Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2017, 21:54
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Beitrag Kirchenbuch Nieder Bielau, Kreis Görlitz

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1874
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Nieder Bielau, Kreis Görlitz (Bielawa Dolna)
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): dieses Forum, diverse Internetseiten


Hallo liebe Gemeinschaft,

ich benötige bitte Eure Hilfe. Ich suche nach Ernst Julius Schmidt, Bauerngutsbesitzer, geb. 22.04.1830 in Nieder Bielau, Kreis Görlitz (mein Alturgroßvater).
Ich habe schon in diversen Webseiten gesucht, wie ich an das Kirchenbuch aus Nieder Bielau komme, jedoch hat mich nichts konkret weitergebracht. Der Verweis, dass möglicherweise das Staatsarchiv Breslau die Kirchenbücher in ihren Archiven hält, hilft mir leider nicht. Auf der Webseite des Staatsarchives finde ich mich nicht im polnischen zurecht (ich bin des polnischen leider nicht mächtig). Gibt es dort überhaupt digitale öffentlich-zugängliche Kirchenbücher Scans? Und wenn ja, wie komme ich an das o. g. Kirchenbuch? Wie ist allgemein das Vorgehen im Breslauer Staatsarchiv digital zu recherchieren (deutsch / englisch)?

Ich danke herzlich für Eure Unterstützung!

Schöne Grüße aus Görlitz
Felix
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2017, 01:07
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.984
Standard

Hallo,

das evg. KB Taufen, Heiraten u. Tote 1800-1874 liegt in der Tat im Staatsarchiv Breslau.
Das Staatsarchiv Breslau ist sehr langsam, was die Digitalisierung seiner Bestände angeht (vor rund einem Monat dann überraschenderweise einige Standesamtsregister), du wirst also das Staatsarchiv anschreiben (Deutsch, Polnisch, Englisch) oder über den manuellen Weg vor Ort oder über einen Forscher versuchen müssen.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2017, 10:20
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Hallo,

das evg. KB Taufen, Heiraten u. Tote 1800-1874 liegt in der Tat im Staatsarchiv Breslau.
Das Staatsarchiv Breslau ist sehr langsam, was die Digitalisierung seiner Bestände angeht (vor rund einem Monat dann überraschenderweise einige Standesamtsregister), du wirst also das Staatsarchiv anschreiben (Deutsch, Polnisch, Englisch) oder über den manuellen Weg vor Ort oder über einen Forscher versuchen müssen.

LG,
Weltenwanderer
Danke für den Hinweis. Ich habe das Staatsarchiv zu Breslau nun per Email angeschrieben.

Kurz zum Vorgehen:
  1. Ich habe die Archivablage hier gesucht: http://szukajwarchiwach.pl/search?q=...&rpp=15&page=1
  2. Eine Email in polnisch und in deutsch formuliert, sowie den o. s. Datenbaneintrag angefügt
  3. versendet an diese Adresse: sekretariat@ap.wroc.pl

Ich bin gespannt ob ich Antwort erhalte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2017, 15:31
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.984
Standard

Hallo Felix,

bei mir hat es damals 2 Monate gedauert, also bitte gedulden.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2017, 12:08
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Hallo Felix,

bei mir hat es damals 2 Monate gedauert, also bitte gedulden.

LG,
Weltenwanderer
Hallöchen,

ich habe nun eine Antwort erhalten, mit der ich leider nichts anfangen kann:


Pismo z dnia: 17.01.2017 r.
Nasz znak: OI.6344.10.2017
Archiwum Państwowe we Wrocławiu uprzejmie informuje, że można już korzystać osobiście z ksiąg metrykalnych parafii ewangelickiej w Nieder Bielau (zespół akt: Wsie powiatu zgorzeleckiego).


übersetzt:

Staatsarchiv in Breslau ist erfreut, bekanntzugeben , dass Sie jetzt persönlich von den Bücher der evangelischen Kirchenbücher in Nieder Bielau (Team Datensätze: Dörfer Landkreis Zgorzelec) profitieren können.

Mehr steht nicht in der Antwort drin.

Habt ihr ähnliche Antworten erhalten? Wird der Fall jetzt weiter vom Staatsarchiv bearbeitet und es ist eine Art Empfangsbestätigung?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.02.2017, 14:07
Magellan Magellan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 348
Standard

Zitat:
....zespół akt: Wsie powiatu zgorzeleckiego
Ich kann es nicht genau übersetzen, aber das ist ein Hinweis auf einen Archivbestand. Eventuell soll er demnächst online kommen.
Wenn man dort nachschaut, ist aber noch nichts zum Anschauen vorhanden:

http://www.archeion.net/atom/index.p...eleckiego;isad

Viele Grüße
Magellan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.02.2017, 14:21
kdmos352 kdmos352 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2015
Ort: Kr. Neustadt Oberschles.
Beiträge: 160
Standard

Hallo Felix, Hallo Magellan,
der Archivbestand "zespół akt: Wsie powiatu zgorzeleckiego" heißt "Die Dörfer des Kreises Görlitz". Lt. Archeion findet man in diesem Bestand:
- Rezesse, Verträge, Verpachtungen 862 Aktenstücken
- die Duplikate der Kirchenbücher 2579 Aktenstücken
- Gerichts-Bücher 68 Aktenstücke.

In dem Antwort des Archiv lesen wir, dass die ev. KB Nieder Bielau (Aktenbestand: Die Dörfer des Kreises Görlitz, Bestandnr 42) sind jetzt von jedem einsehbar. Es könnte sein, dass diese Akten waren zeitlich nicht zugänglich (von Zeit zur Zeit passiert es, dass einige Akten-Bestände sind nich zugängig, zuletzt sehr viele Akten-Bestände - u.a. die Akten des Ev. Konsistoriums der Provinz Schlesien und viele andere- in dem Zeit vom 19.12.16 - 10.02.2017 waren "ausgeschlossen".

Felix, wenn Du willst, kannst Du mir Deine Nachricht an das Archiv schicken und ich werde es nochmals ins polnisch übersentzen und dabei betonen worum es eigentlich geht.

Grüße aus Schlesien,
Damian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.02.2017, 14:46
Magellan Magellan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 348
Standard

Hallo Damian,

Zitat:
Es könnte sein, dass diese Akten waren zeitlich nicht zugänglich
aha. Danke für die Info. Ja, das erscheint logisch.


Viele Grüße
Magellan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.02.2017, 17:03
kdmos352 kdmos352 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2015
Ort: Kr. Neustadt Oberschles.
Beiträge: 160
Standard

Felix,
ich habe Dir eine PM geschickt.
Morgen werde ich in Breslau sein und werde mich erkundigen, welche Duplikader der KB aus Nieder Bielau, Kreis Görlitz vorhanden sind.

Schöne Grüße,
Damian
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2017, 17:15
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Standard

Zitat:
Zitat von kdmos352 Beitrag anzeigen
Felix,
ich habe Dir eine PM geschickt.
Morgen werde ich in Breslau sein und werde mich erkundigen, welche Duplikader der KB aus Nieder Bielau, Kreis Görlitz vorhanden sind.

Schöne Grüße,
Damian
Super toll, ganz lieben Dank! Ich habe dir auf deine PN geantwortet, schau mal ob das für dich interessant klingt und du Lust und Zeit hast. :-)
Im April können wir uns auch gern in Breslau treffen, dann lade ich dich auf eine Runde Bier ein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbucheinsicht , nieder-bielau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.