.

Wer kann Tipps geben wie ich weiter suchen kann oder weiß/ findet weitere Daten.
Herzlichen Dank im voraus. Werner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.06.2021, 22:00
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.625
Standard

Hallo,

zwei nicht so viel bringende Infos, da nicht klar, ob es alle Kinder des Ehepaares Bl.- Lubczyk sind.
Randvermerke auf S. 2 der Heiratsurkunde v 1918:
Eine Tochter geb. StA Bln 3 759/ 34
Eine Tochter geb. StA Bln 3 943/ 36

Die Ehefrau starb am 25.9.67 in Berlin ( StA Tiergarten v Bln Nr 1797 ).

Im Übrigen schreibt sich nur dieser mit -tz am Ende, die anderen Berliner mit -cz. Nein, Korrektur, das geht munter durcheinander.
Allerdings finde ich von 1934-36 keinen passenden Richard im jeweiligen Berliner Adressbuch. Nur den von Dir schon erwähnten Max.
1943 taucht dann ein Rostmeister(Kaffee?) Richard auf.

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1936-Bln.jpg (35,3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1943-Bln.jpg (28,3 KB, 6x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (11.06.2021 um 22:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.06.2021, 23:12
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.625
Standard

Der Max Wilhelm * 17.10.1892 Berlin hat 1934 in Köpenick eine Erna Wilhelmine Elsa Loehrke * 10.8.1902 in Hamburg, geheiratet. Die Ehe wurde 1949 geschieden.
Randvermerk: ein Sohn geb. Bln-Friedrichsfelde 1383/ 1937, das könnte ja der Peter sein.

Vater des Max Wilhelm war der Carl Martin Joseph Bl., geb 9.9.1850 Lissa, 1. Ehe 13.6.1876 Bln mit Hedwig Antoinette Stich? * 26.12.1846 in ??, 2. Ehe 8.1.1889 mit Mariane Christiane Meschk * 11.12.1859 Leipe Krs Calau.

Lissa ist dann ja doch etwas weiter entfernt von Schubin.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (11.06.2021 um 23:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2021, 07:23
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.555
Standard

Der gesuchte Peter wird im St. Antonius-Krankenhaus Berlin-Karlshorst geboren sein. Die Blütenauer Str. ist eigentlich Berlin-Biesdorf. In den Köpenicker Kirchenbüchern kathol. evangel. konnte ich nichts finden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.06.2021, 11:38
WeLu WeLu ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard

Hallo Martina, ja Karlshorst habe ich im Zusammenhang mit dem Peter auch in Erinnerung. Danke für's Nachschauen.
Werner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.06.2021, 11:40
WeLu WeLu ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard

Hallo Thomas, ich hatte fast vermutet, dass es sich um unterschiedliche Familien handelt. Der Max wäre dann mit 1819 geboren spät dran, wenn der Sohn der Peter wäre. Aber nun bin ich schlauer und kann mal in Lissa forschen. Dir nochmals einen herzlichen Dank.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.06.2021, 13:40
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 431
Standard Erna Wilhelmine Elsa LOEHRKE

Hallo zusammen,

könnte mir netterweise jemand die Eltern der Erna Wilhelmine Elsa LOEHRKE nennen?
Und auch die Trauzeugen?

Ich habe zur Zeit kein Ancestry-Abo.

Dankeschön und viele Grüße

Zetteltante

Geändert von Zetteltante (12.06.2021 um 13:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.06.2021, 14:01
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.625
Standard

Zitat:
Zitat von Zetteltante Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

könnte mir netterweise jemand die Eltern der Erna Wilhelmine Elsa LOEHRKE nennen?
Und auch die Trauzeugen?
Hallo,

die Eltern wurden seit ca 1920 nicht mehr erwähnt und Geburten gibt es aus Hamburg bei ancestry nur bis 1901.
Trauzeugen waren der Kfm. Hermann Rasenack, Berlin-Lichtenberg, 36 J., und der Rentenempfänger Paul Loehrke, Berlin-Köpenick, 62 J.

Der vermutl. Vater Paul Eduard Otto L., whft Bln-Biesdorf, Blütenauer Str. 5(!)
geb. 19.2.1872 Memel, verstarb am 24.12.49 in seiner Whg.
Er war verheiratet mit Minna Erika Loehrke, geb. Mestmacher.
Heirat 6.10.01 Hohenhorn bei Hamburg
Anzeigender: Lagerverwalter Artur Mestmacher, Bln-Köpenick, Hoppendorfer Str 2c.

Bei der Heirat des Elektroschweißers Arthur Erich Mestmacher geb 29.06.1909 Hamburg, am 18.4.36 in Bln-Köpenick mit Gertrud Frida Emma Weltz geb 19.12.1911 Köpenick war Paul L auch Trauzeuge. Whg des Bräutigams Blütenauer Str. 5

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (12.06.2021 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.06.2021, 14:15
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 431
Standard

Lieben Dank, Thomas,

ich hatte auf eine Verbindung zu Mathilde MICHALSKI geb. LOEHRKE gehofft.
* 14.07.1868 in Kramske, Krs. Deutsch Krone
oo 31.01.1891 in Charlottenburg
+ 14.02.1951 in Berlin-Charlottenburg

Urkunden liegen mir vor.

Die Dame und ihr Ehemann waren Taufpaten meiner Großmutter.
Meine Urgroßeltern wohnten nur wenige Häuser neben den beiden BLASZKIEWICZ in Charlottenburg.

Bei der Heirat MICHALSKI und LOEHRKE lebte ihre Mutter in Schneidemühl.

Viele Grüße

Zetteltante

Geändert von Zetteltante (12.06.2021 um 14:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.06.2021, 17:32
WeLu WeLu ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 74
Standard

Mir ist nicht klar, wer die beiden Blaszkiewiecz aus Charlottenburg sind. Richard
und Ehefrau?

Gruß Werner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.