#31  
Alt 08.07.2009, 22:42
aquila aquila ist offline weiblich
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.04.2009
Beiträge: 111
Standard

Hallo,

ich suche meinen Großonkel:
Horst Lindemann geb. 08.10.1921 in Nonnenhausen, gelebt in Brandenburg
vermisst 10.1944 auf Kreta.

Leider habe ich noch keinerlei Informationen in welcher Kompany oder als was er auf Kreta war, abr vielleicht hat von euch schon jemand irgendwo was von ihm gelesen.

Ich bin über jede Info dankbar.

Gruß
Melanie
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 09.07.2009, 17:34
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.262
Standard

Hallo Melanie

In der Gräbersuche vom Volksbund konnte ich ihn nicht finden.
Dort sind 10 Horst Lindemann aufgelistet, aber bei allen stimmen
die Daten nicht mit deinen überein. Zudem sind 10 Männer namens
Lindemann gelistet, die im Oktober 1944 gefallen/vermisst sind.
Darunter ist ein Horst Ernst, der aber 1923 geboren und im Osten
gefallen ist bzw. vermisst wird.

http://www.volksbund.de/graebersuche/content_suche.asp

Hier fand ich nur zwei Horst Lindemann, aber von den Daten her passt keiner.
http://www.weltkriegsopfer.de/index.html
Hier fand ich keinen Horst Lindemann, aber viele andere Lindemann.
http://www.denkmalprojekt.org/index.htm

Aus welcher Quelle stammen deine Angaben, vor allem Kreta?
Hast du eigentlich die WASt und das DRK schon angeschrieben?

Bei der WASt kannst du seinen militärischen Werdegang anfordern,
das dauert aber ca. 10 Monate. Dieser sollte seine Einheiten und
Einsatzorte enthalten, manchmal auch Angaben zu Versetzungen,
Beförderungen, Auszeichnungen und wenn du Glück hast, sogar
Angaben zu Lazarettaufenthalten und Kriegsgefangenschaft.

Beim DRK solltest du nach der Vermisstenregistrierung, Vermisstenbildliste,
Heimkehreraussagen (von Kriegskameraden) sowie nach dem DRK-Gutachten
fragen. Letzteres wurde erstellt, wenn schon mal jemand aus seiner Familie
einen Suchantrag beim DRK gestellt hat.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09.07.2009, 19:02
aquila aquila ist offline weiblich
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.04.2009
Beiträge: 111
Standard

Hallo Svenja,

die Informationen stammen vom DRK, seine Familie hat gesucht.
Beim WAST habe ich bereits einen Antrag gestellt und warte noch.

Die Familie hat nur die Information, dass sich auf Kreta seine Spur verliert.

Geburtsdaten habe ich von meiner Oma als auch von der Kreiskartei.

Mal sehen was ich bei der WAST bekomme, habe auch noch den kirchlichen Suchdienst angeschrieben, vielleicht finden wir ja noch einen Hinweis.

Viele Grüße
Melanie
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15.07.2009, 09:14
dmartens dmartens ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Beiträge: 1
Standard

Hallo!

Vieleicht kann ich Dir weiterhelfen. Ich kenne einen Herrn aus Cuxhaven, der bei den Fallschirmjägern war, auch auf Kreta. Du kannst mich unter 04741/8775 oder 0173 2347987 erreichen. Ich gebe Die dann die Kontaktdaten.

MfG
Dieter
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.07.2009, 17:23
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.262
Standard

Hallo Dieter

Du solltest deine Telefon Nr. nicht hier veröffentlichen, denn die Forenbeiträge findet
man bei google, besser wäre man sendet Telefon Nr. nur per PN an andere Mitglieder.

