#1541  
Alt 10.05.2018, 12:37
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 20. und 24. März 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 12. bis 19. März 1915

Sterbefälle:
Arbeiterfrau Auguste Schulz geb. Liebelt, 58 J.
Maryanna Matyjasczyk, 9 J.
Stanislawa Majchrzak, 1 J.
Arbeiter Jakob Tomaszewski, 57 J.
Arbeiterfrau Josefa Generowicz geb. Baranczyk, 30 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 13. bis 19. März 1915

Getauft:
Ein Sohn des Landwirts Emil Cierpinski aus Eulendorf
Eine Tochter des Friseurs Max Schunke aus Pleschen
Beerdigt:
Am 14.3.1915 in Pleschen der Lehrer Ludwig Teske aus Plewchen im Alter von 86 Jahren
Am 16.3.1915 in Pleschen die Ehefrau Auguste Schulz geb. Liebelt aus Pleschen im Alter von 58 Jahren
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1542  
Alt 11.05.2018, 15:35
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 27. und 31. März 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 20. bis 26. März 1915

Sterbefälle:
Herbert Oskar Helmut Hahn, 2 J.
Pelagia Sarniewicz, 3 M. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 20. bis 26. März 1915

Getauft:
Eine Tochter des Vizefeldwebels Fritz Wieth aus Pleschen
Ein Sohn des Hermann Engel aus Weizenfeld
Beerdigt:
Am 24.3.1915 in Pleschen das Kind Herbert Hahn im Alter von 2 Monaten
__________________________________________________ ___________

Der Wirtschaftsinspektor Hugo Eitner aus Marschew ist zu stellv. Gutsvorsteher bestellt, bestätigt und verpflichtet worden.
Pleschen, 30. März 1915. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1543  
Alt 12.05.2018, 13:00
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 3. und 7. April 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 27. März bis 1. April 1915

Sterbefälle:
Knecht Martin Bloniewski, 73 J. alt
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 27. März bis 25. April 1915

Getraut:
Der Gefreite der 11. Kompanie des Infanterie-Regiments 50 Paul Scholz aus Breslau mit Fräulein Martha Görlitz aus Pleschen
Beerdigt:
Am 27.3.1915 in Pleschen der Arbeiter Johann Andreas Krause aus Chorzew im Alter von 6Jahren
Am 29.3.1915 in Pleschen der Landsturmmann Ernst Härtel aus Bolkenhain im Alter von 42 Jahren
__________________________________________________ ___________

Meine Verlobung mit Fräulein Anny Pott aus Pirschütz erlaube ich mir ergebenst anzuzeigen.
Pirschütz, im März 1915
Feldwebel Hupe der 1. Kompanie, 2. Ersatz-Bataillon, Grenadier-Regiment 6, Fraustadt
__________________________________________________ ___________

Ub der Nacht zum 27. März 1915 sind vom Rittergut Erlenthal Kreis Schildberg zwei dunkelblaue Wallache im Alter von 10 - 12 Jahren gestohlen worden - Wert etwa 3000 Mark. Ebenso ein Kastenwagen.
Der Tat verdächtig sind:
1. der stellungslose Wirtschaftsbeamte Krajewski. etwa 27 Jahre alt, 1,80 m groß
2. Stanislaus Zodrojowy aus der Gegend von Mieschkow Kreis Jarotschin, etwa 30 Jahre alt, 1,65 m groß, untersetzt
Ostrowo, 31. März 1915. Der Erste Staatsanwalt
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1544  
Alt 13.05.2018, 12:25
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 10. und 14. April 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 2. bis 9. April 1915

Sterbefälle:
Sattlermeisterwitwe Wilhelmine Gehlig geb. Höfe, 94 J.
Eisengießer Michael Urbanowitz, 53 J.
Stanislaus Osuch, 1 J.
Emilie Witkowski geb. Schwarz, 42 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 5. bis 9. April 1915

