#1  
Alt 09.01.2016, 01:42
Adelinde Adelinde ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 30
Standard Müller in Eisfeld

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: Ende 18. Jhd/ Anfang 19.Jhd.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Eisfeld
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo Forschergemeinde,
ich bin auf der Suche nach Lebensdaten und Vorfahren von Georg Müller (kein Scherz) in Eisfeld und seiner Ehefrau (Margarethe ?) Barbara Lutz.
Beide müssen etwa um 1780 geboren sein.
Bei (Margarethe ?) Barbara Lutz könnte der Herkunftsort Kahlert (kleine Ansiedlung, die zu Neustadt am Rennsteig gehört) sein.
Ob es sich auch um ihren Geburtsort handelt kann ich nicht sagen, ebensowenig ob Georg Müller in Eisfeld geboren wurde.
In jedem Fall fand aber die Geburt ihres Sohnes 1802 dort statt.

Nicht viele Fakten, dafür ein paar Vermutungen, vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen
LG
Adelinde
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2016, 17:29
Oska Oska ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 101
Standard

Hallo Adelinde,

ich habe in meinen Vorfahren den FN Lutz aus Kahlert.
Hier wurde 1822 eine Johanne Mathilda Lutz geboren. Da Kahlert sehr klein war und ist, kann ich mir gut vorstellen, dass alle Lutz aus Kahlert verwandt waren.
Zu dem gesuchten Zeitpunkt (1780) war Kahlert in Neustadt eingepfarrt und gehörte zu Sachsen-Meiningen.
Die Taufen beginnen 1751, Trauungen bereits 1739. Die Kirchenbücher sind verfilmt und liegen in Eisenach.

Gibt der Geburtseintrag von 1802 in Eisfeld weitere Informationen preis?

Viele Grüße
Oska
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2016, 23:19
Adelinde Adelinde ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 30
Standard

Hallo Oska,
einen Geburtseintrag des Sohnes habe ich nicht, das Geburtsjahr ist aus dem Sterbeeintrag zurückgerechnet, dort steht, dass er in Eisfeld geboren ist. Außerdem sind die Eltern genannt, seltsamerweise nicht seine Ehefrau, es wird nur erwähnt, dass er Ehemann ist.
Diese Information gehört zur Sippschaftstafel meines Großvaters.

Dann wurde ich allerdings erneut fündig, diesmal im OFB Harburg-Süd.
Dort sind auch wieder die Eltern (Johann) Georg MÜLLER und (Margarete) Barbara Lutz VON KAHLERT, diesmal mit der Tochter Elisabeth genannt.
Wie man sieht wurde die Mutter unversehens "geadelt", ich denke aber, das Ganze soll soviel bedeuten wie (Margarete) Barbara LUTZ von (=aus) Kahlert. Die Extra-Erwähnung des Herkunftsortes der Mutter möglicherweise deshalb, weil sie eben nicht aus Eisfeld stammte wo die Kinder in jedem Fall, wahrscheinlich auch der Vater, geboren waren.
Soviel zu meiner Vermutung, dass Barbara Lutz aus Kahlert stammt.

Ich hatte mich zwar erstmal auf die schwierige Suche nach der Herkunft meines Georg Müller machen wollen, aber natürlich möchte ich auch mehr zu dessen Ehefrau Barbara Lutz bzw. deren Vorfahren wissen.
Sollte sie tatsächlich aus Kahlert stammen, ist sie ganz bestimmt mit Johanne Mathilda Lutz verwandt, da gebe ich dir recht.
Wer sind denn die Eltern von Johanne Mathilda?

Es gibt für diese Gegend eine ganze Reihe Forschungen die durchaus so ziemlich alle meine Familiennamen in diesem Zweig abdecken, nur leider so gut wie nie die von mir gesuchten Personen beinhalten.

Vielleicht findet sich ja doch noch jemand, dem Georg Müller und Barbara Lutz bekannt vorkommen, evtl. waren sie ja bei irgendwem mal Pate....

LG
Adelinde
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2016, 09:24
Oska Oska ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 101
Standard

Guten Morgen

die Eltern von Johanne Mathilda Lutz sind Nicol Lutz und Johanne Margarethe. Johanne Margarethe wurde in Gießübel geboren und Nicol Lutz vermutlich in Kahlert. Hier bin ich leider noch nicht weiter.

In dieser Gegend haben die Pfarrer oft auch dann Trauungen dokumentiert, wenn Personen aus ihrer Gemeinde auswärts geheiratet haben. Vielleicht würde es helfen die Trauungen im KB Neustadt in diesem Zeitfenster durch zu sehen. Ggf. sind hier auch Informationen zum Bräutigam Johann Georg Müller hinterlegt.

Vermutlich komme ich erst Anfang April nach Eisenach, dann könnte ich mal nachschauen.

Viele Grüße

Oska
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2016, 23:41
Adelinde Adelinde ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 30
Standard

Hallo Oska!
Ein Nicol Lutz ist mir leider noch nicht begegnet. Dem Alter nach müsste er ein Neffe meiner Barbara Lutz sein, natürlich nur falls tatsächlich eine Verwandtschaft besteht.

Letzten Aufschluss bringen da wohl wirklich nur die Kirchenbücher, aber auf gut Glück suchen ist bei Dingen die Geld kosten, ob Erfolg oder nicht, immer so eine Sache.
Einen Georg Müller werde ich mit ziemlicher Sicherheit in jedem erreichbaren Kirchenbuch und dort ganz bestimmt in jeder Generation mehrfach finden.
Dass Barbara Lutz aus Kahlert kommt, ist im Prinzip auch nur eine Vermutung meinerseits.
Eine ziemlich dünne Suppe also bis jetzt, aus diesem Grund hatte ich auf das Forum gesetzt, in der Hoffnung, dass irgendjemand schon mal der oben erwähnte Personenkreis unter die Augen gekommen ist.

Solltest du tatsächlich demnächst in Eisenach das KB von Neustadt anschauen und sollten dir dabei Georg und Barbara begegnen, wäre es schön davon zu erfahren.
Vielleicht ist Barbara ja irgendwann mal Pate geworden bei den Kindern ihrer Geschwister oder es steht tatsächlich der Hochzeitseintrag der beiden drin...
Wir werden sehen, vielen Dank jedenfalls schon mal im Voraus.

LG
Adelinde
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.02.2018, 18:08
Oska Oska ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 101
Standard Barbara Lutz (Luz)

Hallo Adelinde,

ich habe eine Barbara Lutz gefunden.

Und zwar wurde 06.05.1782 eine Barbara Margarethe Luz in Kahlert geboren und einen Tag später in Neustadt getauft.

Hast du in der Zwischenzeit weiter Informationen finden können?

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.02.2018, 01:10
Adelinde Adelinde ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2014
Ort: Südthüringen
Beiträge: 30
Standard

Hallo Oska,
das klingt ganz als wäre es "meine" Barbara ich habe zwar nur das ca. Geburtsjahr, es ist mit "um 1782" angegeben und steht so im OFB Harburg Süd mit der Tochter Elisabeth, weitere Kinder von Barbara sind dort nicht angegeben, aber ich habe inzwischen die Information, dass Elisabeth und mein Vorfahre J. Christian Geschwister sind. Damit wäre diese "um 1782" geborene Barbara relativ sicher dann auch seine Mutter.
Kannst du mir eventuell noch verraten, wer die Eltern und Paten von Barbara sind?
Ich danke dir jedenfalls ganz herzlich, dass du an mich gedacht hast
Liebe Grüße
Adelinde
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eisfeld , lutz , müller

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.