#1  
Alt 19.04.2019, 12:02
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 600
Standard Suche nach Sterbeort/-jahr von Ururgroßmutter in Böhmen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo Mitforschende,
ich bin langsam am verzweifeln oder ich habe einen Denkfehler. Aber vielleicht habt ihr eine Idee, wie meine Suche doch noch erfolgreich sein könnte.
Folgende Daten habe ich: Sie heißt Anna Halbych(Halbich) geb. Hawel(Havel) am 03.06.1848 in Hubalov. Am 12.02.1872 heiratete sie Anton Halbych in Unter Bautzen. Dieser verstarb am 11.07.1899 in Albrechtsdorf bei Gablonz nicht als Wittwer, wie ich dem Sterbeeintrag entnehmen konnte (siehe Bild).

Danach suchte ich Seite für Seite in Albrechtsdorf und den umherliegenden Ortschaften nach dem Tod von Anna Halbych - leider erfolglos. Dann dachte ich, da sie mit 51 Jahren Wittwe wurde, daß sie nochmals geheiratet hat - auch diese Suche blieb ohne Ergebnis. Auch der Gedanke, daß sie bei einem Kind (Wohnort) verstarb, war erfolglos.
Aber irgendwo und irgendwann muß sie doch verstorben sein!!!!
Habt ihr noch eine Idee wie ich zu einem Ergebnis gelangen könnte?


Schon einmal vielen Dank dafür und ein schönes Osterfest wünscht
Viola
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tod Anton Halbych 1899 Teil 2.jpg (265,2 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
viola63

Geändert von viola63 (19.04.2019 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2019, 19:43
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 258
Standard

Hallo,

im Sterbeeintrag steht nur, dass Anton Halbych verehelicht war, nicht mit wem. Könnte nicht Anna Halbych vor ihm gestorben sein und er wieder geheiratet haben?

Gruß
Jo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2019, 21:36
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 600
Standard

Guten Abend Jo,
Danke für Deine Antwort. Auch dieser Gedanke ist mir gekommen und deshalb habe ich die Zeit zwischen Geburt des letzten Kindes und Tod des Anton Halbych durchgeschaut. Aber auch da konnte ich keinen Eintrag von Annas Tod finden.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2019, 08:00
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.833
Standard

Hallo Viola,
gehen die derzeit online verfügbaren Sterbebücher für Albrechtsdorf nicht nur bis 1905? Da sie 1848 geboren wurde, kann sie ja erst viel später verstorben sein.

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2019, 21:04
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 600
Standard

Hallo Peter,
Danke für Deine Antwort. Die Sterbeeinträge reichen mittlerweile bis 1935, da wäre sie 87 Jahre. Aber vielleicht ist sie wirklich noch älter geworden. In diesem Fall müßte ich mich noch etwas gedulden.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2019, 10:20
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.833
Standard

Zitat:
Zitat von viola63 Beitrag anzeigen
Die Sterbeeinträge reichen mittlerweile bis 1935, da wäre sie 87 Jahre.
Hallo,
wo sind denn diese jungen Sterbeeinträge der Pfarre Albrechtsdorf/Farní úřad Albrechtice v Jizerských horách? In Archiv Leitmeritz sehe ich so etwas nicht, und auch nicht bei Familysearch.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (25.04.2019 um 10:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2019, 19:59
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 600
Standard

Hallo Peter,


im Archiv Leitmeritz gibt man in die Suchzeile "Albrechtsdorf" ein. Auf der 2. Seite stehen u.a. die Sterbeeinträge bis 1935.
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.04.2019, 04:43
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.833
Standard

Hallo Viola,
und hast Du da auch wirklich viele Einträge von Leuten gefunden, die in Albrechtsdorf gestorben sind?
Es handelt sich hier nämlich um ein Buch der altkatholischen Pfarre Gablonz/ Jablonec nad Nisou und die katholische Pfarre Albrechtsdorf gab es auch und die muss eigene Bücher haben, die noch nicht online sind.

Viele Grüße, Peter

Ergänzung:
siehe auch diese Karte der Pfarren der Diözese Leitmeritz (grundsätzlich kaum verändert seit 1784)
Es ist besser, im Onlinearchiv sich zuerst die vorhandenen Bücher einer bestimmten Pfarre anzeigen zu lassen:
rechts im Feld "Datenbank" nur die "Personenstandsregister" (das Baumsymbol) auswählen, und dann etwas weiter unter "erweiteret Suche für Personenstands..." unter "Urheber" die gewünschte Pfarre auswählen und dann erst auf "Suchen" gehen.

Geändert von PeterS (26.04.2019 um 07:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.04.2019, 08:25
Benutzerbild von viola63
viola63 viola63 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 600
Standard

Guten Morgen Peter,


Danke für den Hinweis! Das habe ich total übersehen, daß sich die "neueren" Einträge auf die altkatholischen Bürger beziehen. Dann konnte ich natürlich nicht meine Urgroßmutter finden!!!
Nun hoffe ich einmal, daß das Leitmeritz-Archiv bald etwas mehr Daten einstellt, oder gibt es dort nicht diese 110 /80 / 30 Jahre-Sperrfrist-Regelung?
__________________
Viele Grüße
viola63
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.04.2019, 08:48
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.833
Standard

Zitat:
Zitat von viola63 Beitrag anzeigen
Nun hoffe ich einmal, daß das Leitmeritz-Archiv bald etwas mehr Daten einstellt, oder gibt es dort nicht diese 110 /80 / 30 Jahre-Sperrfrist-Regelung?
In Tschechien gilt die 100/75/75 Regel. Aber es gilt dort immer der jüngste Eintrag in einem Buch (in Österreich bei Matricula sind z.B. im Archiv auch die jüngeren Bücher komplett gescannt worden und dann werden Jahr für Jahr die "neuen" Jahrgänge freigeschalten).

LG, Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:57 Uhr.