Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2020, 20:04
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.513
Standard Ein Wort (im Garten)

Quelle bzw. Art des Textes: Akte
Jahr, aus dem der Text stammt: 1830er
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Sachsen
Namen um die es sich handeln sollte: -



Liebe Lesehelfende,


gesucht ist die Bedeutung des markierten Wortes im Garten oder im Springbrunnen, man weiß es nicht genau. Ich habe schon viele Varianten probiert, die Buchstaben werden im Text nicht konsistent verwendet, nichts ergibt einen Sinn. Hat vielleicht jemand eine Lesart, die in den Kontext einer Gartengestaltung passt?


Danke
rigrü
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Garten.jpg (162,6 KB, 74x aufgerufen)
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2020, 20:37
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.145
Standard

Hallo,
ich weiß nur, was es nicht heißt :
Brouillon.
Im Sinne von "erster Entwurf".
Maximal stünde da Broillon.
Mit dem davor platzierten "eingebauetem" würde Brouillon keinen Sinn ergeben.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2020, 20:52
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.342
Standard

Hallo,

ich lese ähnlich wie Horst.
Das einzige, was mir mit Br am Anfang einfällt und zu Wasser passt, wären Brücken. Ich lese es aber nur mit viel Phantasie
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2020, 21:06
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.679
Standard

Hallo
brouiller hat anknüpfend an "verwirren" sehr viele Nebenbedeutungen, u.a. vernebeln.
Vielleicht handelt es sich um eine Vorrichtung an einem Springbrunnen, mit der man den Wasserstrahl durcheinanderwirbelt, sodass das Wasser die Form eines Nebels annimmt, also eine Art Zerstäuber. So etwas sieht man ja auch heute noch, vermutlich heißt es jetzt aber anders.
Man kann auch den Rasensprenger ganz fein einstellen, dann wisst ihr, was ich meine.

Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2020, 21:10
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.679
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine;1319216.......
Das einzige, was mir mit Br am Anfang einfällt und zu Wasser passt, wären [B
Brücken[/B]. Ich lese es aber nur mit viel Phantasie

ich war zuerst auch bei B, dann fiel mir nichts dazu ein und ich landete Coraillen-Korallen, dann sah ich das B bei Boden und die schöne Theorie war im Eimer
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.12.2020, 08:43
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.588
Standard

Ich wage mal etwas anderes. Aber nur, weil der Text aus SACHSEN ist, wo der Unterschied zwischen B und P im "weichen" oder "harten" P/B verschwimmt:

Bavillon = Pavillon

Und ich bitte um Entschuldigung bei allen Sachsen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (13.12.2020 um 08:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.12.2020, 09:42
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.513
Standard

Vielen Dank für eure Vorschläge, ich denke, henrywilh ist auf der richtigen Spur (ich nehme die Entschuldigung stellvertretend für alle Sachsen an, auch wenn ich mich eher als Erzgebirger denn als Sachse fühle ).


Der Mensch, der das Protokoll mit dem fraglichen Inhalt verfasst hat, war ein einfacher Gerichtsbeamter auf dem Land, der wahrscheinlich mit derlei exquisiter Gartengetaltung noch nicht so viel zu tun hatte und sich der Schreibung, zumal direkt vor Ort verfasst, aus Mangel an Wörterbüchern nicht sicher sein konnte. Da hat er das genommen, was man ihm diktiert hat, und wenn man es ganz breit erzgebirgisch ausspricht, könnte der zweite Buchstabe auch ein "e" sein, was mich vollständig überzeugt.


Danke, schönen 3. Advent
rigrü
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.12.2020, 09:49
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.145
Standard

Guten Tag,
ich tendiere jetzt auch zum Bavillon.
Das A scheint mir fix zu sein. Die Ende -illon eh.
Gibt der Text ein Vergleichs-v her?
Mit "eingebauetem" tue ich mich schwer, weil der I-Punkt viel zu weit rechts sitzt. "Neugebauetem" heißt es aber eher nicht. Was könnte also anstelle von "ein" da stehen?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.12.2020, 10:19
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.342
Standard

Hallo Horst,

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Mit "eingebauetem" tue ich mich schwer, weil der I-Punkt viel zu weit rechts sitzt.
Die i-Punkte haben aber alle eine Tendenz nach rechts.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.12.2020, 10:21
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.588
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Gibt der Text ein Vergleichs-v her?
Mit "eingebauetem" tue ich mich schwer, weil der I-Punkt viel zu weit rechts sitzt. "Neugebauetem" heißt es aber eher nicht. Was könnte also anstelle von "ein" da stehen?
Mit dem "ein" und seinem voreilenden i-Punkt habe ich keine Probleme. Er sitzt über dem Ende vom n; beim Wort "ein" obendrüber sitzt er über dem Anfang vom n.

Bei Bavillon unterstelle ich ein sehr schmales a. Danach könnte statt eines v sogar ein w sitzen, vgl. "inwendig".

Bawillon - also, mir gefällt's.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:38 Uhr.