Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.12.2020, 14:54
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.044
Standard Erbitte Lesehilfe: Taufeintrag von 1631

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1631
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Niedersachsen
Namen um die es sich handeln sollte: Hans Koch, sein Sohn Autor


Hallo zusammen!

Hier habe ich einen Taufeintrag, bei dem die Bedeutung einer Zeile unklar bleibt. Es ist die Zeile vor der Auflistung der Paten (roter Pfeil).

Den 17 auguste Hans Koch einen jungen
Sohn getaufft wurde Autor genant.

.......................... irgendetwas mit "Schneider", "von Stockheim?"

Tile Brandes
Grete Kerstens
Trina Stomans
Hans Dammans

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20201204_144239.jpg (241,8 KB, 44x aufgerufen)
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2020, 19:27
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.806
Standard

Hallo.

Könnte ein "Schwein Schneider" gewesen sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sauschneider

Liebe Grüße und bleib gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2020, 19:57
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.006
Standard

Hallo,

das denke ich auch. - Aber wurde das Kind nicht "Hinrich" genannt?!

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2020, 01:11
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.044
Standard

Hallo Ihr Beiden!

Ja, Schweineschneider leuchtet ein. Habt vielen Dank! Wie könnte nun das Wort am Anfang der Zeile lauten, die da endet mit "... der Schweine Schneider von Stöckheim"?

Wolfgang, wo liest Du "Hinrich"? Ich lese ganz klar "Autor".

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.12.2020, 08:24
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.789
Standard

Moin,


das könnte (Ge)fatter heißen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.12.2020, 14:39
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.006
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Wolfgang, wo liest Du "Hinrich"? Ich lese ganz klar "Autor".
Hallo,

ich meine das unterstrichene Wort in der dritten Zeile.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.12.2020, 14:43
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.131
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen

ich meine das unterstrichene Wort in der dritten Zeile.

Guten Tag,
was zum vorhergehenden Taufeintrag gehört.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.