Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.10.2018, 19:49
Buschmensch44 Buschmensch44 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 12
Frage Kürzel in Bestattungseinträgen

Quelle bzw. Art des Textes: Einträge in Bestattugsbüchern
Jahr, aus dem der Text stammt: 1780
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Bautzen / Sachsen
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Stammbaumkundige!
Ich kenne mich leider nicht so in den Gepflogenheiten der früheren Kirchenbuchführer aus.
In den Bestattungsbüchern von Bautzen treten immer wieder Kürzel und Begriffe auf, die ich nicht entschlüsseln kann bzw. wo ich unsicher bin. Sicher kann mir jemand von Euch helfen:
Der Text des Beispiels lautet: Den 16. April Nachmittags 3 Uhr entschlief in ihrem [?] Wochenbette Frau Johanna Juditha geb. Zenkerin Martin Gottfried Försters der Schreiberey befließne im Leben lieb gewesenen Ehegattin ihres Altefs 30 Jahr 9 Mon und 14 Tage ist [?] 19 [?] früh [zurer] [Tauchen]stille begraben worden.
Ich bitte um Deutung der in Klammern gestellten Begriffe bzw. Abkürzungen.
Vielen Dank für eure Mühe
Hans-Joachim Buschmann
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Förster_geb_Zenker_Johanna_Juditha_Tod.jpg (271,9 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2018, 20:48
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.184
Standard

Hallo,

ich lese:

"Den 16. April Nachmittags 3 Uhr entschlief in ihrem [Sechs] Wochenbette Frau Johanna Juditha geb. Zenckerin Martin Gottfried Försters der Schreiberey befließenen im Leben lieb gewesenen Ehegattin ihres Alters 30 Jahr 9 Mon und 14 Tage ist d[en 19 huj[us] früh zum Tauchen(?) stille begraben worden."

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2018, 20:58
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.598
Standard

Den 16. Apr Nachmittags 3 Uhr entschlief in ihrem
6 Wochenbette Frau Johanna Juditha geb.
Zenckerin Martin Gottfried Försters der
Schreiberey befließenen im Leben lieb gewesenen
Ehegattin ihres Alters 30 Jahr 9 Mon und
14 Tage ist den 19 huj(us) früh zum Taucher stille
begraben worden.

Hier habe ich was zum Taucher gefunden:
https://books.google.de/books?id=4Ow...worden&f=false


Da hätte ich gar nicht so kompliziert suchen müssen. Unter Bautzen und Taucherfriedhof, bzw. -kirche ist viel zu finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Taucherkirche
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (18.10.2018 um 21:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.10.2018, 09:15
Buschmensch44 Buschmensch44 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.11.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 12
Standard

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
auf den Taucher-Friedhof hätte ich eigentlich selbst kommen müssen. Man ist manchmal wie vernagelt.
Beste Grüße
Hans-Joachim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bestattung , kürzel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.