Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1521  
Alt 23.07.2019, 08:43
Benutzerbild von Bianca Bergmann
Bianca Bergmann Bianca Bergmann ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Vechta
Beiträge: 1.314
Standard

Hallo,

ich war am Freitag im ELAB um einige Filme einzusehen.
Ja es war frustierend und erfreulich zugleich.

Bei meiner Fam. Krebs ist wohl um geschätzt 1811 Ende. Das KB für die gesuchten Jahre fehlt und ich weiß auch nicht mehr weiter.

Hab dann in Grünow/Prenzlau aber die Heirat von Johann Lenz und Ehefrau Maria Kelck gefunden. Durch die Taufpaten bei den Kindern bin ich auf einen anderen Ort gestoßen. Gestern wieder zu Hause und nachgesehen. Die Familie Kelck hab ich nun auch.

Nun stoß ich wieder auf Grenzen. KB Göritz und Schönfeld in der Uckermark sind wiederum nicht online. Aber wenigstens ein kleiner Fortschritt.
__________________
Gruß Bianca

Gesucht: Gottfried Perlewitz, Soldat in Stettin und Louisa Krüger vor 1773
Mit Zitat antworten
  #1522  
Alt 28.07.2019, 15:57
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.012
Standard

Hallo.

Ich bin gerade am Durchstöbern der Kirchenbücher, da ist mir ein interessanter Geburtseintrag aus dem Jahr 1903 aufgefallen, der zwar nicht meine Vorfahren betrifft, den ich euch aber trotzdem oder gerade deshalb zeigen möchte.

Franz Adler (* 21.10. 1903), soweit so ungewöhnlich.

Eltern: Gustav Adler und Rosina, geborene Vogl

Der zweite von oben, hier: http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1903/?pg=63

Dann such ich mal das weiter, was ich eigentlich suchen wollte.

Schönen Sonntag, allerseits
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #1523  
Alt 31.07.2019, 10:22
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.949
Standard

Hallo zusammen,

die letzten drei Tage habe ich mir alle Kirchenbücher des Sprengels Senftenberg aus dem 18. Jh. angeschaut, die Archion gerade hochgeladen hat. Leider verlief die Suche nach meinem Stiefahnen Friedrich Gotthard Francke / Franke, der Müllermeister und Pachtmüller in Senftenberg gewesen sein soll und vor November 1754 gestorben ist, ergebnislos. Seine Witwe Anna Dorothea Werner, um die es mir vorrangig geht (= Toter Punkt), heiratet im November 1754 in Bautzen den Kürschnermeister Johann Gottlob Hentsch.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #1524  
Alt 02.08.2019, 14:03
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.129
Standard

Hallo,

habe gestern zwei unterhaltsame Stunden mit den Königswalder KBs verbracht.

Jetzt weiß ich, dass ich die ganze Zeit den falschen Looß-Bruder als Vater meines Urgroßvaters angenommen habe - nicht Friedrich Hermann, sondern Friedrich Albin war's.
Opa bleibt Opa, aber die Mutterlinie ändert sich.

Und mein Urgroßonkel Max hat im Juni 1914, kurz vor seiner Einberufung noch geheiratet. Allerdings hatte seine Frau nicht mehr viel von ihm, denn er wurde schon im November 1914 in Frankreich vermisst... Vielleicht gab es da eine(n) kleine(n) Seifert-Ableger, den bisher niemand auf dem Schirm hatte, mal sehen.

Lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1525  
Alt 02.08.2019, 14:39
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 906
Standard

Zitat:
Zitat von Bergkellner Beitrag anzeigen
Hallo,

[...]Und mein Urgroßonkel Max hat im Juni 1914, kurz vor seiner Einberufung noch geheiratet. Allerdings hatte seine Frau nicht mehr viel von ihm, denn er wurde schon im November 1914 in Frankreich vermisst... Vielleicht gab es da eine(n) kleine(n) Seifert-Ableger, den bisher niemand auf dem Schirm hatte, mal sehen.

Lg, Claudia von den bergkellners
Hallo Claudia,

meinst du diesen Max Seifert?
Zitat:
Nachname: Seifert
Vorname:Bertram Max
Dienstgrad: Kriegsfreiwilliger
Todes-/Vermisstendatum:24.11.1914

Bertram Max Seifert ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lambersart (Frankreich).
Endgrablage: Block 3 Grab 179
liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (02.08.2019 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1526  
Alt 02.08.2019, 17:02
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: nicht mehr ganz so nah an Butjadingen
Beiträge: 1.129
Standard

Hallo Doro,

das ist er leider nicht.

Reservist Max Albert Seifert(Sächsiche Armee, 182. Regiment, 11. Kompagnie) ging laut Verlustliste 116, S. 1440 am 17.10.1914 bei Juvincourt(in der Nähe von Reims) verloren.

Ich hoffe auf die Militärakten im Sächsischen Landesarchiv.

Trotzdem danke für den Tipp! Die Kriegsgräberfürsorge hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (02.08.2019 um 17:08 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #1527  
Alt 02.08.2019, 19:03
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 182
Standard

Hallo zusammen,

ich habe heute einen weiteren Meilenstein erreicht und zwar konnte ich endlich meine 7. Generation komplettieren

Das wäre alles nicht möglich gewesen ohne die tatkräftige Unterstützung dieses Forum, vielen Dank dafür noch einmal!

So, jetzt mal sehen, ob die Datenlage für die 8. Generation weiterhin so gut ist und ich diese auch noch vervollständigen kann (aktuell 72/128 Personen, aber sind noch ein paar KB's offen, die ich mir noch anschauen muss).

LG
Benjamin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Generation7.jpg (48,7 KB, 20x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #1528  
Alt 04.08.2019, 11:29
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.295
Standard

Ich habe angefangen einige Dutzend Militärkirchenbücher (alt/neupreussische Regimenter) zu katalogisieren.
D.h. in einer Tabelle festgehalten was exakt auf diesen drauf ist, wo welche Bereiche anfangen, da die Beschreibung von FS oftmals sehr ungenau ist bzw. vieles nicht richtig erfasst.
Da ich diese KBs irgendwann mal von FS heruntergeladen hatte und ich nie wirklich weiß was da eigentlich drauf ist, hab ich mir mal ein Ruck gegeben. Mühsame Arbeit, weil viele Bücher ziemlich durcheinander sind und sich in viele kleine Teilbereiche aufspalten - deutlich mehr als oftmals in der Beschreibung angegeben.
Mit Zitat antworten
  #1529  
Alt 04.08.2019, 11:33
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.599
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Ich habe angefangen einige Dutzend Militärkirchenbücher (alt/neupreussische Regimenter) zu katalogisieren.
Guten Tag,
für Schlesien hat das Herr Liwowsky auch gemacht:
https://agoff.de/wp-content/uploads/...d_4_inhalt.pdf
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #1530  
Alt 04.08.2019, 11:36
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.295
Standard

Hallo Horst,

ja, davon hatte ich schonmal vor einiger Zeit gelesen, danke für den Hinweis.
Aber ich bin ehrlich, wollte dafür kein Geld ausgeben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.