Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.02.2017, 16:11
kdmos352 kdmos352 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2015
Ort: Kr. Neustadt Oberschles.
Beiträge: 160
Standard

Hallo Felix,
gestern habe ich für Dich im Archiv das Verzeichniss der KB-Duplikate aus Ndr. Bielau abfotografiert, schicke mir bitte in eine PM Deine E-Mail Adresse und ich schicke Dir diese PDF Datei.
Wie es aussieht, aus den Jahren 1848/50 sind die Duplikate vorhanden. Wenn Du interessiert bist, dann am Freitag oder Montag werde ich die beiden Taufeintragungen von Jernst Julius Schmidt und Johanna Auguste Ida Diener aussuchen und für Dich abfotografieren.

Schöne Grüße,
Damian
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.02.2017, 22:41
kdmos352 kdmos352 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2015
Ort: Kr. Neustadt Oberschles.
Beiträge: 160
Standard

Felix,
gestern habe ich die beiden Taufeinträge gefunden, die Kopien (2x PDF) habe ich auf Deine E-Mail Adresse geschickt.
Schönes Wochenende!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.08.2017, 22:13
Benutzerbild von vonbiesnitz
vonbiesnitz vonbiesnitz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.01.2017
Ort: Görlitz
Beiträge: 28
Idee

Um das Thema abzuschließen:

Ersteinmal nochmals meinen aller herzlichsten Dank für die Zusendung der abfotografierten Kirchenbucheinträge! Eine ganz hilfsbereite Geste!

Ich bin vor einigen Monaten dann selbst auch nochmal nach Breslau gefahren und habe das Staatsarchiv besucht. Dabei möchte ich auf einige Punkte hinweisen, die mir aufgefallen sind:
  • Parkplatzsuche: direkt neben dem Staatsarchiv befindet sich ein bewachter Parkplatz der zu empfehlen ist. Die Frau im Wachhäuschen sprach polnisch, zu bezahlen war in Zloty.
  • Die Kirchenbücher sind über die "Aktenbestände" Listenbücher zu suchen. In diesem Fall: "Aktienbestand Nr. 42 - Wsie powiatu zgorzeleckiego". Die jeweiligen Quellen (z. B. Kirchenbücher Jahrgang XY) sind mit ihrer Signaturnummer vermerkt, die dann bei der Archivarin bestellt werden können.
  • Achtung: bestellt werden konnten maximal 10 Quellen pro Person pro Tag bis spätestens 12:00 Uhr! Einige Quellen sind jedoch recht "dünn", z. B. Aufzeichnungen zu Hochzeiten. 10 Quellen sind also schnell durchgelesen. Ein Bestellen weiterer Quellen am gleichen Tage ist leider nicht möglich (dämliche Bürokratie!).

Ich hoffe das meine Anmerkungen dem ein oder anderen beim Vorgehen helfen werden!
__________________
Suche in Niederschlesien:
Nieder-Bielau, Kreis Görlitz: SCHMIDT, DIENER, NEICKE, GRÜNDER, HIRCHE, HANDE
RITTER

Penzig, Kreis Görlitz: SCHMIDT

sowie in Oberschlesien, Josefsdorf/Kattowitz: Pikos, in Eckersdorf, Kreis Bunzlau: Littmann, in Waldau O/L: Altmann, Ober-Rudelsdorf, Kreis Lauban: Malt, in Casawe/Kasawe/Kassawe, Kreis Militsch: Bergander, in Wolfshain (b. Forst): Twarz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbucheinsicht , nieder-bielau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.