Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2019, 08:26
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.481
Standard Erbitte Lesehilfe bei einem Heiratseintrag

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1607
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Löpsingen
Namen um die es sich handeln sollte: Fetzer


Hallo,

ich bitte um Lesehilfe bei einem Heiratseintrag.
------------------------------------------------------------------------

??? den 10 February wurden christlich getraut nach ?????? und
copuliert Facob Fätzer ?????? zu ???????
???????? Sohn mit Anna Jörg Volks ????? alhier ??
??????? Tochter, ?? nur 18 alt.


--
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Löpsingen Trauungen 1607 Fätzer Volck.jpg (118,5 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2019, 09:20
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.766
Standard

Ich meine so:


War den 10 Febru. wurdt christl. gebrauch nach benedictione und
copuliret Jacob Fätzer Balters fätzers Meyers zu Heuberg
eheleiblich Sun mit Eva Jörg Volcks Schuh hendlers alhie ehe-
leibliche Tochter, die nur 18 allt.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2019, 09:44
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.911
Standard

Guten Morgen zusammen,

ich lese:

Mer den 10 Febru(arius): wurd christl(ichem). gebrauch nach benediciert vnd
copuliert Jacob Fätzer Baltas fätzers Meyer zu Heüberg
eheleiblich(er) Sun mit Eua Jörg Volck(en) Thuch Hendlers alhie ehe=
leiblich(er) Tochter, die nur 18. allt.


Könnte das unten eine „15“ sein? 18 Jahre erscheint mir zu wenig bemerkenswert.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2019, 10:30
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.766
Standard

Thuch Hendlers ist natürlich richtig!


Wenn eine 18jährige Braut in dieser Zeit und Region selten vorkommt, kann es schon wert sein dokumentiert zu werden.
Man müsste mehr Zahlen zum Vergleich haben.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.06.2019, 11:49
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.481
Standard

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe.

Die Eva war bei der Hochzeit 18 Jahre alt.

* 12.1588
+ 07.1616 ( 28 Jahre alt. )



--
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:36 Uhr.