Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.2017, 12:06
uschka uschka ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 93
Standard Beschluss über fließendes Wasser

Quelle bzw. Art des Textes: Urkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1537
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ulm
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Mitleser,
hier komme ich nicht weiter und bitte um Eure Hilfe

So hab ich mit vleiss? .................................................. .........................................
... .... unnd Eckingen zu Ulm. Das sie jnn .... ...... doch jnen und irn erben

Alles weitere kann ich lesen.

Vielen Dank
Freundliche Grüße
Uschka
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eckingen.JPG (48,1 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2017, 12:22
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.536
Standard

Mein Versuch:

So hab ich mit vleiss erpetten die Ersamen unnd weisen Conrat Korten unnd Mathias Laurin beed Richter
dess Raths unnd Bürger zu Ulm. Das sie ire aigne Innsigl, doch Inen unnd Ire erben one schaden, offentlich
gehanngen haben an den breve, der geben ist uff montag nach Bartholome[n?]. Nach Christi gepurt funffzehenhundert
unnd Im Sibenunnddreissigsten Jare.

Ach, ab "erben" kannst du es ja lesen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe

Geändert von henrywilh (02.10.2017 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2017, 13:57
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.536
Standard

Aktualisiert
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2017, 19:32
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 151
Standard

Eirsamen, weißen, Keten?, Matheus, Burger, brieve, Bartholomej = Bartholomei
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (02.10.2017 um 19:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.2017, 20:29
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.536
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von ChrisvD Beitrag anzeigen
Eirsamen, weißen, Keten?, Matheus, Burger, brieve, Bartholomej = Bartholomei
Ja, die Korrekturen Keten, Matheus, Burger, brieve, Bartholomej

sind berechtigt.

Aber "Ersamen" und "weisen" würde ich lassen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2017, 00:04
uschka uschka ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 93
Standard

Vielen Dank! Ich werde es übernehmen!
Freundliche Grüße
Uschka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:04 Uhr.