Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #91  
Alt 30.01.2010, 21:26
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard

Traudl

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr aus dem der Text stammt: 1854
Ort/Gegend der Text-Herkunft: München


Kind Michael Georg geboren 29. Okt. geb. 11 1/4 nachts, getauft 5. Nov. 3 1/2(gemeint ist wohl 15:30) nachmittags, als Taufpatin fungierte Kreszenz, (obiit bedeutet nicht nur verstorben oder er/sie starb sondern wurde auch im zusammenhang mtit Taufpaten verwendet) Kreszenz. Eltern Michael Mühlauer, städt. Kassier (die folgende Abkürzung ist mir nicht ganz klar, dürfte aber etwas verunglückt wh - also wohnhaft, bedeuten) Thalkirchnerstraße Nummer 3, Ehegattin Emilie geb. Binderin, Taufpatin Creszenz Hirmer, Parfumeurswittwe ferner. (das deutet bereits darauf hin, dass eine weitere Eintragung folgt).
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #92  
Alt 30.01.2010, 21:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Heiratsurkunde Danzig 1858

Stefan Wessel


Wehsel alias Weesel, Carl Friedrich, Junggeselle, Töpfergeselle, katholisch,
31 Jahre alt, gebürtig aus Olivabaum wohnhaft Nonnenhaft Nr. 5 Sohn des
verstorbenen Arbeitsmanns Johann Wessel (Weesel) und der verstorbenen Anna
Maria Draband ( (?ieband) ist mit Jungfrau Henriette Amalie Muthreich, 26
Jahre alt, gebürtig aus Danzig, wohnhaft Nonnenhaft Nr. 5, Tochter des
verstorbenen Arbeitsmanns Heinrich Muthreich und der einwilligenden Anna Renate geb. Sylvester nach einspruchsfreiem Aufgebot zu St. Brigitta und St. Catharina am 7. (siebenten) November in unserer Kirche getraut worden.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #93  
Alt 30.01.2010, 21:52
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Heiratsurkunde 1848

Kalle

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratzurkunde
Jahr aus dem der Text stammt: 1848
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Dormagen


Im Jahr tausend achthundert acht und vierzig, den sechsund zwanzigsten
des Monats Mai, Nachmittags sechs Uhr, erschienen vor mir Jacob Tütz
stellvertretender Bürgermeister von Dormagen
als Beamter des Personenstandes, der Christian Weber, sieben und
zwanzig Jahre alt, geboren zu Baumberg
Regierungs-Department Düsseldorf, Standes Ackerer
wohnhaft zu Baumberg Regierungs-Department Düsseldorf, großjähriger
Sohn des zu Baumberg verstorbenen Ackerers Friedrich Weber
und der Ackerin Elisabeth Wadenpohl
wohnhaft zu Baumberg Regierungs-Department Düsseldorf
der Mutter des Bräutigams anwesend und in
die Heirath einwilligend
und die Gertrud Broich, drei und zwan-
zig Jahre alt, geboren zu Rheinfeld Regierungs-Department
Düsseldorf, Standes gewerblos, wohnhaft zu Rheinfeld
Regierungs-Department Düsseldorf, großjährige Tochter des zu Rheinfeld
verstorbenen Ackerers Wilhelm Broich und der
Ackerin Cäcilia Schieffer wohnhaft
zu Rheinfeld Regierungs-Department Düsseldorf, die Mutter
der Braut in Zustand ihres zweiten Ehemannes Sebastian
Klein, Ackerer in Rheinfeld wohnend, anwesend und
in die Heirat einwilligt und
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #94  
Alt 30.01.2010, 21:54
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Geburtsurkunde, 1835, Düsseldorf

Kalle

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr aus dem der Text stammt: 1835
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Düsseldorf

Wohnhaft in Bruchhausen, mit der Anzeige, daß am Freitag den zweiten laufenden Monats Januar des Abends um fünf Uhr ihm von seiner Ehefrau
Maria Catharina Dietz ein und zwanzig Jahr alt ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden, dem er die Vornamen Carl Peter beigelegt hat.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #95  
Alt 31.01.2010, 15:22
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Heiratsurkunde 1835

Kalle

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkude
Jahr aus dem der Text stammt: 1835
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Düsseldorf


