Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 27.03.2021, 12:19
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Realsatire at its best.
Ich finds grad echt traurig, dass man neue leute hier so auflaufen lässt. Ein einziger vernüftiger Hinweis, dass ich vergessen habe zu erwähnen, um welchen Eintrag es genau geht, hätte ausgereicht.
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.03.2021, 12:29
Mark Obrembalski Mark Obrembalski ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Tübingen
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von Sigrun78 Beitrag anzeigen
Ich finds grad echt traurig, dass man neue leute hier so auflaufen lässt. Ein einziger vernüftiger Hinweis, dass ich vergessen habe zu erwähnen, um welchen Eintrag es genau geht, hätte ausgereicht.

Da ist keine böse Absicht dabei, nach dem bisherigen Verlauf der Unterhaltung bin ich davon ausgegangen, dass Du Dich wirklich für alle drei Einträge interessierst. Dein Hinweis, welchen Du suchst, kam dummerweise erst, als ich schon am Verfassen meiner Antwort war. Ich schaue da vor dem Absenden natürlich nicht noch mal, ob in der Zwischenzeit jemand was geschrieben hat.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.03.2021, 12:40
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von Mark Obrembalski Beitrag anzeigen
Da ist keine böse Absicht dabei, nach dem bisherigen Verlauf der Unterhaltung bin ich davon ausgegangen, dass Du Dich wirklich für alle drei Einträge interessierst. Dein Hinweis, welchen Du suchst, kam dummerweise erst, als ich schon am Verfassen meiner Antwort war. Ich schaue da vor dem Absenden natürlich nicht noch mal, ob in der Zwischenzeit jemand was geschrieben hat.
Das war ja auch nicht an dich gerichtet. Ich verstehe halt nicht, warum nicht einer mal kurz konkret nachfragt und mich auf meinen fehler hingewiesen hat. Stattdessen geht das über stunden, wo doch relativ schnell klar war, dass ich nicht verstanden habe, wo das problem liegt. Scheinbar ist sowas lustig trotzdem danke, dass du versucht hast, mir zu helfen
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.03.2021, 13:20
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Der große Eintrag, er reicht über mehrere Spalten hinweg:

Adolf Kindl, von dem die glaubwürdigen
Zeugen eidesfähig aussagen, daß sie ihn der
Person u(nd). dem Namen nach wohl kennen, war zugegen
u. hat sich als den von der gleichfalls anwesenden Kindes
mutter seiner nunmehrigen Ehegattin Helene Kindl
geb. Erfurth angegebenen Vater dieses ihres Kindes
Margaretha Helene erkannt und die Einschreibung
als Vater dieses Kindes verlangt.
Klosterneuburg am 2 Mai 1915
coram me (= vor mir): Jac(ob) Schindler | Pf(a)r(rer)
Vater: Adolf Kindl
Mutter: Helene Kindl geb. Erfurth
Zeuge: Friedrich Habl
Zeuge: Leopold Kindl

