Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2015, 12:10
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 282
Standard Armee-Verordnungsblatt. Verlustliste / Hilfe mit DJVU-Programm

Hallo

in der Verlustliste des 1. Wk auf genealogy.net habe ich einen Eintrag über einen Urgroßvater gefunden, er ist am 20.03.1918 als verwundet gemeldet. Allerings ohne Angabe des Regiments oder einer sonstigen militärischen Einheit. Und genau die versuche ich herauszufinden.

Die Frage ist nun, handelt es sich bei der Liste in der Großpolnischen Digitalen Bibliothek um eine grundsätzlich andere Liste? Wenn ja, bestünde ja die Hoffnung, dass dort ggf. Hinweise zufinden wäre.

Leider funktioniert dieses DJVU-Dateityp nicht auf meinem Computer. Ich habe diverse Software herunter gelanden und ausprobiert, aber wenn ich die entsprechende Datei öffne, bleiben die Seiten Weiß und meist kommen diverse Fehlermeldungen...

Könnte mir ggf. jemand helfen bei dem diese Programm funktioniert und unter http://www.wbc.poznan.pl/dlibra/publ...n/182816?tab=1 für den 20.03.1918 nach meinen Urgroßvater suchen? Die Personendaten würde ich dann per PN schicken.

Besten Dank im Voraus.

Gruß

Florek
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2015, 12:41
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 470
Standard

Hallo Florek,

ich denke, dass es sich um die gleiche Verlustliste handelt. Ich kann die Datei in der Großpolnischen Bibliothek zwar auch nicht öffnen, aber das Miniaturbild der Seite sieht genauso aus wie die Seite 22969 bei genealogy.net.

Soweit ich weiß wurden ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Angaben mehr zur Einheit und auch zum Alter gemacht, da das wichtige Informationen für den Gegner gewesen wären.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2015, 12:54
Benutzerbild von Ostpreussin
Ostpreussin Ostpreussin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 912
Standard

Hallo Florek,

ich kann die Seite öffnen. Welchen Namen suchst du?

Viele Grüße, Tina
__________________
Viele Grüße von der Ostpreussin

"Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn" (Erasmus von Rotterdam)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2015, 13:38
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 282
Standard

Hallo Ostpreussin.

besten Dank für deine Hilfe.
Es handelt sich offensichtlich tatsächlich um das gleiche Dokument.

Ich hoffe dass ich über die Meldekarte des Kriegsheimkehrers noch an die militärisch Einheit komme.

Gibt es ggf. noch andere Möglichkeiten? Denn leider ist in unserer Familie das Wissen um solche Details längst verloren gegangen.

Gruß

Florian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.