#1  
Alt 15.03.2018, 05:23
MarleneDeMarseille MarleneDeMarseille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 6
Standard Wolfgang Gerhardt, geb. um 1927 in Weißenfels

Bonjour je suis française et je cherche des informations sur mon grand père biologique allemand. Je sais peu de choses sur lui. Il est né vers 1927, s'appelait Wolfgang GERHARDT. Son frère s'appellait Edmund. Est ce quelqu'un peut trouver sa trace aux archives pour m'aider ? Merci par avance.

Marlène de Marseille


Hallo, auf Deutsch:

Hallo ich bin Französin und suche Informationen über meinen deutschen biologischen Großvater. Ich weiß wenig über ihn.
Er wurde um 1927 geboren, er hieß Wolfgang GERHARDT. Sein Bruder hieß Edmund. Kann jemand seine Spur in den Archiven finden, um mir zu helfen?

Vielen Dank im Voraus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2018, 06:34
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.914
Standard

Hallo MarleneDeMarseille,

Herzlich Willkommen im Forum!

unter den Familienanzeigen von dem Verein für Computergenealogie findet sich ein:

GERHARDT, Wolfgang, geboren am 17. 08. 1927, verstorben am 19. 01. 2008
Sterbeanzeigen aus dem Raum Bielefeld
Zeitung: Neue Westfälische
Ausgabedatum: 26. 01. 2008
Ausgabenummer: Nr. 022

Bei Fragen zu diesem Datensatz ist ein Kontakt angegeben.
Bitte: Wäre jemand so nett diesen hier einzustellen? Danke!

Vielleicht ist es der Gesuchte!

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (15.03.2018 um 06:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2018, 13:29
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 403
Standard Wolfgang

Ich fand auch noch zwei Sterbeanzeigen zum Namen Wolfgang Gerhardt

1. geboren am 3.1.1924, verstorben in Löbau/Sachsen
2. geboren am 25.1.1930, verstorben in Naunhof/Sachsen

Aber in Weissenfels wohnt aktuell ein Herr Gerhardt und zwei weibliche Personen mit dem Namen Gerhardt. Ob das Verwandtschaft ist?

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2018, 06:24
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.720
Standard

Hallo,

im Bürgerbuch von Weißenfels findet man 8 Personen mit dem Namen GERHARDT. Der jüngste ist aus dem Jahr 1913: Richard Gerhardt, ein Hilfsheizer, davor 1895 der Schuhmacher Karl Louis Gerhardt.
Evtl. ist Wolfgang Gerhardt ein Nachkomme, aber sehr selten ist der Name nicht, als dass man gleich eine Verwandtschaft annehmen sollte.

Das Standesamt Weißenfels könnte Auskunft über Wolfgang Gerhardt geben, wenn man die direkte Verwandtschaft nachweisen kann.
Oder/und im Stadtarchiv Weißenfels nach dem Namen Gerhardt fragen bezüglich des Richard oder Louis Gerhardt. Evtl. ergeben sich Hinweise auf Nachkommen. Man hat im Stadtarchiv ein Namensregister, so dass man leicht nach Namen suchen kann. Das Stadtarchiv antwortet auch sehr schnell.
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2018, 07:29
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Beiträge: 345
Standard

Hallo,

ein weiterer Wolfgang Gerhardt *11.2.1927 - †6.11.2016.
http://www.lvz-trauer.de/traueranzei...hardt/48445745

VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.03.2018, 17:51
MarleneDeMarseille MarleneDeMarseille ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 6
Standard

Vielen Dank, ich bin sehr berührt von Ihrer Recherche für mich.

Die Familiengeschichte sagt, er wäre jung an Krebs gestorben, aber ich habe keine Gewissheit.
Er lebte in den 50er Jahren in der Region Grenoble / Eybens in Frankreich und verließ dann plötzlich Deutschland, ohne eine Spur zu hinterlassen. Er verließ meine Großmutter und meinen Vater (seinen Sohn). Ich habe Bilder von ihm, er war sehr schön. Ich suchte nach dem Grund, warum ein 25-jähriger Deutscher in den 50er Jahren nach Frankreich gekommen sein sollte, meine Theorie ist, dass er Soldat oder Mitglied der Hitler-Jugend war und in Frankreich Kriegsgefangener war. Laut meiner Großmutter (verstorben) lebte er mit anderen Arbeitern in einem Refektorium. Vielleicht ein Gefangenenlager?

Haben Sie in Deutschland Listen von Menschen, die unmittelbar nach dem Krieg von Frankreich gefangen genommen wurden?

Ich kann die biologische Verbindung nicht beweisen, er hat meinen Vater nicht erkannt. Mein Vater ist auch tot, ich suche nach meinen Wurzeln und vielleicht noch lebenden Onkeln oder Cousins.

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe.

Marlene
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.03.2018, 18:13
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.338
Standard

Hallo Marlene,

je ne comprends pas encore l'histoire à temps.
Vous avez écrit qu'il vivait à Grenoble puis a quitté l'Allemagne.
ta grand-mère et ton père vivaient en france?
vous soupçonnez qu'il était en France pendant la guerre et ensuite retourné en 1955+/-?
S'il vous plaît le mettre à nouveau comme vous imaginez la séquence de temps.

J'imagine jusqu'à présent
guerre: Wolfgang en France
retour en Allemagne
les années cinquante: retour en France, naissance de ton père
retour en Allemagne

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2018, 00:06
MarleneDeMarseille MarleneDeMarseille ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 6
Standard

hallo Thomas

Geändert von MarleneDeMarseille (20.03.2018 um 00:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2018, 00:12
MarleneDeMarseille MarleneDeMarseille ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 6
Standard

Hallo Thomas Danke für das Interesse. Entschuldigung, ich spreche kein Deutsch, ich benutze einen Übersetzer. Meine Großmutter lebte mit ihrer Familie in der Nähe von Grenoble. Sie traf Wolgang 1951, er war 24 Jahre alt, meine Großmutter 16 Jahre alt. 1953 wurde mein Vater geboren, aber die Mutter meiner Großmutter weigerte sich, dem Kind seinen Namen zu geben, weil er aus Weißenfels in der russischen Zone kam und befürchtete, dass er das Baby für immer zu seiner deutschen Familie bringen würde. Eines Tages nahm er ein Moped und ging zurück nach Deutschland, sein Vater war noch ein Baby

Geändert von MarleneDeMarseille (20.03.2018 um 00:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2018, 00:20
MarleneDeMarseille MarleneDeMarseille ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2018
Beiträge: 6
Standard

Zusammengefasst kam er allein in Frankreich (wann?), Lebte zwischen 1951 und 1953 in der Nähe von Grenoble, aber vielleicht mehr und er ging. Meine Großmutter und mein Vater haben immer in Frankreich gelebt. Danke für die Hilfe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.