Geändert von Ulpius (27.03.2021 um 14:34 Uhr) Grund: Vervollständigt (Zeugen nachgetragen)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.03.2021, 13:31
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Zitat:
Zitat von Sigrun78 Beitrag anzeigen
Ich verstehe halt nicht, warum nicht einer mal kurz konkret nachfragt und mich auf meinen fehler hingewiesen hat. Stattdessen geht das über stunden, wo doch relativ schnell klar war, dass ich nicht verstanden habe, wo das problem liegt. Scheinbar ist sowas lustig trotzdem danke, dass du versucht hast, mir zu helfen
Das war sicherlich nicht persönlich gemeint, sondern hat vermutlich damit zu tun, dass manche Leute einfach unangemessene Forderungen an die Foristen stellen. Wenn jemand ganz neu ist, dann erhält er sehr oft sehr freundliche und sehr gute Hilfe. Schließlich fängt er mit etwas Neuem, in aller Regel sehr Interessanten an und kann noch nicht alles wissen. Horst von Linie 1 macht das auch. Ich habe ihn als einen der kompetentesten Entzifferer kennengelernt, der eigentlich stets einen trockenen Humor zeigt, manches Mal auch schon Wege gezeigt hat, auf welche man selber gar nicht gekommen war, Zusatzinformationen gibt, die er offensichtlich selbst recherchiert. Er wie jeder von uns muss dazu aber schon möglichst präzise wissen, was der Fragesteller will, einmal um wirklich passend antworten zu können, aber auch, um ggf. Tipps zu geben.
Im Header steht, dass man möglichst das, was man lesen kann, als Vorlage geben soll. Das ist auch sinnvoll, weil man eine doppelte Sicherung hat, dass man im richtigen Eintrag unterwegs ist. Gleichzeitig zeigt es ungefähr die Lesefähigkeit und als Helfer versteht man besser, wo dem Suchenden die Grenzen sind.
Das wird in Zukunft sicher besser von der Hand gehen und in ein paar Wochen fragt man sich dann, wieso man es nicht gleich so gemacht hat. Man lernt eben. Aber auch die Helfer selber lernen schier pausenlos dazu.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.03.2021, 14:31
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Wenn ich den Eintrag "lese", also interpretiere, dann ergibt sich folgendes:
Er ist in mehreren Zeitstufen abgefasst und zwar zuerst am 29. März 1915 bei der Taufe des Kindes und dann am 2. Mai 1915, dem Tag der Hochzeit der Eltern ( https://data.matricula-online.eu/de/...e/02-10/?pg=49 oberer Eintrag - die Zeugen dort wie hier bei der Vaterschaftsanerkennung sind dieselben), es gibt spätere Ergänzungen zu Firmung und Hochzeit. - Zum 29. März sind nur Angaben zu Kind und Mutter gemacht, und zwar durch die Hebamme. Taufe und Trauung wurden von verschiedenen Priestern gemacht, an den beiden sehr unterschiedlichen Händen gut erkennbar.
Für die folgende Transkription, bei der ich den Zusatz auslasse, weil er oben schon steht, gilt: | = Zeilenumbruch

Reihezahl
23

Baptizanz (= Taufspender)
Leopold Grabscheit, Koop(erator).

Zeit Geburt Taufe
Geboren am 20. | März | Getauft am 29. | März

Ort der Geburt
Markgasse 3

Name
Margarete Helene
[Hier wäre die oben schon transkribierte Vaterschaftsanerkenntnis hinzusetzen.]

Zusatz
Hieramts | am 18. Juni 1938 mit | Schachinger Josef getraut. ( https://data.matricula-online.eu/de/.../02-12/?pg=329 oberer Eintrag)

unehelich weiblich
katholisch

Vater (Eintrag 2. Hand)
Kindl, Adolf Karl Balthasar, | röm(isch). kath(olisch). Keller|meister, geboren | 21. Aug(ust). 1885 zu | Wien u(nd). dort zust(ändig). | ehel(icher). Sohn des Kurt Kindl | Kellermeister | u. d(er). Leopoldine | geb. Horst | beide röm. kath.

Mutter
(1. Hand) laut Angabe der Hebamme | Erfurth Helene, r. kath. Näherin, | geb. am 15. (Verbesserung durch 2. Hand: 14.) August 1887 in Rappolten-|kirchen u. dorthin zust. | (weiter 2. Hand) ehel. Tochter des | Karl Hermann | Erfurth Ober|gärtner, ?? | u. der Emma geb. | Steindorfer, | röm. kath.

Paten
Maria Sommerer | i(d). e(st). (= das ist) Maria Sommerer | r. kath. Pfeidlerin (= Hemdennäherin), hier, Rathaus-|platz 25

Anmerkungen (Hebamme: 1. Hand, sonst 3. Hand)
Hebamme
Kreisler Barbara | hier

Die Kindeseltern haben die Ehe geschlossen | am 2. Mai 1915 | laut hies(igem). Trauungsp(rotokoll). | in hies. Stiftspfarrkirche

Zusatzeintrag
gefirmt am 31./5.1925 Wien St. Stefan | Exc(ellenz). Ernest Seydl

Matrikenauszug | aus ?? Ordinariat | am 5.V.1915 Z(eile). 387


Ein bisschen 'was dürfen die Mitforisten noch nachlegen

Geändert von Ulpius (27.03.2021 um 14:42 Uhr) Grund: Datum richtiggestellt.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.04.2021, 13:31
Benutzerbild von Sigrun78
Sigrun78 Sigrun78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 164
Standard

Ich danke mich recht herzlich für die transcription
__________________
Viele Grüße, Sigrun78

Suche Stoll/Lorenz/Liebetrau und Lux aus den Dörfern Weingarten, Friedrichswerth, Sonneborn usw In Thüringen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.