Getauft:
Ein Sohn des Ansiedlers August Messal aus Thomashof
Ein Sohn des Landwirts Johann Mohr aus Neudorf
Eine Tochter des Arbeiters Christian Pohl aus Pleschen
Getraut:
Der Hilfsschaffner Otto Herrmann Burzlaff aus Weizenfeld mit Fräulein Alma Else Hänel aus Weizenfeld
Beerdigt:
Am 6.4.1915 in Weizenfeld die Landwirtswitwe Dorothea Brüggemann geb. Lentge aus Weizenfeld im Alter von 72 Jahren
Am 6.4.1915 in Pleschen die Witwe Wilhelmine Gehlig geb. Höfe aus Pleschen im Alter von 94 Jahren
__________________________________________________ ___________

Die Wahl des Wirts Anton Wielicki aus Grudzielec als 2. stellv. Schöffe habe ich bestätigt.
Pleschen, 10. April 1915. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ___________

Die Wahl des Wirts Adalbert Gomulka aus Tursko zum stellv. Schulkassenrechner habe ich bestätigt.
Pleschen, 9. April 1915
__________________________________________________ __________

Die Sattlerwerkstatt des Herrn St. Wronecki in der Schulstraße 5 habe ich übernommen und führe sie weiter.
St. Rebelka
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1545  
Alt 14.05.2018, 14:17
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 17. und 21. April 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 10. bis 16. April 1915

Sterbefälle:
Schornsteinfeger Andreas Bialek, 25 J.
Hausbesitzer Wladislaus Batkiewicz, 61 J.
Anastasia Pichoka, 30 J.
Schuhmacher Karl Hildebrandt. 80 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 10. bis 16. April 1915

Beerdigt:
Am 11.4.1915 in Pleschen die Kürschnersfrau Emilie Witkowski geb. Schwarz aus Pleschen im Alter von 42 Jahren
Am 11.4.1915 in Weizenfeld das Kind Frieda Erna Bardely aus Weizenfeld im Alter von 1 Monat und 21 Tagen
__________________________________________________ ___________

Am 8. April bei einem Sturmangriff in Frankreich gefallen:
Sohn, Bruder, Kriegsfreiwilliger, Seminarist Franz Trame mit 20 Jahren
Eltern und Geschwister, Franz Trame, Marienbronn
__________________________________________________ ___________

Fahnenfluchtserklärung
In der Untersuchungssache gegen den Wehrmann Joseph Blesiada geb. 3. Mai 1881 in Popowek Kreis Pleschen. wird der Beschuldigte für fahnenflüchtig erklärt und sein im Deutschen Reiche befindliches Vermögen mit Beschlag belegt.
Posen, 14. April 1915 - Gericht der Landwehrinspektion Posen
__________________________________________________ __________

Unter den Pferden des Wirts Paul Schwieder in Grünewiese ist die Influenza ausgebrochen.
Pleschen, 19. April 1915
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (14.05.2018 um 14:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1546  
Alt 15.05.2018, 19:27
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 24. und 28. April 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 17. bis 23. April 1915

Sterbefälle:
Knecht Martin Szymczak, 70 J.
Handlungslehrling Wilhelm Groß, 17 J.
Wirtin Anna Jakubowska, 76 J. alt
__________________________________________________ ____________

Zwangsversteigerung
der Grundstücke (Parzellen) in Kajew auf den Namen Kasper Wdowczyk, der mit seiner Ehefrau Antonina geb. Lisiak in Gütergemeinschaft lebt. Wohnhaus mit Hofraum und Hausgarten, Scheune mit Stall, Acker und Wiese.
Pleschen, 17. April 1915. Königl. Amtsgericht
__________________________________________________ __________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 17. bis 23. April 1915

Beerdigt:
Am 17.4.1915 in Eulendorf die Auszüglerin Pauline Julianna Hänel geb. Mager aus Eulendorf im Alter von 57 Jahren
Am 18.4.1915 in Pleschen der Handlungslehrling Wilhelm Groß im Alter von 17 Jahren
Am 19.4.1915 in Pleschen der Schuhmacher Karl Hildebrandt im Alter von 80 Jahren
Am 23.4.1915 in Pleschen der Königl. Förster Franz Müntzlaff aus Nordamm bei Dolzig im Alter von 73 Jahren
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1547  
Alt 16.05.2018, 14:06
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 1. und 5. Mai 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 24. bis 30. April 1915

Sterbefälle:
Fleischerfrau Hedwig Kempinska, 51 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 24. bis 30. April 1915

