Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2021, 09:40
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard Taufbucheintrag 1914

Quelle bzw. Art des Textes: taufbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1914
Ort und Gegend der Text-Herkunft: klosterneuburg
Namen um die es sich handeln sollte: margarete helene


Guten Morgen,

Ich brauche Hilfe bei der linken Seite des taufbuchs, und zwar der mittlere eintrag/Zeile, von margartete helene kindl. Zwar kann ich von tag zu tag immer mehr selber entziffern, aber auf der linken seite scheitere ich, vor allem bei dem langen text.
https://data.matricula-online.eu/de/.../01-15/?pg=150

Viele Grüße und danke

Geändert von Sigrun78 (27.03.2021 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2021, 09:46
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.103
Standard

Welchen Sinn macht es, drei verschiedene Einträge zur Hälfte zu transkribieren?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2021, 09:54
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Weil ich die rechte seite selber halbwegs lesen kann. ich will ja niemanden unnötige arbeit machen. Oder ist es fürs forum besser, dass dann hier alles steht, damit es in Zukunft besser gefunden werden kann? Bin noch recht neu hier und kenne noch nicht alle Gepflogenheiten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2021, 10:07
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.103
Standard

Gut,
zweiter Versuch.
Warum möchtest Du alle drei Einträge transkribiert haben?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2021, 10:18
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Sorry horst, jetzt steh ich entgültig auf dem Schlauch, du verunsicherst mich gerade mit deinen Fragen.. Warum will ich alle Einträge transcriptiert haben? Weil ivh im Moment viele vorfahren von mir in einem kirchenbuch finde und ich es alleine nicht sicher lesen kann. Hab ich irgendwas falsch gemacht oder sind das zuviele Anfragen, die ich gerade an euch stelle?
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.03.2021, 10:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.103
Standard

Also vermutest Du, dass auf ein und derselben Seite drei Vorfahren von Dir eingetragen sind.
Das hatte ich selber bei einem Taufbuch aus dem 18. Jahrhundert, aber sicher nicht im Jahr 1914.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2021, 11:32
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

So, nachdem ich mir nun den halben Vormittag den kopf zerbrochen habe, was du von mir willst, denke ich, ich hab die lösung gefunden... Es geht um die mittlere zeile des taufbuchs, ich bitte um verzeihung. Aber quäl mich doch nicht so ��
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2021, 12:04
Mark Obrembalski Mark Obrembalski ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Tübingen
Beiträge: 133
Standard

Nun ja, ob sich ein Eintrag auf ein Familienmitglied bezieht, weiß man ja oft erst, wenn man ihn einigermaßen lesen kann... ich transkribiere jetzt einfach mal den ersten, wie gewünscht die linke Seite:


Reihe-Zahl: 22
Baptizans: Leopold Grabscheit, Koop(erator)
Geboren am 22. März - Getauft am 26. März
Ort der Geburt: Agnesstraße 20.
Name des (der) Getauften: Friederike Brigitta
Ehelich - weiblich - Katholischer Religion


Laut Mitth(eilung) d. Mag(istratischen?) B(ezirks-?)A(mt?). Wien Z. XV - 3294/28 am 1. Juni 1928 aus der röm(isch) kath(olischen) Kirche ausgetreten.


L(au)t Mitteilung des Standesamtes 21. Wien-Penzing v(om) 22.11.42 hat Friederike Brigitta W... am 22. September 1942 die 1. Ehe unter Familienbuch N 454/42 geschlossen. ...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.03.2021, 12:10
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.103
Standard

Zitat:
Zitat von Mark Obrembalski Beitrag anzeigen
ich transkribiere jetzt einfach mal den ersten, wie gewünscht die linke Seite:




Realsatire at its best.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (27.03.2021 um 12:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2021, 12:11
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Mittlere zeile...
Margarete helene, 20. März
Dass es eine urkunde meiner vorfahren ist, weiss ich, weil ich die rechte seite halbwegs lesen kann, mutter helene erfurth, tochter von paul Hermann erfurth und emma, geborene steindorfer
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.