Hallo Melanie

Falls die Anfrage deiner Familie beim DRK schon einige Jahre zurückliegt, solltest du
nochmal dort anfragen, denn möglicherweise liegen denen inzwischen neue Dokumente
vor. Wenn einer in Kreta im Einsatz war, heisst das noch lange nicht, dass er zu den
Fallschirmjägern gehörte, solche waren vor allem bei der Eroberung im Einsatz. Wenn
man das Geb. Datum deines Grossonkels sieht, kann man jedoch davon ausgehen,
dass er bei der Eroberung von Kreta noch nicht dabei war. Ich habe mal einige Infos
zusammengestellt was die Ereignisse auf Kreta in der Zeit des 2. Weltkrieges betrifft.
Zudem war ich mal zwei Wochen auf Kreta und habe Fotos von einigen Denkmalen
gemacht, allerdings war ich nicht auf den Soldatenfriedhöfen.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 23.12.2009, 13:03
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.094
Standard

Hallo Melanie,

ich hoffe, es ist Ihnen recht, wenn ich für Ihre Suche ein neues Thema eröffnet habe:
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=31388

So kann ich Ihnen besser helfen und es gehen keine Angaben zu Ihrer Suche unter.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (24.12.2009 um 11:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24.12.2009, 00:37
petzie petzie ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Mettmann
Beiträge: 159
Standard

Mein Großonkel (Günter Kretzmann) war auch Fallschirmjäger, auch auf Kreta, später in Nordafrika und dann in Kriegsgefangenschaft in Ägypten. Er ist im November 90 Jahre geworden. Ich füge ein Bild bei, das ihn (rechts im Bild) 1941 mit einem Kameraden während des Fronturlaubs (von Kreta) in Wuppertal-Elberfeld zeigt.

Viele Grüße
Petra
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kreta Urlaub 1941_2.jpg (99,2 KB, 30x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 20.02.2010, 14:09
student student ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2010
Beiträge: 3
Standard f: Fallschirmjäger auf Kreta, 2. Weltkrieg Auf Thema antworten

hallo andrea!

seit langem bin ich auch mal wieder hier.habe heute nämlich endlich die infos von der WAST bekommen.mein opa war auch auf kreta! habe sogar noch einige bilder davon.insgesamt ca 100-150 fotos,aber nicht nur von kreta,auch russland usw...und auch noch verleihungsurkunden.

gruss student
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 23.02.2010, 18:01
Benutzerbild von Genealoge
Genealoge Genealoge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 1.115
Standard

Zitat:
Zitat von petzie Beitrag anzeigen
Mein Großonkel (Günter Kretzmann) war auch Fallschirmjäger, auch auf Kreta, später in Nordafrika und dann in Kriegsgefangenschaft in Ägypten. Er ist im November 90 Jahre geworden. Ich füge ein Bild bei, das ihn (rechts im Bild) 1941 mit einem Kameraden während des Fronturlaubs (von Kreta) in Wuppertal-Elberfeld zeigt.

Viele Grüße
Petra
Bitte bitte bitte tue uns allen einen Gefallen und frage ihn so viel es geht darüber und nimm das auf. An Zeitzeugen sterben täglich über 1000 aus dem 2. Wk! :'(
__________________
Besucht doch mal meine Webseite: Ahnen aus Niedersachsen, Nordhessen, Westpreußen, Niederschlesien und Sachsen - www.genealogie-brandt.de
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 05.03.2010, 21:37
joe1 joe1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 2
Standard

hallo @all !

hat hier jemand genauere informationen zur /zum II.Bataillon/ 6.kompanie fallschirmjägerregiment 2 ? ich wäre darüber sehr dankbar.
konkret geht es um einen verwandten: bernhard krumpschmidt, zuletzt obergefreiter, verstorben infolge verwundung am 15.2.1942 im feldlazarett makejewka, ukraine wegen einer granatsplitterverwundung. ich habe noch einige fotos, den ahnenpass und ein paar persönliche dokumente von ihm.
infos der WAST bzw. des Volksbundes liegen mir bereits vor.
Nach meiner Recherche war er sowohl bei der Eroberung der Brücke/Landenge von Korinth als auch auf Kreta dabei. Er erwarb dabei das EK II und das EK I. Ob er auch die Ostmedaille bzw. das Ärmelband Kreta (posthum) verliehen bekam, ist leider nicht ermittelbar.

Wäre für jede weitere Info zu seiner person/truppenteil sehr dankbar!

Falls jemand einmal Fragen zu Orden/Auszeichnungen von 1871-1945 hat, helfe ich gerne weiter; ich betreibe bereits seit einigen Jahren Ordenskunde.

gruss joe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kriegsmarine Kreta Alexander Löw Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 3 13.07.2008 20:04
Linktipps: 1. Weltkrieg Svenja Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 12 17.06.2008 02:25
Maleme, Kreta Udo Fürstenberg Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 0 03.02.2008 12:32

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:08 Uhr.