#1  
Alt 21.12.2018, 13:06
Benutzerbild von Dorni
Dorni Dorni ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Brieselang / OT Zeestow
Beiträge: 465
Standard Wappen Schönfeld

Hallo,

ich habe vor einer ganzen Weile ein sehr unscharfes Foto von einem Stammbaum von einer Familie Schönfeld bekommen. Der Übersender hat es genau so unscharf von jemand anderen erhalten.

Auf diesem Foto ist ein Wappen abgebildet (siehe Anhang). Nun habe ich selbiges Wappen auf einer Webseite einer Galerie entdeckt.

http://artbakir.com/portfolio-grafik/


Ich würde gern mehr über dieses Wappen in Erfahrung bringen.


Grüße

Dirk
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wappen Schönfeld.jpg (55,1 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schönfeld-cache_2466840548.jpg (116,6 KB, 28x aufgerufen)
__________________


Suche nach:
- Dornbusch, Jonas, Schmeckebier, Schoenefeldt, Stoof im Raum Bad Belzig
- Dünkler, Koch, Brinkmann, Sternberg, Beutler im Raum Staßfurt
- Fischer in Dreetz / Prignitz
- Lotosinski, Brennecke, Warnke in der Neumark
- Zarbock in Grünfier / Netzekreis
- Klug, Runge, Küter um Köslin / Pommern
- Wisniowski, Wischniowsky, Kolloch, Warzecha, Kaczmarczyk, Koy in und um Krasiejow / Schlesien
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2018, 13:39
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 506
Standard

Hi Dirk,

ich denke, bei der Webseite handelt es sich um den Webauftritt eines Künstlers/Grafikers, der vermutlich das Wappen als Auftragsarbeit nach Vorlage digital neu gemalt hat. Hast du mal nachgefragt? Vielleicht kann ein Kontakt zum Auftraggeber hergestellt werden.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.12.2018, 13:41
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: Sachsen/Böhmen
Beiträge: 216
Standard

Das Wappen ist im Siebmacher Bürgerliche, Band 13, Seite 75, Tafel 50 eingetragen. Der Band ist nicht Online einsehbar. Die einzige Info die ich noch dazu habe ist, dass das Wappen zu einer Familie aus Mittelfrohna in Sachsen gehört. Mittelfrohna ist heute ein Teil der Stadt Limbach-Oberfrohna bei Chemnitz.
Vieleicht hat jemand Einblick in den Band und kann mehr dazu sagen.
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.12.2018, 22:47
Benutzerbild von Dorni
Dorni Dorni ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Brieselang / OT Zeestow
Beiträge: 465
Standard

Guten Abend ihr zwei,




danke für die weiterführenden Hinweise.


Ich werd mich mal mit dem Betreiber der Website in Verbindung setzen und Hoffe, das ich ergänzende Hinweise aus dem "Siebmacher Bürgerliche, Band 13, Seite 75, Tafel 50" erhalte, soweit jemand das Buch hat und Auskunft erteilt.




schönes Weihnachtsfest




Dirk
__________________


Suche nach:
- Dornbusch, Jonas, Schmeckebier, Schoenefeldt, Stoof im Raum Bad Belzig
- Dünkler, Koch, Brinkmann, Sternberg, Beutler im Raum Staßfurt
- Fischer in Dreetz / Prignitz
- Lotosinski, Brennecke, Warnke in der Neumark
- Zarbock in Grünfier / Netzekreis
- Klug, Runge, Küter um Köslin / Pommern
- Wisniowski, Wischniowsky, Kolloch, Warzecha, Kaczmarczyk, Koy in und um Krasiejow / Schlesien
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2018, 05:36
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 232
Standard

Hallo Dirk,

hier der Auszug aus dem Siebmacher Bürgerliche, Seite 75.

Zitat:
Schönfeld. Evang.-luth. Geschlecht in Sachsen und im ehem. Herzogtum
Sachsen-Altenburg. Die Stammreihe beginnt am Anfang des 16. Jahrh. Mit
Bastian Sch. zu Mittelfrohna, Sa; kurz vor dem 30jährigen Kriege geschah die
Uebersiedlung in die Altenburg-Zeitzer Gegend und zwar nacheinander in die Orte:
Petsa, Leesen, Altpoderschau, Kayna und Würchwitz. Seit ungefähr 1805 sind Mitglieder
des Geschlechts als selbstsändige Unternehmer in der Crimmitschauer Textilindustrie
bekannt. – Einsender: Dr. med.Alfred Schönfeld, Niederwürschnitz, Sa.