Getraut:
Am 26.4.1915 der Wirtschaftsinspektor Ludwig Adamczewski aus Breslau mit
Fräulein Emma Gorn aus Marschew
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1548  
Alt 17.05.2018, 14:29
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 8. und 12. Mai 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 1. bis 7. Mai 1915

Sterbefälle:
Auszüglerin Susanna Schwarz geb. Gumpert, 92 J.
Schneiderlehrling Wilhelm Gallas, 18 J.
Kasimir Piotrowiak, 5 M.
Rentenempfänger Paul Ujma, 80 J.
Witwe Karoline Seipold geb. Prieser, 84 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 1. bis 7. Mai 1915

Getauft:
Ein Sohn des Maurers August Gabriel in Ludwina
Ein Sohn des Landwirts Friedrich Wilhelm Liebelt in Gutehoffnung
Beerdigt:
Am 5.5.1915 in Pleschen die Auszüglerin Susanna Schwarz geb. Gumpert aus Pleschen im Alter von 92 Jahren
Am 5.5.1915 der Junggeselle Wilhelm Gallas aus Pleschen im alter von 18 Jahren
Am 5.5.1915 in Gutehoffnung der Landwirt Karl Müller aus Gutehoffnung im Alter von 62 Jahren
Am 7.5.1915 in Pleschen das Kind Arno Arthur Mohr aus Neudorf im Alter von 1 Monat und 20 Tagen
__________________________________________________ ___________

Der Molkereibesitzer Max Ueberrhein aus Malinie ist zum stellv, Gutsvorsteher bestellt, bestätigt und vereidigt worden.
Pleschen, 10. Mai 1916. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1549  
Alt 18.05.2018, 14:19
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 15. und 19. Mai 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 8. bis 14. Mai 1915

Sterbefälle:
Marianna Zuchowska, 21 J.
Witwe Christine Burkert geb. Driemel, 76 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 8. bis 14. Mai 1915

Getauft:
Ein Sohn des Schuhmachermeisters Leopold Schub in Pleschen
Beerdigt:
Am 9.5.1915 in Pleschen der Rentenempfänger Paul Ujma im Alter von 80 Jahren
Am 9.5.1915 in Pleschen die Witwe Karoline Seipold geb. Prieser im Alter von 84 Jahren
__________________________________________________ ___________

Zwangsversteigerung
Es soll das in Tursko und Gutshof Turowy belegenene, im Grundbuch von Vorwerk Turowy eingetragene Grundstück auf den Namen der Rittergutsbesitzerin Maria Biedermann geb. von Drweska in Wilhelmshöhe bei Fordon, bestehend aus herrschaftlichem Wohnhaus mit Anbau und Hofraum, Küchenanbau, Schweinestall, Scheune, Kälberstall, Kuhstall, Vogthaus, Brennerei mit Spirituskeller, Geräteschuppen, Kesselhaus und Kohlenschuppenanbau, Wagenschuppen, Kuh- und Pferdestall, Federviehstall, Dreifamilienhaus, Vierfamilienhaus, Stall, Deputatschweinestall, Scheune mit Schuppen, Acker, Wiese, Weide, Holzung mit 195.99.15 ha, versteigert werden.
Pleschen, 7. Mai 1915. Königl. Amtsgericht
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1550  
Alt 19.05.2018, 12:49
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.402
Standard

Pleschener Kreisblatt 22. und 26. Mai 1915

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt vom 15. bis 21. Mai 1915

Sterbefälle:
Aniela Zawieja, 8 M.
Arbeiter Josef Wlodarczyk, 80 J.
Zimmermannswitwe Karoline Langgut geb. Fritsch, 62 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 15. bis 21. Mai 1915

Beerdigt:
Am 16.5.1915 in Pleschen die Rentenempfängerin Christine Burkert geb. Driemel im Alter von 76 Jahren
__________________________________________________ ___________

Am 16.5.1915 verstarb infolge einer Gehirnentzündung im Feldlazarett zu Hottonville (Frankreich) Sohn, Bruder, Grenadier Erich Zirkemit 22 Jahren.
Oberwegemeister Zirke und Frau geb. Kurz. Pleschen
__________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.