#1  
Alt 17.03.2018, 09:29
Benutzerbild von Alter Fritz
Alter Fritz Alter Fritz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Ort: Wertheim/Main
Beiträge: 53
Standard Auswanderer 1723/24 aus Wertheim nach Ungarn / Dorfrichter Heß?

Ich bin bis dato unbeleckt von den historischen und genealogischen Verhältnissen der Donauschwaben in Ungarn und auf dem Balkan und bitte deshalb, mir Unwissenheit nachzusehen. So kann ich auch nicht abschließend beurteilen, ob mein Beitrag wirklich Neues enthält oder ein "alter Hut" ist.

Mir liegt eine meines Wissens bislang unveröffentlichte Liste von Auswanderern aus der (evangelischen) Grafschaft Wertheim in den Jahren 1723/24 nach Ungarn vor. Wenn diese von Interesse sein sollte, will ich die Daten gern zur Verfügung stellen. Es handelt sich um vier Dutzend Familien bzw. Einzelpersonen.

Aus lokaler Wertheimer Sicht interessiert hier der Verbleib dieser Menschen und die Frage nach lebenden Nachkommen. Bei acht Auswanderern gibt es einen handschriftlichen Vermerk aus dem 20. Jahrhundert, dass sie in Nero/Banat gefunden worden seien. Wer sie gesucht und auf welche Weise gefunden hat, ist leider nicht erkennbar.

Bei einem Auswanderer namens Henni(n)g ist vermerkt, dass er nach Wertheim zurückgekehrt sei, um Wiederaufnahme gebeten habe und einen Pass vorgelegt habe, der von einem Dorfrichter Hans Wolf Heß in Ungarn ausgestellt worden sei. Ein Ort ist leider nicht vermerkt. Kann zufällig jemand Aufklärung verschaffen?
__________________
Viele Grüße,
Fritz
_
Roland zu Dortmund (RzD) *
Verein für Computergenealogie
Westfälische Gesellschaft für Genealogie u. Familienforschung (WGGF)
Historischer Verein Wertheim * Aplerbecker Geschichtsverein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2018, 11:04
Benutzerbild von Alter Fritz
Alter Fritz Alter Fritz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2010
Ort: Wertheim/Main
Beiträge: 53
Standard

Ergänzende Anmerkung: Die in Nero gefundenen Wertheimer müssen vermutlich vorher anderswo in Ungarn geblieben sein, da Nero erst 1764 als rumänisches Dort gegründet wurde (lt. Wikipedia), also 40 Jahre nach der Wertheimer Auswanderung.
__________________
Viele Grüße,
Fritz
_
Roland zu Dortmund (RzD) *
Verein für Computergenealogie
Westfälische Gesellschaft für Genealogie u. Familienforschung (WGGF)
Historischer Verein Wertheim * Aplerbecker Geschichtsverein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2018, 11:24
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.338
Standard

Hallo,

die Namen tauchen vermutlich auch hier: http://www.lehmkuehler.com/Genealogie/auswanderer.html auf.
Bei familysearch habe ich Simon Hauck mal eingegeben. Die Treffer scheinen sich aber auf zwei Generationen später zu beziehen. Geburten 1790 u. 1799 mit einem Simon als Vater.


Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2018, 14:19
Benutzerbild von Alter Fritz
Alter Fritz Alter Fritz ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2010
Ort: Wertheim/Main
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
... die Namen tauchen vermutlich auch hier: http://www.lehmkuehler.com/Genealogie/auswanderer.html auf.
Hallo Thomas,

vielen Dank für den Hinweis! Bei dem angegebenen Link handelt es sich um meine eigene frühere Webseite. Die Namen dort stimmen nicht überein mit der oben von mir erwähnten Liste, von der ich vermute, dass sie noch nicht veröffentlicht worden ist.

Sinn meines Postings war nachzuhören, ob die Liste tatsächlich unbekannt ist, bevor ich mir die Arbeit mache, sie abzutippen. Es handelt sich um einen begrenzten Zeitraum von knapp einem Jahr (April 1723 bis April 1724) und nur um Ungarn-Auswanderer.
__________________
Viele Grüße,
Fritz
_
Roland zu Dortmund (RzD) *
Verein für Computergenealogie
Westfälische Gesellschaft für Genealogie u. Familienforschung (WGGF)
Historischer Verein Wertheim * Aplerbecker Geschichtsverein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswanderung , grafschaft wertheim

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.