Wappen: (seit 1929 bei der Sächs. Stiftung für Familienforschung in Dresden eingetragen)
R. über S. geteilt. Oben ein nach rechts jagendes w. Roß, unten über r. Dreiberg freischwebend drei r. Kleeblätter nebeneinander. – Helm: (mit und ohne r.w. Wulst), offner von r.und w. viermal schräglinks bezw. schrägrechts geteilter Flug.
Decken: r.-w.

Quelle: Die Wappen bürgerlicher Geschlechter Deutschlands und der Schweiz, Teil 5, J. Siebmachers großes Wappenbuch, Band 13, Seite 75, Verlag Bauer&Raspe, Neustadt an der Aisch, 1975
Das Wappen im Siebmacher Bg. 13, Tafel 50 entspricht den von Dir eingestellten Wappen.

Die Unterlagen der sächsischen Stiftung für Familienforschung, lagern meines Wissens beim Verein Herold in Berlin. Evtl. ist dort auch eine Genealogie vorhanden.
Einfach mal dort Anfragen, die Mitarbeiter in diesem Verein erledigen die Anfragen alle ehrenamtlich und in ihrer Freizeit, deshalb kann es mit der Antwort etwas dauern!
Die Anfrage ist kostenlos, aber sicher würde man sich dort über eine kleine Spende freuen!
https://herold-verein.de/kontakt/

Ich hoffe das ich etwas weiterhelfen konnte.

Herzliche Grüße und ein frohes Weihnachtsfest.
Dieter

Geändert von Duppauer (22.12.2018 um 05:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2018, 07:34
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 506
Standard

Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
Die Unterlagen der sächsischen Stiftung für Familienforschung, lagern meines Wissens beim Verein Herold in Berlin. Evtl. ist dort auch eine Genealogie vorhanden.
Einfach mal dort Anfragen, die Mitarbeiter in diesem Verein erledigen die Anfragen alle ehrenamtlich und in ihrer Freizeit, deshalb kann es mit der Antwort etwas dauern!
Die Anfrage ist kostenlos, aber sicher würde man sich dort über eine kleine Spende freuen!
https://herold-verein.de/kontakt/
Moin Dirk,

ich möchte diese Information von Dieter noch ein wenig ergänzen. Die Wappenrollenakten der Sächsischen Stiftung für Familienforschung wurden bis auf das Register bei der Bombardierung Dresdens vernichtet. In der Nachkriegszeit hat die Deutsche Wappenrolle (DWR) die Wappen der Sächsischen Stiftung für Familienforschung übernommen. Die DWR wird vom oben genannten Verein Herold in Berlin geführt.

Das Wappen ist in der DWR unter der Nr. 2576/38 registriert. In der Wappenrolle der Sächsischen Stiftung f. Familienforschung war es unter der Nr. B 54 registriert.
(Quelle: Familie Greve Wappenindex)

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.12.2018, 11:59
Benutzerbild von Dorni
Dorni Dorni ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Brieselang / OT Zeestow
Beiträge: 465
Standard

Ho-Ho-Ho ihr zwei,


hab eure Ausführungen erst heute gelesen.


Vielen Dank.



Da habt ihr mir sehr, sehr viel weiter geholfen.


Dann hab ich ja für´s neue Jahr gleich ein paar Aufgabe zu erledigen um da mit meiner Forschung weiter zu kommen.


Ich wünsche allen noch ein schönes Weihnachtsfest.


Dirk
__________________


Suche nach:
- Dornbusch, Jonas, Schmeckebier, Schoenefeldt, Stoof im Raum Bad Belzig
- Dünkler, Koch, Brinkmann, Sternberg, Beutler im Raum Staßfurt
- Fischer in Dreetz / Prignitz
- Lotosinski, Brennecke, Warnke in der Neumark
- Zarbock in Grünfier / Netzekreis
- Klug, Runge, Küter um Köslin / Pommern
- Wisniowski, Wischniowsky, Kolloch, Warzecha, Kaczmarczyk, Koy in und um Krasiejow / Schlesien
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.12.2018, 17:17
berndknape berndknape ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2008
Beiträge: 54
Standard Wappen der Schönfeld"s

Hallo Dirk und allen anderen hier ..
diese dazu hilfsbereit eine Antwort gegeben haben und geben ..

das ist sehr interessant was man so alles zu lesen bekommt !

es ist wie ein kleines Weihnachtsgeschenk für mich und denke mal auch für Dirk
und allen anderen Schönfeld-Familienforschern .

Danke und noch schöne zwei Feiertage und einen guten und gesunden Rutsch Euch"" allen
von mir Bernd grüßt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.