Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2019, 02:52
idila idila ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2014
Beiträge: 15
Standard Was ist das für eine Index Karte?

Hallo,
wenn Einwandere in den USA ankamen, wurde offenbar 1 Karte ausgestellt. Kennt sich jemand damit aus und kann mir erklären, was das genau ist?



Die Person ist auf dem Schiff Hannover, das die Linie Bremen-New York fuhr, gereist und am 13. Mai 1881 angekommen. Aber warum steht da dann Baltimore als entry port?

Die habe ich auf FamilySearch gefunden, auch die dazugehörige Passagierliste. Die Karte erscheint unter "Index to passenger lists of vessels arriving at Baltimore, 1820-1897 (Federal passengers lists)". Ich verstehe ja Englisch, aber nicht, was es mit dieser Karte auf sich hat.

Danke, Idila
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2019, 07:12
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 861
Standard

Hallo Idila,

bei FamilySearch gibt es oft eine Erklärung zur Dokumentensammlung im FamilySearch-Wiki (Infosymbol). Die Indexkarten wurden nicht bei der Einwanderung ausgestellt, sondern später vom Archiv, in dem die Passagierlisten liegen, um die Personensuche zu erleichtern.

Woher weißt du, dass die Person auf einem Schiff "Hannover" von Bremen nach New York fuhr? Drei Dokumente, inkl. United States Germans to America Index,1850-1897, sagen, dass die Person auf dem Schiff "Hermann" von Bremen nach Baltimore fuhr. Du hast offenbar Zweifel oder andere Informationen.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.11.2019, 08:13
idila idila ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2014
Beiträge: 15
Standard

Danke Basil für die genaue Auskunft zum Sinn der Karte!

Arrgh, sorry, natürlich war es das Schiff Hermann! Habe mich verschrieben. Aber dass die Hermann der Norddeutschen Lloyd gehörte, steht im Passagierbuch und dass sie von 1865-1895 die Linie Bremen-New York fuhr, habe ich Wiki entnommen (https://de.wikipedia.org/wiki/Norddeutscher_Lloyd)

Wo kann ich finden, dass die Hermann 1850-1897 nach Baltimore fuhr?
Mit Bremen ist eigentlich immer Bremerhaven gemeint, richtig?
Kann man irgendwo das Abfahrtsdatum der Hermann ermitteln?

Grüße, Idila

Geändert von idila (05.11.2019 um 08:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.11.2019, 10:08
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 482
Standard

Hallo Idila,

schau mal hier: www.norwayheritage.com/p_ship.asp?sh=herma
Leider ist auch hier keine Abfahrt vermerkt.

Gruß
Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert, Korbach und (Essen)Borbeck
JÄGER in Mainz
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2019, 10:08
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.092
Standard

Hier die Fahrten ab 1880
http://www.norwayheritage.com/p_ship.asp?sh=herma

Die Hermann wurde erst 1865 gebaut
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Leyers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2019, 18:44
idila idila ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2014
Beiträge: 15
Standard

Wau, tolle Liste, Danke Podenco und Balle! Auch wenn für mein Datum die Abfahrt fehlt, kann man aus den anderen gut ableiten, dass sie 14 Tage unterwegs war. Das ist doch 1 fantastische Info

Außerdem fuhr gemäß der Liste die Hermann so gut wie immer Bremen-Baltimore, zumindest ab 1880, vielleicht war das vorher anders. Eventuell ist die Angabe auf Wiki aber auch falsch, die Laufzeit stimmt dagegen bei Wiki mit der Liste überein.

Grad was gefunden: In July and August 1870 the following ships were advertised as running from Bremen via Havre to to New York: Hansa, New York and Hermann ... also war es vorher tatsächlich wohl anders.

Und mit Bremen ist eigentlich immer Bremerhaven gemeint, richtig?

Basil, wo hast du deine Info gefunden?

Geändert von idila (05.11.2019 um 18:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2019, 19:15
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.092
Standard

Von 1891 - 1897 konnten die Dampfer des NDL in Bremerhaven nicht abgefertigt werden. Sie waren einfach zu groß geworden und die Hafenanlagen in Bremerhaven wurden umgebaut.
Während dieser Zeit führen sie vom gegenüberliegenden Weserufer in Nordenham ab. Das waren die fetten Jahre von Nordenham.
Die Hermann war ja noch ein kleines Schiff welches vorher dort abgefertigt werden konnte. Ob alle Schiffe in der Zeit von Bremerhaven nach Nordenham verlegt wurden kann ich nicht sagen.
Aber du suchst ja auch den Zeitraum 1881.
Zu der Zeit war es überwiegend Bremerhaven.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Leyers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2019, 20:11
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.092
Standard

Ich habe jetzt noch etwas geblättert.
Auswanderer die vor 1830 über die Weser auswanderten, haben in Bremen ihr Schiff bestiegen. Hier ist die Angabe Bremer Hafen richtig.
1827 wurde Bremerhaven gegründet, 1830 lief mit der DRAPER das erste Schiff in den Hafen ein. 1854 war Bremerhaven bereits der größte Auswandererhafen Europas.


In der Zeit von 1800 - 1914 sind nach Schätzungen 8 - 10 Millionen Menschen über die bremischen Häfen Bremen und Bremerhaven ausgewandert.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Leyers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2019, 21:00
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.088
Standard

Hallo,


am 8.4.81 hatte die Hermann sich auf den Weg von Baltimore nach Bremen gemacht. Am 1.4. war sie angekommen.


Da kann man jetzt natürlich Zahlenspiele anstellen. Aber 13 bis 15 Tage werden wohl stimmen.
Oder man guckt hier und findet den 27.4. als Abfahrtstag. http://212.227.236.244/auswanderung/...ermann&lang=de



Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (05.11.2019 um 21:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2019, 07:05
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 861
Standard

Zitat:
Zitat von idila Beitrag anzeigen
Basil, wo hast du deine Info gefunden?
hier die FamilySearch-Wiki-Seiten zu den drei Sammlungen, in denen die Einreise von Ferd Blum enthalten ist.

Maryland, Baltimore Passenger Lists
Maryland, Baltimore Passenger Lists Index
United States, Germans to America Index

Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.