Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.10.2016, 09:16
Gunther11 Gunther11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 244
Standard Traueintrag 1790 **Latein**

Quelle bzw. Art des Textes: Eheeintrag Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 18.4.1790
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Giesenkirchener Kirchenbuch
Namen um die es sich handeln sollte: Maria Catharina Reiffen oo Johann Petrus Schellen


Guten Morgen,
ich wäre sehr dankbar für ein wenig Lesehilfe.
Was ich lese:
18er April, Joes (Johann) Petrus Schellen Sohn von Johann Schellen und Sibilla Joiston (?)
..jetzt fehlt mir das Latinium...
Maria Catharina Reiffen Tochter von Jacobi Reiffen und Sibilla Rossen ...



Vorab schon mal DANKE!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 66&67 Schellen Reipen- kurz.jpg (73,2 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Gunther

---------------------------------------------------------
Rheinland:
Maassen, Balzen, Kapp, Strerath, Hansen, Schellen, Reipen, Schotten, Bosch, Grossard

Memel:
Klöss, Wasik
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2016, 09:47
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 2.827
Standard

18ta (?) Aprilis, Jo(ann)es Petrus Schellen filius Jo(ann)is Schellen et
Sibillae Joisten coram duobus testibus Antonio Wenn...
et Juliann(a)e Lünzen (?) a me Matrim(onio) Copulatus est cum
Maria Catharina Reiffen filia Jacobi Reiffen et Sibillae
Roosen Dispensati Sunt Super trinis pro(c)lam(ationibus)

Den 18. April ist Johann Peter Schellen, Sohn des Johann Schellen und
der Sibilla Joisten vor zwei Zeugen Anton ...
und Juliana Lünzen von mir durch Ehe verbunden worden mit
Maria Catharina Reiffen, Tochter des Jacob Reiffen und der Sibilla
Roosen. Sie sind zugelassen worden nach dreifacher Verkündigung.

Reiffen oder Reissen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2016, 11:36
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 908
Standard

nun
ich mein es lag Dispens vor hinsichtlich/ bzgl. dreimaliger Proklamation d. h. es brauchte nicht 3 mal verkündet werden.
(War sie etwa schwanger ??)

Geändert von Huber Benedikt (05.10.2016 um 11:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2016, 11:38
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 908
Standard

doppelt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2016, 11:50
Gunther11 Gunther11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 244
Standard

Nach meinen Unterlagen kam ihr erstes (mir bekanntes) Kind 11 Monate später auf die Welt.
__________________
Viele Grüße
Gunther

---------------------------------------------------------
Rheinland:
Maassen, Balzen, Kapp, Strerath, Hansen, Schellen, Reipen, Schotten, Bosch, Grossard

Memel:
Klöss, Wasik
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:17 Uhr.