#1  
Alt 02.12.2017, 22:32
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Standard Dragoner in unbek. Regiment

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1802
Region, aus der der Begriff stammt: Niederschlesien, Nieder-Bielau


Liebe Forschergemeinde,

ich habe einen Vorfahr welcher als Dragoner in einem mir unbekannten Regiment diente. Ich habe den Eintrag als Bild angehangen.

Ich lese dort:
"über? Dragoner vom Regiment Prinz Clemens Cheveuxs Legers, ..."

1. Kann jemand den Eintrag bestätigen?
2. Kennt jemand nähere Informationen zum militärischen Hintergrund?

Herzlichen Dank und viele Grüße

Felix Schmidt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eintrag.jpg (123,6 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Suche in Niederschlesien:
Nieder-Bielau, Kreis Görlitz: SCHMIDT, DIENER, NEICKE, GRÜNDER, HIRCHE, HANDE
RITTER

Penzig, Kreis Görlitz: SCHMIDT

sowie in Oberschlesien, Josefsdorf/Kattowitz: Pikos, in Eckersdorf, Kreis Bunzlau: Littmann, in Waldau O/L: Altmann, Ober-Rudelsdorf, Kreis Lauban: Malt, in Casawe/Kasawe/Kassawe, Kreis Militsch: Bergander, in Wolfshain (b. Forst): Twarz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.12.2017, 08:23
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Es handelt sich um ein sächsisches Reiterregiment - siehe hier.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.12.2017, 08:46
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 970
Standard

Moin Felix,

zunächst mal lese ich übercompletter Dragoner. Das bedeutet, das der Mann beim Regiment gemeldet und ausgebildet war, aber nach der Ausbildung wieder nach Hause durfte und nur bei Bedarf seinen Dienst antreten musste.

Bei der sächsischen Armee gab es ein Prinz Clemens Chevauxlegers-Regiment. Gegründet 1734 existierte es bis 1918, zuletzt als Königlich Sächsisches 1. Husarenregiment König Albert Nr. 18. 1796 hatte es seine Garnison in Grimma und Umgebung, 1810 in Pegau, Lützen, Schkeuditz und Zwenkau.

Es gibt eine Regimentsgeschichte und einen Arbeitskreis. Ich hoffe, das hilft dir ein wenig.

Gruß Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2017, 20:02
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Standard

wow - eine tolle und ausführliche Antwort, vielen herzlichen Dank dafür!
__________________
Suche in Niederschlesien:
Nieder-Bielau, Kreis Görlitz: SCHMIDT, DIENER, NEICKE, GRÜNDER, HIRCHE, HANDE
RITTER

Penzig, Kreis Görlitz: SCHMIDT

sowie in Oberschlesien, Josefsdorf/Kattowitz: Pikos, in Eckersdorf, Kreis Bunzlau: Littmann, in Waldau O/L: Altmann, Ober-Rudelsdorf, Kreis Lauban: Malt, in Casawe/Kasawe/Kassawe, Kreis Militsch: Bergander, in Wolfshain (b. Forst): Twarz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.