Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 09.05.2018, 18:09
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 731
Standard

Zitat:
Zitat von baerlinerbaer Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe das Thema gerade erst gesehen - und bin etwas erschrocken über die bisherigen Aussagen.

Anfang des Jahres habe ich einen Eintrag aus einem Standesamtsregister, welches noch nicht online gestellt wurde, sich jedoch lt. Archivsuche (bereits) im Archiv Allenstein befinden soll (StA Schöneberg, Kr. Rosenberg, Beerdigungen 1915) per E-Mail angefordert. Also eine eine Kopie von nur einen einzelnen Seite. Ich sehe in dieser im Moment die einzige Chance noch herauszufinden, wo meine Grunert-Vorfahren herkommen, da der Jahrgang der Trauungen vom selben StA, in dem meine Ururgroßeltern (der Mann war dabei Instmann) geheiratet haben, leider ausgerechnet nicht mehr vorhanden zu sein scheint.

Inzwischen habe ich die Anfrage auf dem Postweg nochmals gesendet (da ich sichergehen wollte, dass Sie auch wirklich eingegangen ist, was per E-Mail selbst hier in Deutschland bei zwei Archiven bereit schon mal nicht geklappt hat). Das die Wartezeit dafür sehr lange sein sollen, ist dann in dem Fall natürlich sehr bitter, weil das Archiv meine einzige und letzte Chance ist, Herkunftinformation zum gesuchten Ururgroßvater zu erhalten.

Naja, warten wir mal ab, was passiert. Vielleicht sind Sie ja bei Einzelkopien kulanter als bei Kopien ganzer Akten oder Bücher.

Gruß
Christian

Heute erhielt ich eine Antwort vom Staatsarchiv Allenstein, soll 7 Zloty für die Kosten für Recherche und Fotokopie überweisen (selbstverständlich werde ich die geforderten 1,68 € aufrunden - sind ja eh extrem geringe Gebühren aus deutscher Sicht). Ob das jetzt eine Antwort auf meine Anfrage per E-Mail Anfang Januar oder per Post Mitte März ist, kann ich allerdings nicht sagen, weil kein Bezug genommen wird.

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.05.2018, 23:23
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 328
Standard

Danke trotzdem für das Update, Christian! Ich habe aufgegeben auf eine Antwort meiner Anfrage vom August 2017 zu warten. Entweder gedulde ich mich bis etwas online kommt (seeeeehr schwierig), schreibe einen Brief oder beauftrage jemanden, der für mich dort hin fährt und mir die Sachen kopiert.

Liebe Grüße,
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke von überall
Fuchs und Behringer im 18. Jhd. aus Großhabersdorf und Umgebung

Avdic und Seremet aus Sarajevo
Kilimann, Sadlowski, Tietz und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.05.2018, 19:55
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 731
Standard

Das mit deiner Anfrage ist dann in der Tat seltsam, Jana. Ich hatte, nachdem ich hier von den scheinbar derzeit sehr langen Antwortzeiten gelesen habe, zuviel auch die Möglichkeit erhalten, dass jemand, der das Archiv vor kurzem besucht hat, mir ein Foto des Eintrages gesendet hat.

Dass das Archiv nun doch noch in akzeptabler Zeit geantwortet hat, führt halt dazu, dass ich von dort nun auch noch eine Kopie erhalten habe bzw., wie ich seit heut weiß, einen Scan. Nur 3 Tage nach der Überweisung erhielt ich heute die nächste E-Mail aus Olsztyn, mit einer .docx-Datei (!!!) als Anhang, die einen Scan des Eintrag als eingelagerte Grafik erhielt. Ich habe ja schon einiges per E-Mail bekommen - aber noch nie als Word-Dateien, die veränderbar ist, sondern stehts als .pdf-Datei oder Bilddatei. Aber ich werde mich deshalb sicher nicht beschweren - gut lesbar ist ja dennoch alles.

Versuch es doch einfach auch noch mal auf dem Postweg, Jana. Vielleicht bearbeiten Sie da Anfrage eher, als per E-Mail. Bei anderen Archiven habe ich auch mal den E-Mail-Weg versucht, ohne Antwort (schlussendlich war der gesuchte Eintrag dann ein paar Wochen später eh online). Auf dem Postweg habe ich hingegen bislang noch von jedem Archiv eine Antwort erhalten (per E-Mail haben insgesamt 1 polnisches Staatsarchiv und 2 deutsche Stadtarchive nie geantwortet).

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.05.2018, 08:29
Gerd_AN Gerd_AN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2012
Beiträge: 135
Standard

Hallo,


ich bin wegen eines Pflegefalles momentan nicht in der Lage ins Archiv nach Allenstein zu fahren. Daher suche ich jemanden, der vor Ort eine Recherche in den Grundbuchakten vornehmen könnte.
Da ich leider nicht eine Urkunde suche, sondern eine Reihe von Hausbesitzern mit gleichen Familiennamen, wage ich mir die entstehenden Kosten nicht vorzustellen, wenn ich per Post oder Email fort nachfrage.

Darf ich fragen, ob die Person, die dir geholfen hat, noch in Archivnähe ist - oder ob das nur ein Kurzzeitbesuch im Archiv war?


Danke
Gerd
__________________
Meine Suche gilt den Familiennamen Gawlik/Gawlick/Gablick aus Dimmernwolka/Pfaffendorf, Skrotzki/Skrodzky aus Dimmernwolka/Pfaffendorf und Gorski/Gorsky/Gurski aus Olschöwken, alles Kr. Ortelsburg. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.05.2018, 18:09
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.572
Standard

Hallo zusammen,

vielleicht hilft das...

