#3281  
Alt 24.11.2018, 20:53
Monstera80 Monstera80 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2018
Beiträge: 61
Standard

Heute kam die Geburtsurkunde meiner Mutter von 1945 und die Geburtsurkunde meines Opas von 1916....
Leider steht auf letzter nur der Name der Mutter und seines Vaters (unehelich) drauf. Woher bekomm ich denn jetzt die Geburtsurkunde/Sterbeurkunde... was auch immer von den Eltern meines Opas... ich hab ja nur die Namen... das ist etwas wenig um irgendwo was anzufordern oder?
Sammelakten sind aufgrund des Krieges nicht vorhanden

Zu Hülf
Mit Zitat antworten
  #3282  
Alt 27.11.2018, 18:57
Manfred77 Manfred77 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 79
Standard

Hallo, ich habe heute einen riesen Sprung gemacht. Die Geburtsurkunde meiner UrUr-Großmutter aus Ruppichteroth bekommen. Die Geburtsurkunde ist vom 16. Juni 1841. Normalerweise bekommt man so alte Urkunden selten. Ist meine älteste bisher.
Die Eltern von Gertrud sind auch eingetragen. So komme ich dann wieder weiter.
Mit Zitat antworten
  #3283  
Alt 28.11.2018, 15:38
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 540
Standard

Eine Mail aus Polen: das Archiv in Plock hat mir den Geburtseintrag von 1873 vom Urgroßvater meines Mannes geschickt. Der Eintrag ist auf russisch, zum Glück recht leserlich geschrieben.

Danke an sonki für diese Links mit Übersetzungshilfen für polnisch und russisch:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...73&postcount=1

Mal sehen, was ich aus dem Eintrag rauskitzeln kann
Mit Zitat antworten
  #3284  
Alt 28.11.2018, 17:36
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.747
Standard

Hallo zusammen,

nicht heute, sondern vorgestern bekam ich per Mail das Digitalisat einer Vollmachtsurkunde von 1714 aus dem Generallandesarchiv Karlsruhe - Bearbeitungsdauer schnell und unkompliziert: 6 Arbeitstage.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #3285  
Alt 29.11.2018, 20:25
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 891
Standard

Hallo allerseits.

Eine heiße Spur zum verschollenen Urgroßvater Josef Loidl sen. (1903 - ?, ja das weiß ich eben nicht. )

Es gibt Unterlagen im Landesarchiv, doch die sind erst 2019 verfügbar. Toi, toi, toi.

Herzliche Grüße.

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #3286  
Alt 29.11.2018, 23:21
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 736
Standard

Hallo!

Ich habe heute die Linie meiner Familie aus Hof in Mähren (Familie Hartel und Seitenlinien) ABGESCHLOSSEN. Allerhöchstens in den Grundbüchern (ich werde in den nächsten Tagen schauen, ob da noch was zu finden ist) könnte noch was zu finden sein.

Außerdem habe ich die Korrekturlesung des Index des Familienbuchs (und ja, ist ein manuell erstellter Index, daher die nervige Korrekturlesung!!!) der Seite des anderen Großelternteils abgeschlossen. Ob der Druck vor Weihnachten noch reicht, wird man sehen. Ich will nichts übereilen ;-)

Gruß,
Steffen
Mit Zitat antworten
  #3287  
Alt 30.11.2018, 02:05
Tokyta Tokyta ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2018
Ort: Meiningen
Beiträge: 80
Standard

Hallo


Ich war heute spontan mal im Stadtarchiv meiner Heimatstadt. Dort habe ich die Geburtsdaten der Eltern meines Opas mütterlicher Seits herausgefunden. Von diesen Großeltern meines Opas, habe ich zudem beide Eltern mütterlicher Seits (Vater nur Name und geburtsdatum, Mutter Nachname sowie Geburts- und Sterbedatum) ausfindig machen können. Väterlicher Seits konnte Ich herausfinden, dass seine Oma nie geheiratet hat und sein Vater somit ein uneheliches Kind war. Zudem fand ich überraschen heraus, dass sie nicht wie bisher angenommen aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen stammt, sonder aus Niederschlesien. War eine ziemliche Überraschung.


Liebe Grüße


Chantal
Mit Zitat antworten
  #3288  
Alt 01.12.2018, 13:07
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 595
Standard

Guten Morgen!

Heute brachte mir meine Mutter einen Haufen alter Familienfotos, Mutterkreuze und überhaupt alles Mögliche. Die Bilder sind auf der Rückseite jeweils sauber beschriftet. So habe ich endlich den Namen meiner Ururgroßmutter aus der Lausitz erfahren!

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #3289  
Alt 03.12.2018, 23:59
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.510
Standard

Hallo!
Heute sind neben zwei Filmen - die nun aufs Durchsehen warten - auch die Testamente des Urgroßonkels sowie der Urgroßmutter meiner Großmutter eingetroffen. Ihr Großvater musste wohl als Vormund für ihre Großtante einspringen. Ebenso wurde mir so bekannt, dass eine Enkelin des Urgroßonkels bereits um 1900 nach Breslau zog. Schließlich gab das Testament noch den Namen eines weiteren Kindes der Urgroßmutter aus erster Ehe her. Dem werde ich nun auch bald nachgehen können.
LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #3290  
Alt 06.12.2018, 16:13
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.041
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Die Bilder sind auf der Rückseite jeweils sauber beschriftet.

Das ist vorbildlich! Ich musste mühsam recherchieren, und viele Bilder sind nicht mehr zuzuordnen. Wie schade!
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.