#11  
Alt 12.01.2014, 14:22
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 9.856
Standard

Moin Tantchen,

Zitat:
Zitat von Tantchen Beitrag anzeigen
Wie die das bloß geschafft haben?
Du wirst doch wohl nicht erwarten, jetzt eine Schilderung der biologischen und anatomischen Vorgänge zu erhalten, die dazu führen, daß ein Paar Kinder bekommt...

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.01.2014, 14:44
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.224
Standard 81 Enkel....

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Moin Tantchen,



Du wirst doch wohl nicht erwarten, jetzt eine Schilderung der biologischen und anatomischen Vorgänge zu erhalten, die dazu führen, daß ein Paar Kinder bekommt...

Friedrich
Nein, ich verstehe das anders, Friedrich! - Kinder zu bekommen, ist ja kein "Kunststück"; nur zwei zu bekommen, sicherlich zu der Zeit schon !
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.01.2014, 15:10
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.264
Standard

Hallo,

schon wirklich ALLE Kinder erforscht?
Ich habe mich immer gewundert, warum ein Paar nur 4 Kinder hatte.
Dann stellte sich raus, dass es 9 Kinder gewesen wären, nur leider 4 davon als Baby verstorben und ein Mädchen Elisabeth, deren verbleib such ich immer noch.
Wahrscheinlich aber auch verstorben, da es in der Erbauseinandersetzung auch nicht auftaucht.
Für die frühere Zeit waren wenig Kinder die Ausnahme.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2014, 18:54
AnnaKukka AnnaKukka ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 81
Standard

Hallo,

toller Thread. Mein 4 x Urgroßvater hatte 16 Kinder (davon 3 im Kindesalter verstorben). Jetzt suche ich nach den Enkeln.
14 Enkel von 6 Kindern habe ich gefunden, vermutlich aber noch nichtmal vollständig. Bin gespannt, was die anderen 7 Kinder gemacht haben.

Der 4 x Ur-Großvater wurde 91 Jahre alt, er hat also viele seiner Enkel noch erlebt und überlebt, denn auch hier starben einige im Kleinkindalter.

Ich hoffe, ihr seht bei den ganzen Zahlen durch

Viele Grüße

AnnaKukka
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.01.2014, 19:05
Benutzerbild von gabyde
gabyde gabyde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2010
Ort: München
Beiträge: 471
Standard

Mein Altvater hatte mindestens 17 Kinder mit zwei Frauen (2 davon = Zwillinge im Kindesalter verstorben), bei einigen habe ich schon mehrere Generationen Nachkommen gefunden, ich könnte jetzt aber auf Anhieb nicht sagen, wieviele es sind. Wenn ich daran denke, daß eine seiner Töchter, meine Urgroßmutter, alleine 8 Kinder hatte, ist das ziemlich umfangreich.

Da er 5 Kinder unehelich mit der zweiten Frau hatte, während er noch mit der ersten verheiratet war (die ist kurz nach den Zwillingen gestorben), möchte ich nicht ausschließen, daß er noch andere "Nebenfrauen" hatte. Immerhin war er als Saisonarbeiter viel unterwegs...

Von den 5 habe ich erst die Nachkommen von einer Tochter erfaßt, denn von den anderen 4 habe ich erst letztens erfahren. Wer weiß, was ich da noch finde...

Aber immerhin muß er die 2. Frau wirklich geliebt haben, immerhin hat er sie zusammen mit den unehelichen Kindern von Thüringen nach Mettmann geholt, sie geheiratet und danach weitere 3 Kinder mit ihr gehabt.
Das wurde damals (also im 19. Jahrhundert) bestimmt nicht gern gesehen, zumal die Familie katholisch war.

LG
Gaby
__________________
Litauen: NASSUT / BATRAM - Liebenscheid/LDK: BRANDENBURGER - Wagenfeld: CORDING - Sonnborn: MOEBBECK / ZIELES - Sprockhövel: NIEDERSTE BERG / DOTBRUCH - Lintorf/Angermund: HUCKLENBRUCH / RASPEL - Motzlar: FÜRST / DERWORT - Sauerland: WORM / NAGEL - Italien (Provinz Belluno): MARES
http://www.alteltern.de/
http://www.ahnekdoten.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.