1.Geburtsurkunde des Bräutigams vom Jahre achtzehnhundert fünf und dreißig
der Sammtgemeinde Gerresheim Nummero zwei
2. Geburtsurkunde der Braut vom Jahre achtzehnhundert dreißig der Sammtgemeinde ? Nummero drei und vierzig
3. Sterbeurkunde des Vaters der Braut vom Jahre achtzehn vier und fünfzig nämlicherGemeinde Nummero zweiundzwanzig
4. Sterbeurkunde der Mutter der Braut vom Jahreachtzehnhundert vier und vierzig nämlicher Gemeinde Nummero ein und dreißig
5. Sterbeurkunde der Großmutter mütterlicherseits der Braut Maria Margarethe Jansen vom Jahre achtzehnhundert vierzehn nämlicher Gemeinde Nummero hundert
6. Sterbeurkunde des Großvaters mütterlicherseits der Braut Johann Schmidtberg vom Jahre achtzehnhundert ?nämlicher Gemeinde Nummero neun und sechzig
7. Sterbeurkunde der Großmutter väterlicherseits der Braut Maria Margarethe Demmer vom Jahre achtzehn hundert drei und dreißig nämlicher Gemeinde Nummero hundert zehn
8. Sterbeurkunde des Großvaters väterlicherseits der Braut Johann Theodor Gier-" lichs" vom Jahre achtzehn hundert ? nämlicher Gemeinde Nummero neunzehn, alle laut Auszug des Landgerichts zu Düsseldorf vom sechs zehnten März diesen Jahres
9. Bescheinigung über die in .Langenfeld stattgehabte Verkündigung vom neun und zwanzigsten vorigen Monats
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #96  
Alt 31.01.2010, 15:28
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Geburt / Taufe 1788

ElViejo


Kind: Anna Margarethe Fugmann *10.7.1788 Bernstein u. V. (Taufe 11.7.1788)
Vater: Johann Georg Fugmann, ev. luth, Taglöhner, wohnh. Bernstein
Mutter: Anna Barbara geb. Schubert, ev. luth
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #97  
Alt 31.01.2010, 15:33
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Nur ein Name

Florian

Jahr aus dem der Text stammt: 1923
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Niederrhein


Landwirt Heinrich Everhard Pooth
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #98  
Alt 31.01.2010, 15:43
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard

Musiker

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsregister
Jahr aus dem der Text stammt: 1838
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Thüringen/ Eichsfeld


hier ein Eintrag im Heiratsbuch. Mein Ur-Ur Großvater Peter Weber heiratete
Elisabeth Herold am 26.02.1838.
1 Bild 1 Spalte Name und Stand des Bräutigams, 2 Spalte Eltern
In der ersten Spalte lese ich : Peter Weber Leinenweber xxx Goldmark
In der zweiten kan ich den Namen der Mutter nicht lesen

2 Bild
erste Spalte Eltern der Braut: Georg Herold und xxxx
zweite Spalte Alter: 18 J
dritte Spalte Einwilligung der Elter: XXX

also ich meine folgendes zu lesen:

1. Bild

links: J. Weber Peter Leinenweber von R(h)einholtsrode
Mitte: ackersm. (Ackersmann) Peter Weber u. Katharina Elis.(abeth) geb. Sachse

2.Bild

links: Franz Herold u. Katharina Beckmann
rechts: das vormundschaftlich Gericht
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #99  
Alt 31.01.2010, 15:45
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Heiratseintrag, 1824, Mülheim-Kärlich

patrickgrothe

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr aus dem der Text stammt: 1824
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Mülheim-Kärlich

Heute den fünften November, ein tausend achthundert zwanzig vier
des Morgens um eilf Uhr, vor mir Bürgermeister, Beamter des Civil-
standes der Gemeinden Mülheim und Kärlich, Regierungsbezirk und
Kreis Coblenz, erschienen Peter Nickenig, alt zwanzig vier Jahr
Ackersmann wohnhaft zu Mülheim, und geboren daselbst den zwey-
und zwanzigsten Messidor, Jahr acht der Franken Republique, bewiesen
durch die hier deponierten Civilstandsregister der Gemeinde Mülheim
von besagtem Jahr; großjähriger Sohn von Johann Nickenig und
Catharina Kaltenborn, Ackersleute, zu Mülheim wohnhaft, hierbey geben-
wärtig und einwilligend; und die Jungfer Anna Hommer, alt
zwanzig zwey Jahr, ledigen Standes, ohne Gewer, wohnhaft zu Kär-
lich, und daselbst geboren den ein und zwanzigsten Vendemiaire
Jahr eilf der ehemals Franken Republique, wie das hier hinter-
legte Civilstandsregister der ehemaligen Mairie Bossenheim be-
weist, großjährige Tochter von Peter Hommer, Ackersmann,
wohnhaft zu Kärlich, und Catharina Koch, gestorben zu Kärlich den
fünfzehnten Januar ein tausend achthundert vierzehn
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #100  
Alt 31.01.2010, 20:52
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard Geburteintragung, 1824, Langenselbold

wolli222


"Wilhelm, fünftes uneheliches Kind der Katharina Heuß, des Johannes Heuß dahier hinterlassene Tochter wurde den 11ten Januar abends 10 Uhr geboren und den 16ten getauft. Der Vater ist schon länger in wilder Ehe mit ihr lebende Konrad Schmidt von hier. Gevatter des Georg Schmidts Sohn Georg Schmidt. (Eltern heirateten am 5.12.1836.)"

Der zweite Eintrag:

"29. Juli 1793 und ist den 31. Mittags darauf in der Betstunde getauft worden. Die Gevatterin ist Catharina Mohn, geb. Hens, des Kindes Vaterschwester. Gestorben 24. Mai 1858"
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.