Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2019, 14:59
Ravey76 Ravey76 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 25
Standard [Latein] Übersetzung "Banater Akten" Titelleiste

Quelle bzw. Art des Textes: Ansiedlerakten
Jahr, aus dem der Text stammt: ca. 1764
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Wiener Hofkamme
Namen um die es sich handeln sollte: -



Liebe Mit-Forscher/Innen

ich bin endlich auf die Ansiedlerlisten in den Banater Akten gestoßen:

FamilySearch: https://www.familysearch.org/ark:/61...978&cat=173251

ab Seite 979


Ich habe große Probleme mit lateinischen Übersetzungen. Im Anhang findet Ihr die Überschriften/Titelseite (sowie das Original-Dokument).

Kann mir die jemand die Überschrift (Spalten-Bezeichnungen) ins Deutsche übersetzen?

Wenn ich die Angaben zu Person #50 richtig interpretiere, heißt das dann in etwa:

Georgius Speiser, Deutsch, Ankunft 1755 "7bris" (September), Beruf: Nauta (Schiffer), Kind: 1 (3 Jahre alt)

Stimmt das?

Danke und viele Grüße
Karl
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ansiedlerakte_Titelleiste.jpg (109,8 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ansiedlerakte_Georg-Speiser_V02.jpg (256,8 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2019, 18:32
JPmiaou JPmiaou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2014
Beiträge: 30
Standard

Georg Speiser was an immigrant/settler (hospes) in Apathin who came from Germany in September 1755. He had three children under the age of 16.


I'm uncertain of the correct interpretation of the columns where "12" and "2" appear for Georg. I think the "2" refers to grapes (vineam fossorum: rows of grapevines?), but I'm lost on the "12". (The column headers look like "lattitude" and "longitude", but that doesn't make sense.)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2019, 19:25
Ravey76 Ravey76 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 25
Standard

Hello JPmiaou

thanks a lot for your quick translation. Don´t worry about column 12 and 2 - the most important information to me is about the children (three children) and you´ve translated it already for me.

Now this leads to new interpretation problems. I hoped my ancestor had just ONE child, but three?? mhmm... I think I have to dig out WHEN this sheet has been written. In case of a period from 1756 (after arrival) ´til 1760 this would be correct.

If the list says: he already ARRIVED with three children ... gosh — That's gonna be tough nut!

Thanks a lot and
kind regards

Karl
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2019, 16:27
JPmiaou JPmiaou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2014
Beiträge: 30
Standard

The column header where the "3" appears is habet fratres et filios, which is something like "has brothers and sons", so it's possible that the number indicates the number of minors in the household, regardless of their exact relationship to the person named.



The date of the enumeration is on the previous image: 16th March 1768.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.