#1  
Alt 21.02.2020, 00:08
Christiane95037 Christiane95037 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2019
Beiträge: 14
Frage Suche nach Urgrossvater väterlicherseits

Hallo zusammen, ich bin es nochmal.
Nachdem ich meine Dänische Linie nun bis in das Jahr 1580 zurückverfolgt habe, geht es heute um den Vater meines Grossvaters väterlicherseits.
Mein Nachname kam durch Adoption meines Grossvaters zustande. Und jetzt wird es heikel.
Ich habe folgende Information: mein biologischer Urgrossvater war ein Schneidermeister Wickers oder Wiggers, Am Klingenberg, Blankenese. Mein Opa Willi Ernst Hinsch wurde 1912 geboren, also muss die Adoption danach stattgefunden haben.
Ich bin mir bewusst, dass dies u.U. Peinlichkeiten hervorrufen kann, aber das ist nun mal die Info die ich habe.
Ich habe im Internet nichts zu der Person gefunden.
Hat jemand einen Tipp?
Vielen Dank im Voraus!

Geändert von Christiane95037 (21.02.2020 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2020, 01:59
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 226
Standard

Im Adressbuch Hamburg 1912 finde ich einen Schneider Gustav Wiggers in der Schmilinskystr. 40.
Laut Ancestry stirbt der Schneidermeister Gustav Wiggers (*27.08.1876) am 12.06.1937 in Hamburg. Den Geburtsort lese ich als Barmen (?). Er war verheiratet mit Emma geb. Hecht (?).
Sicherheit hast du, wenn du beim zuständigen Standesamt die Geburtsurkunde bzw. eine unbeglaubigte Kopie des originalen Geburtseintrages deines Großvaters anforderst.

Geändert von Saraesa (21.02.2020 um 02:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2020, 10:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.573
Standard

Ein mit Blankenese zumindest in Zusammenhang stehender Schneidermeister Wiggers ist Johann August Friedrich W., allerdings schon 1851 geboren ( in Holstendorf/ Ahrensbök ). Der stirbt am 29.4.23 mit 71 Jahren ( sh unten ) in Blankenese, Heinrichstr. 4, später ( nach der Eingemeindung Blankeneses in Altona ) in Am Klingenberg umbenannt.

Zur Zeit der Heirat seines Sohnes Ernst Emil( * 21.7.1890 Ahrensbök, whft Blankenese Kampstr. 10, Beruf Zählerableser Elektrizitätswerke) am 11.10.1913 in Hamburg ( StA 23 ) wird für den Vater immer noch Ahrensbök als Wohnort angegeben.

Zwei weitere Söhne heiraten ebenfalls in Blankenese, der Kirchendiener August ,* 21.12.84 Spichserholz, am 3.8.20 (+ 22.11.60 Blankenese) und der Polizeisergeant Friedrich Wilhelm (* 13.11.1880 Ahrensbök) am 2.5.1907. Geburt v Söhnen des letzteren 1908 und 1909.
Mutter v August, Ernst Emil u Friedrich Wilhelm jeweils Friederike Auguste Maria W. geb Reiche. Die stirbt auch noch 1923 in Blankenese.
1903 kein Wiggers im Adressbuch f Blankenese.
Geboren ist der Johann August Friedrich am 24.5.50, Eltern Asmus Friedrich Erdewin W. und Engel Maria Johanna geb. Kohr.
Tochter v Johann August Friedrich u Friederike Minna geb Wöbs: Eldewine Friederike Marie * 23.7.1877 Ahrensbök verh Berke + 27.7.42 HH
Es gibt noch mehr Kinder v Johann August Friedrich.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (21.02.2020 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2020, 00:06
Christiane95037 Christiane95037 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.12.2019
Beiträge: 14
Standard Danke!

Danke Euch beiden, damit arbeite ich weiter, mal schauen was ich herausfinden kann!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2020, 00:08
Christiane95037 Christiane95037 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.12.2019
Beiträge: 14
Standard

[QUOTE=Kasstor;1247384]Ein mit Blankenese zumindest in Zusammenhang stehender Schneidermeister Wiggers ist Johann August Friedrich W., allerdings schon 1851 geboren ( in Holstendorf/ Ahrensbök ). Der stirbt am 29.4.23 mit 71 Jahren ( sh unten ) in Blankenese, Heinrichstr. 4, später ( nach der Eingemeindung Blankeneses in Altona ) in Am Klingenberg umbenannt.

Das klingt vielversprechend!!!!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.02.2020, 00:08
Christiane95037 Christiane95037 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.12.2019
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Saraesa Beitrag anzeigen
Im Adressbuch Hamburg 1912 finde ich einen Schneider Gustav Wiggers in der Schmilinskystr. 40.
Laut Ancestry stirbt der Schneidermeister Gustav Wiggers (*27.08.1876) am 12.06.1937 in Hamburg. Den Geburtsort lese ich als Barmen (?). Er war verheiratet mit Emma geb. Hecht (?).
Sicherheit hast du, wenn du beim zuständigen Standesamt die Geburtsurkunde bzw. eine unbeglaubigte Kopie des originalen Geburtseintrages deines Großvaters anforderst.
Danke, werde ich einleiten!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.