Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 08.02.2021, 08:42
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 756
Standard

Zitat:
Zitat von Christian40489 Beitrag anzeigen
Wenn man z.B. zahlreiche Personen mit gleichen Vornamenskombinationen und gleichem Familiennamen hat und Rufnamen, die ja nicht immer der jeweils erste Vornamen sind, durch Großschreibung oder durch Anführungszeichen gekennzeichnet werden, kann ich nicht nach einem Rufnamen auslesen. Klar, könnte man einen Gedcom Tag _RUFNAME einfügen. Aber um das dann nutzen zu können, müsste ich ca. 25.000 Datensätze händisch bearbeiten. Diese Lösung scheidet also aus. Aber wie sonst könnte man das lösen? Eure Tipps sind sehr willkommen!
In Excel sehe ich da wenig Chancen, aber in der Gedcom-Datei könnte man mit regulären Ausdrücken nach Großbuchstaben und Anführungszeichen suchen und ersetzen lassen. Ist aber vermutlich nicht ganz einfach.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.02.2021, 18:34
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.112
Standard

Hallo Andre!

Zitat:
Zitat von Andre_J Beitrag anzeigen
das von mir geliebte Gramps kann beides: Rufnamen und Spitznamen.

Dabei muß der Rufname ein Teil des Vornamens sein, sonst wird gemeckert. Spitzname kann der nicht-latinisierte Vorname sein, also z.B. Hans oder Gretken.

Im Gedcom-Export geht das leider verloren, und in den vorhandenen Berichten kommt das auch nicht zur Geltung. Aber immerhin ist es schon mal sauber erfasst.
2 NICK Christine

Kommt bei mir im Gedcom-Export. Scheint also zu klappen.
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.02.2021, 20:00
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 756
Standard

Zitat:
Zitat von gki Beitrag anzeigen

2 NICK Christine

Kommt bei mir im Gedcom-Export. Scheint also zu klappen.
Stimmt, aber nur der Spitzname. Der Rufname wird leider unterschlagen.

Gruß,
Andre_J
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.02.2021, 21:00
gki gki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 4.112
Standard

Zitat:
Zitat von Andre_J Beitrag anzeigen
Stimmt, aber nur der Spitzname. Der Rufname wird leider unterschlagen.
Stimmt, da hatte ich den Rufnamen als Spitznamen eingetragen, da der Rufname keiner der Vornamen war und mich die Warnung störte...
__________________
Gruß
gki
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.04.2021, 21:34
Benutzerbild von Ilsabein
Ilsabein Ilsabein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2021
Ort: Großraum München
Beiträge: 61
Standard

Damit schlage ich mich auch gerade bei FTM rum. In mehreren Familien haben fast alle Kinder einen identischen ersten Vornamen. Also heißen alle Johann oder Anna. Mein Großvater hatte 4 Vornamen. Der dritte war der Rufname, dazu kam noch ein Künstlername. Im Programm denke ich immer: Wer ist das denn!? Es geht wohl am ehesten über die Anmerkungen. Aber seltsam, dass so viele Programme diese Schwäche haben.


Gruß
Eva
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.04.2021, 07:42
Lock Lock ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2016
Beiträge: 413
Standard

Moin Zusammen

Der Stammbaumdrucker kann Rufnamen und auch Spitznamen.
Davon abgesehen sortiere ich die Vornamen um, der Rufname steht immer an erster Stelle.

v.G. Gerhardt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.04.2021, 08:19
hcalex hcalex ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2021
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Ilsabein Beitrag anzeigen
Damit schlage ich mich auch gerade bei FTM rum. [...] Es geht wohl am ehesten über die Anmerkungen. Aber seltsam, dass so viele Programme diese Schwäche haben.
Je nachdem welche FTM Version du verwendest, kannst du auch einfach den Fakt "Genannt" nehmen und in den Optionen "Falls Vorhanden Alias bei Vornamen verwenden", dann sieht man in der Personenliste beides. Z.B. "Müller, Karl Richard *Richard Müller*". So mache ich es in der deutschen FTM 2017 Version.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.04.2021, 08:28
theodorus theodorus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: Niederrhein
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Ilsabein Beitrag anzeigen
Damit schlage ich mich auch gerade bei FTM rum. In mehreren Familien haben fast alle Kinder einen identischen ersten Vornamen. Also heißen alle Johann oder Anna. Mein Großvater hatte 4 Vornamen. Der dritte war der Rufname, dazu kam noch ein Künstlername. Im Programm denke ich immer: Wer ist das denn!? Es geht wohl am ehesten über die Anmerkungen. Aber seltsam, dass so viele Programme diese Schwäche haben.
Hallo Eva,

ich schlage mich mit dem gleichen Problem herum und habe folgende Lösung für mich in FMT gefunden. Grundsätzlich nehme ich den Vornamen so auf, wie in den Taufbüchern bzw. Geburtsurkunden angegeben. Ich setze dann den Rufnamen in Anführungszeichen (z.B. Johann "Josef" nn). Falls der Rufname allerdings vorne steht, würde dies zu Problemen bei der Sortierung führen. Daher nehme ich für diesen Fall den Rufnamen doppelt zum Schluss in Anführungszeichen auf (z.B. Eva Maria Josefine "Eva" nn). Meiner Meinung nach würde es am sinnvollsten sein, den Rufnamen unterstrichen darzustellen, was aber leider nicht möglich ist. Die Aliaslösung ist zwar möglich aber eigentlich nicht dafür vorgesehen. Zudem wir sie im Index ja nicht angezeigt, bzw. ich möchte sie dort nicht angezeigt bekommen.

Falls jemand eine bessere Lösung hat, immer her damit.

Gruß Theo
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.04.2021, 20:20
hcalex hcalex ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2021
Beiträge: 4
Standard

Und was haltet ihr von der Lösung einfach mehrere Namen als Fakten zu benutzen und einen davon als "bevorzugt" zu markieren? (FTM)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.04.2021, 20:35
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 756
Standard

Zitat:
Zitat von hcalex Beitrag anzeigen
Und was haltet ihr von der Lösung einfach mehrere Namen als Fakten zu benutzen und einen davon als "bevorzugt" zu markieren? (FTM)
Wird das denn auch in die Gedcom-Datei geschrieben?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.