Skan´s zur Verfügung.

http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/wynik.php
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.05.2018, 07:44
Gerd_AN Gerd_AN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2012
Beiträge: 135
Standard

Hallo henry,


danke für die Links zu den Scans.


Was ich suche ist da so weit ich sehe nicht bei. Es geht um den Familiennamen Gorski in der Gemeinde Olschöwken, Kr. Ortelsburg, so z.B.
  • Grundeigentumsverhältnisse Gemarkung Olschöwken
  • Grundbuch von Kornau
  • Generalgrundakten von Kornau
  • Gebäudesteuerrollen von Kornau

Aber die sind nicht digitalisiert und ob die es noch werden, weiß ich natürlich auch nicht.

Sollte also jemand ins Archiv nach Allenstein kommen und bereit sein, da nachzuschauen, wäre ich sehr froh.

Viele Grüße
Gerd
__________________
Meine Suche gilt den Familiennamen Gawlik/Gawlick/Gablick aus Dimmernwolka/Pfaffendorf, Skrotzki/Skrodzky aus Dimmernwolka/Pfaffendorf und Gorski/Gorsky/Gurski aus Olschöwken, alles Kr. Ortelsburg. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.05.2018, 22:17
baerlinerbaer baerlinerbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2015
Ort: Im Osten
Beiträge: 731
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd_AN Beitrag anzeigen
Hallo,
Darf ich fragen, ob die Person, die dir geholfen hat, noch in Archivnähe ist - oder ob das nur ein Kurzzeitbesuch im Archiv war?
Hallo Gerd,

derjenige war Anfang April in Allenstein, ist also sicherlich nicht mehr dort in der Region.

Stell doch einfach mal in die OWP-Mailingliste eine Anfrage rein. Es ließen zwar bei weitem nicht mehr so viele Leute mit, wie noch vor 1-2 Jahren, aber dennoch genug Leute, dass sich ja evt. jemand findet, der vorhat, demnächst einmal dorthin zu fahren.

Gruß
Christian
__________________
Sudet.: Niederland: Himmel, Jantsch, Kindermann, Salomon; Dt. Gabel/Reichbg.: Jantsch
NSchles.: Kr. Schweidnitz:Reimann, Scholz, Vogt; Königskanton: Otto
Pom.: Kr. Greifenh.: Fehlhaber, Vögler, Warnick
Westpr.: Kr. Rosenb.: Grunert, Woidak u. ähnl.; Kr. Schwetz: Kowalski/e, Neumann, Speik/e, Wegener
Brbg.: Kr. Lebus: Bo/urdack, Busch, Schoppe; Cottbus: Otto, Mauersberger, Schön/e
Sa.-Anh./Thür.: Kyffhäuser/Sangerh.: Fessel, Men(n)dorf, Reineberg, Reiche; Magdeburg: Fessel, Schulze
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.08.2018, 12:48
sewe sewe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 149
Standard

Hallo,


also anscheinend muss/sollte man das Archiv per Post anschreiben!! Ich hatte jetzt im 2ten Anlauf am 31.07.18 einen Brief geschrieben gehabt und habe heute die Zahlungsaufforderung bekommen. Somit ist die wartezeit ja dann doch sehr kurz..


Gruß Sebastian
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.08.2018, 23:19
JoKi JoKi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2011
Beiträge: 194
Standard

Moin Sebastian,

danke für das Update. Ich drücke dir die Daumen, dass es alle 15 Kopien sind.

Vielleicht könntest du nach dem Eingang der Scans kurz deinen Eindruck von dem Zustand der Bücher und die Kosten deiner Anfrage hier schildern.

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.08.2018, 14:16
sewe sewe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 149
Standard

So, die Sachen sind angekommen.


Von den nachgefragten 15 Ereignisse aus dem KB der Landgemeinde Lötzen konnten mir 12 zugesendet werden. Bei 2 war mir allerdings durch vorherige Recherche (genwiki) klar gewesen das es wahrscheinlich keine Nachweise mehr geben wird. Leider beginnen die Taufen (Land Lötzen) erst im Oktober des Jahres 1786, sodass eine gesuchte Geburt im Mai nicht mehr vorhanden ist (lediglich als Registereintrag bei Archion/EZAB).

Ich hatte einen förmlichen Brief auf deutsch an das Archiv geschrieben gehabt, wo ich auch meine E-Mail Adresse reingeschrieben hatte. Dadurch bekam ich die gesuchten KB Einträge auch heute als Bilder im JPG Format.

Jeder Scan/Bild kostete 2 Zlotty und die Suche/Bearbeitung für 1 Stunde 26 Zlotty, sodasss mich die 12 Scans insgesamt knapp 12 € gekostet haben. (ich hatte in dem Brief schon direkt die exakten Tauftage geschrieben gehabt, da ich diese vorher im Register ermitteln konnte - sonst hätte die Suche wohl ewig gedauert)

Die Qualität der Bilder ist scharf und gut lesbar. Ich habe mal 2 Bilder in den Anhang gepackt, damit man sich einen Eindruck von der Qualität der KB (Tf/Bg 1786 - 1824) machen kann (eine sehr gute Qualität und die "schlechteste")


Was ich sehr positiv finde ist, dass mir die gesamte KB Seite und nicht nur der gesuchte Ausschnitt zugesendet wurde (so kann man eine bessere Quellendokumentation machen mit Kirchenbuchseite), auch wurde zusätzlich der gesuchte Eintrag umrandet.


Gruß Sebastian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 73.2 str.27.jpg (288,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg 73.2 str.242.jpg (289,6 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von sewe (24.08.2018 um 14:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.